SHAKRA

Infected


14,50 EUR

oder 5800 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 58 Blasts!

SHAKRA - Infected
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:142811
  • Format:CD
  • Genre:Hardrock
  • Verfügbarkeit:

Mehr von SHAKRA

Mehr Info:

Shakra zählen seit geraumer Zeit zum Allerbesten was die europäische Hardrock-Szene zu bieten hat. Kein Wunder also, dass das neue Album „Infected“ sehnlichst von der immer größer werdenden Fanbase erwartet wird. „Bei der letzten Scheibe wollten wir eine andere Stimmung projizieren, daher haben wir im Gitarrenbereich mit anderen Sounds gearbeitet. Alles klang sehr trocken, auch der Gesang, was zu „Fall“ aber auch sehr gut passte, „Infected“ ist dagegen viel frischer, weniger depressiv“, sagt Frontmann Mark Fox. Auch ein Videoclip zum Song „Love Will Find A Way“ haben die Eidgenossen kürzlich abgedreht, der beim Schweizer Viva-Sender auch schon in Rotation läuft. Die Zeichen stehen auf Sturm
- und Shakra blasen mit „Infected“ zum Angriff! Ein Muss für jeden Hardrock-Fan! Shakra klingen trotz traditioneller Grundausrichtung wie eine Band, die den Blick nach vorne richtet und nicht den goldenen Zeiten des Hardrock

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Hard Rock
Rückbesinnung auf alte Stärken
Für ihr letztes Langeisen »Fall« kassierten die fünf Schweizer Riff-Rocker aus dem Emmental vor allem in Deutschland einigermaßen heftig Prügel: zu düster und zu experimentell sei die Scheibe ausgefallen. Sicher, »Fall« war tatsächlich etwas anders als der Vorgänger »Rising« (2003) oder gar »Powerride« (2001), dem Inbegriff helvetischer Riff Rock-Kunst in bester KROKUS- oder GOTTHARD-Manier. Aber eben angenehm anders. Egal … Wer mit der letzten Veröffentlichung des Gitarrengespanns Thom Blunier/Thomas Muster & Co. partout nicht klar kam, kann aufatmen, denn die Herrschaften aus dem Kanton Bern lassen es wieder in von ihnen gewohnter Manier krachen. Bereits das hymnisch-rockige ‘Make Your Day’, sowie der von einem heftigen Stakkato-Riffing geprägte Groover ‘Inferno’ markieren einen Einstieg nach Maß und stecken gleichzeitig die Grenzen ab, in denen sich das Material des Albums bewegt: beim rauen, erdigen Rock ohne Schnörkel – mal als Uptempo-Heavy Metal-Shuffle verpackt (‘The One’), gelegentlich episch-monumental ausgerichtet (‘Playing With Fire’), dann wieder brutal stampfend inszeniert (‘The Conquest’). Und zu betonen, dass in rhythmischer Hinsicht ACCEPT, GOTTHARD und KROKUS einen nachhaltigen Eindruck auf die Alpenländler hinterlassen haben, hieße Käseleiber ins Emmental rollen. Um es in der Sprache der Börsianer auszudrücken: Für Anleger mit Präferenzen im abwechslungsreichen, melodischen, vorbehaltlos Party-kompatiblen Riff Rock-Bereich ist »Infected« ein klares „Strong by“ mit garantiertem Kurs- (sprich: Lust-) Gewinn.
Andreas Schöwe

Tracklist Dauer
1 - Make your day 3:52
2 - Inferno 4:01
3 - The One 4:21
4 - Playing with fire 4:49
5 - Dance with madness 3:34
6 - Love will find a way 3:56
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung