PRIMORDIAL

Redemption at the puritan's hand


13,99 EUR 6,99 EUR

oder 2796 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 28 Blasts!

PRIMORDIAL - Redemption at the puritan's hand
In den Warenkorb
  • CD - 6,99 EUR
  • 287166
    (Aktueller Artikel)
    CD - 6,99 EUR
  • Artikelnummer:178393
  • Format:CD
  • Genre:Black Metal, Viking/Pagan/Epic Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von PRIMORDIAL

Sehnlichst erwartet und hochgelobt - irische Schwermut trifft auf pure Schwärze und heidnische Sprengsel

Mehr Info:

Die innere Bestie
PRIMORDIALs epische Musik ruft Bilder im Breitwandformat vor das geistige Auge und lässt den Hörer ergriffen und begeistert zurück. »Redemption At The Puritan’s Hand« macht da keine Ausnahme und liefert alle Trademarks, die auch die letzten Meisterwerke auszeichnete.
Dass es beinahe vier Jahre gedauert hat, »To The Nameless Dead« einen Nachfolger an die Seite zu stellen, ist für Sänger Alan Averill Nemtheanga nicht von Belang. „Die Dinge brauchen immer etwas länger in der Welt von PRIMORDIAL. Wir betreiben die Band nicht beruflich und wohnen weit voneinander entfernt, also arbeiten wir nur dann daran, wenn es etwas Bestimmtes zu tun gibt. Die Qualität zählt, nicht die Quantität.“ Die titelgebende Erlösung ist gemäß Alan nur allzu menschlich. „Es geht dabei um Ungläubige oder auch Gottlose, die die Gläubigen beobachten. Um die Strukturen, die Menschen in ihren Leben schaffen, um ihrer Angst vor dem Tod einen Sinn zu verleihen. Wir alle suchen nach Erlösung und Offenbarung, um einen Sinn im Leben zu finden.“ Die textlichen Inhalte liegen keinem Konzept zugrunde, haben jedoch eine einheitliche Überschrift: „Tod. Einfach und geradeaus. Die Texte handeln von Glaube und Religion, Sterblichkeit und Erlösung. Der Versuch und das Scheitern daran, mit der eigenen inneren Bestie seinen Frieden zu machen.“ Der Puritanismus spielt auf dem neuen Album hingegen keine Rolle. „Das Wort „puritanisch“ verwende ich nur gemäß der Wörterbuch-Entsprechung. Natürlich gab es im Lauf der Jahre Einflüsse aufgrund der historischen Situation in Irland. Ich habe mich in letzter Zeit auch verstärkt für die Reformation und den religiösen Einfluss von Katholiken und Protestanten interessiert, aber auf das Album hatte das nicht viel Einfluss.“ Dass PRIMORDIAL bereits zwanzig Jahre Bestand haben, ist für Alan lediglich der Beginn für die Gegenwart und Zukunft. „Das Leben besteht daraus, Erinnerungen zu sammeln. Wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus oder schauen in die Vergangenheit.“
Matthias Weiner

Tracklist Dauer
1 - No Grave Deep Enough 7:10
2 - Lain with the Wolf 8:25
3 - Bloodied Yet Unbowed 8:47
4 - God's Old Snake 6:25
5 - The Mouth of Judas 8:54
6 - The Black Hundred 6:20
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung