REVOLUTION RENAISSANCE

Age of aquarius


15,50 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 6200 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 62 Blasts!

REVOLUTION RENAISSANCE - Age of aquarius
In den Warenkorb
  • CD - 15,50 EUR
  • 100168
    (Aktueller Artikel)
    CD - 15,50 EUR
  • Artikelnummer:157865
  • Format:CD
  • Genre:Heavy/True/Power/Speed Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von REVOLUTION RENAISSANCE

Das dunkelste, tiefgründigste und symphonischste Album, an dem Timo Tolkki (ex-STRATOVARIUS) bisher beteiligt war!

Aus dem BLAST!-Magazin:

REVOLUTION RENAISSANCE, die neue Band von Timo Tolkki - dem Mastermind von STRATOVARIUS - hat mit Scarlet Records einen weltweiten Vertrag für ein Album unterzeichnet. In den letzten Wochen waren Tolkki und seine Bandmitglieder damit beschäftigt, dem ersten echten Debütalbum der Band mit dem Titel „Age Of Aquarius“ den letzen Schliff zu verleihen. Aufgenommen wurde über drei Monate lang in Finnland, und das Resultat ist mit Abstand das dunkelste, tiefgründigste und symphonischste Album, an dem Tolkki bisher beteiligt war. Das Trio - Tolkki und seine neuen Bandmitglieder Gus Monsanto und Bruno Agra - schloss sich für einen Monat in einer Hütte in Finnland ein und komponierte zehn neue Songs, wobei eine enge Verbindung gefunden wurde. Es ist das erste Mal in Tolkkis Karriere, dass er den ganzen Prozess des Songschreibens mit anderen Bandmitgliedern geteilt hat. „Ich habe mit diesen Jungs eine unglaublich frische Atmosphäre erlebt und die Songs strömten aus uns heraus. Es war ein so natürlicher Prozess, dass ich fast fühlte, die Songs wären schon komponiert, und dass wir sie nur zum Leben erwecken müssten. Es war möglich, weil ich mit Gus und Bruno endlich die Geistesverwandtschaft gefunden habe, die ich so lange suchte. Die Resultate hatte niemand von uns so erwartet, gleichzeitig fühlten wir, dass diese Aufnahme genauso ist wie sei sein sollte”, kommentiert Tolkki.
Der Musikstil von REVOLUTION RENAISSANCE ist sehr schwer zu beschreiben. Es gibt viele Merkmale von Tolkkis Zeit bei STRATOVARIUS, seine Gitarrensoli sind die aggressivsten und schnellsten seit Jahren, die Produktion ist monumental, was durch Agras Orchesterarrangements verstärkt wird. Gus Monsantos gefühlvolle Stimme variiert vom leisen Flüstern bis zu einer Kraft wie bei Ronnie James Dio, und gibt damit der Musik ein neues Gesicht. Es gibt viel Dramatik auf dem Album „Age Of Aquarius”. Im Wesentlichen besteht es aus drei Teilen: Im ersten Teil sind „Age Of Aquarius”, „Sins of my beloved” und „Ixion’s Wheel” eher im Stile von traditionellem melodischen Heavy Rock/Metal gehalten. „Behind the Mask” war ein von Agra und Monsanto komponierter Song und sie schlugen ihn Tolkki vor, wobei viele verschiedene Arrangements ausprobiert wurden, das Endresultat jedoch sehr nah an der Originalversion liegt. Er mag vielen Fans von Tolkki als totale Überraschung erscheinen, aber der Song hat seinen herausragenden Platz auf dem Album und dazu auch so etwas wie eine Message. „Ghost of Fallen Grace” bildet eine schöne, eindrucksvolle Brücke zu drei Songs, die vielleicht die herausragendsten, dunkelsten und bewegendsten in Tolkkis bisheriger Karriere sind: „Heart of All”, „So She Wears Black” und „Kyrie Eleison” (Griechisch, es bedeutet „Herr, erbarme Dich”). Die Produktion dieser drei Songs liegt weit jenseits der Grenzen, die man bei einem Standard Heavy Rock/Metal-Album erwarten würde. „Age of Aquarius” ist definitiv eine Mischung aus Alt und Neu, voll mit satten Orchestrierungen von Agra, der glühenden Leadgitarre von Tolkki, dem ausdrucksstarken Gesang von Monsanto, kristallklaren, kräftigen Drums von Agra, den eleganten Keyboardstrukturen von Khalilov und der soliden Basis von Biggs. Das Album endet mit der optimistischen Hymne „Into the Future”, die mit ihren keltischen Einflüssen dem Album einen positiven und hellen Vorausblick auf die kommenden Jahre der Band gibt.

Review

Power Metal
47:45 Min
Das musikalische Erbe von Stratovarius
Timo Tolkki will es wissen. Kaum hatte er seinen Ausstieg bei STRATOVARIUS verkündet, veröffentlichte er das vielbeachtete Debütalbum »New Era« mit seiner neuen Band REVOLUTION RENAISSANCE. Wurde dieses noch mit Gastmusikern eingespielt und eingesungen, präsentiert der Finne auf dem Nachfolgealbum »Age Of Aquarius« ein festes Line-up, dem unter anderem ex-ADAGIO Sänger Gus Monsanto angehört, der mit seinem klaren, hohen Organ nicht selten an eine Mischung aus André Matos und Timo Kotipelto erinnert. Die neun Tracks sind virtuos und besitzen die epische Größe alter STRATOVARIUS-Meilensteine. Hierbei ist der durch Keyboards erzeugte Klassik-Einfluss sehr dominant, was dem Sound von REVOLUTION RENAISSANCE noch mehr Tiefe und Power verleiht. Die Songs sind trotz eines progressiven Anstrichs sehr direkt und eingängig, dabei kristallisiert sich vor allem der fantastische Titeltrack als absoluter Ohrwurm heraus. Die Songs sind oftmals sehr ruhig und träumerisch, was dem ganzen Werk eine meditative Note verleiht. »Age Of Aquarius« ist ein lupenreines Power Metal-Opus mit Klasse und Niveau, mit dem sich Timo Tolkki einmal mehr als Meister seines Faches bestätigt.
Markus Wosgien

Tracklist Dauer
1 - Age Of Aquarius
2 - Sins Of My Beloved
3 - Ixion's Wheel
4 - Behind The Mask
5 - Ghost Of Fallen Grace
6 - Heart Of All
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Währung