Zurück zur Artikelübersicht

PRESIDENT EVIL

Hell in a box

PRESIDENT EVIL - Hell in a box
14,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 5996 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
60 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

Artikelnummer:
148455
Format:
CD
Genre:
Rock/Alternative
Verfügbarkeit:

Mehr von PRESIDENT EVIL


In den Warenkorb
  • CD - 14,99 EUR
  • 93978
    (Aktueller Artikel) CD - 14,99 EUR
Interview

Ihr Name sagt eigentlich schon alles: das Quintett aus Bremen spielt eine raue Form von Rock´n´Roll, kombiniert dies mit modernem Heavy Metal und bringt diesen Sound direkt von der Bühne auf ihren neuen Longplayer, „Hell In A Box“, der am 25.01.2008 veröffentlicht wird. President Evil kennen dabei keine Grenzen und erlegen sich keinerlei Limitierungen auf. Die Produktion ist zeitlos, ihre Inspiration kommt von Bands wie Kyuss, Motörhead, Anthrax und Slayer. Aber auch der Punk Rock-Anteil ist bei President Evil hoch und so trifft auch „Hell In A Box“ spielerisch das Bullseye des Trash`N´Roll! Nach zahlreichen Support-Touren mit Legenden wie Ministry, Fear Factory, Gwar, Betzefer und vielen anderen merkt man President Evil deutlich die gewonnene Erfahrung an. Ein weiteres Highlight in der Band- Historie war sicherlich die Live-Performance ihres Songs „Death Car Racer“ bei MTV! Im September 2007 begannen President Evil dann mit Guido Lucas (Smoke Blow, Blackmail) im BlueBox Studio in Troisdorf mit den Aufnahmen zu „Hell In A Box“. Der erfahrene Andy Classen (Stage One Studio) konnte für das Mastering gewonnen werden. Neben dem Titelsong, zu dem übrigens auch ein Videoclip gedreht wurde, sind es Songs wie „Jesus Factor Negative“, „King Asshole“ oder „The Return Of The Rock`n`Roll Speed Cowboys“, die durch ihre Intensität sofort die Aufmerksamkeit des Hörers auf sich ziehen. Wer sich an diese „Box“ heran traut, kann sich auf etwas wahrhaft Infernalisches gefasst machen…

Zitat: „President Evil is the hardest working band in the punk rock underground. They get my vote!“ Al Jourgensen/Ministry

Review

Heavy Rock ´n ´Roll
44:17 Min.

Höllisch gute Grooves
Sie haben es erneut geschafft: auch auf ihrem zweiten Full Length-Album »Hell In A Box« definieren die Bremer PRESIDENT EVIL den Begriff "Coolness" komplett neu: lässige und trotzdem auf den Punkt hämmernde Rock `n `Roll-Grooves werden hier souverän mit krachender, knochenharter Heavyness und unendlich viel Stil veredelt. Dynamisch und druckvoll ist dabei jeder Song für sich ein stylishes Feuerwerk für sich. Bereits der Opener 'Viva La Muerte' zeigt, wo der Hammer hängt. Gnadenlos zocken PRESIDENT EVIL einen Hit nach dem nächsten und schießen dabei ebenso locker wie treffsicher voll ins Schwarze. Jeder der elf Songs ist ein Paradebeispiel dafür, wie man Musik mit Spielvermögen und Persönlichkeit zugleich erfüllen und wie kompromisslos cool man dabei herüberkommen kann. 'Jesus Factor Negative', 'King Asshole', 'The Anti Loser' – diese Band knallt auf ganzer Linie. Jeder, der auch nur einen Funken Stil in der Hose hat, MUSS hier einfach zuschlagen und abfahren! Das hier ist brandheiß!
Sandra Eichner

Trackliste Dauer
1 - Viva la muerte 2:36
2 - Jesus Factor Negativ 3:28
3 - Hell In A Box 3:25
4 - White Fire 3:30
5 - King Asshole 4:52
6 - The Antiloser 4:02
7 - Bring Out Your Dead 6:05
8 - The Return Of The Speed Cowboys 3:24
9 - Godforsaken 3:15
10 - One Brain Army 4:33
11 - New Junk City 5:04
12 - Keine Titelinformation (Data Track)
Dein Warenkorb
Währung