OVERCAST

Reborn to kill again


9,99 EUR

oder 3996 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 40 Blasts!

OVERCAST - Reborn to kill again
In den Warenkorb
  • CD - 9,99 EUR
  • 88491
    (Aktueller Artikel)
    CD - 9,99 EUR
  • Artikelnummer:153908
  • Format:CD
  • Genre:Metalcore/Deathcore
  • Verfügbarkeit:

Mehr von OVERCAST

Mehr Info:

Geht man zu weit, wenn man behauptet, dass es ohne OVERCAST keine New Wave Of American Heavy Metal bzw. keinen Metalcore gegeben hätte? Auf keinen Fall! Ein Blick auf das Line-up der Truppe genügt, um zu sehen, welchen Verdienst diese Band für die Szene geleistet hat.
Von 1991 bis 1998 musizierten u.a. Brian Fair (SHADOWS FALL) und Mike D’Antonio (KILLSWITCH ENGAGE) bei OVERCAST, bevor sie nach deren zwischenzeitlicher Auflösung mit ihren anderen Bands Weltruhm erlangten. Dass dieser OVERCAST bisher zu Unrecht verwehrt worden ist, beweist ihr für den Spätsommer angekündigtes Album mit dem treffenden Titel „Reborn To Kill Again“. OVERCAST haben elf ihrer alten Klassiker neu aufgenommen und sie für eine Full-Length-Scheibe um zwei bisher unveröffentlichte Stücke und einen Bonustrack ergänzt. Adam Dutkiewicz (KILLSWITCH ENGAGE) hat das Unternehmen produziert. Die Band kommentiert ihre Wiederauferstehung folgendermaßen: „Wir haben das Gefühl, dass wir den älteren Songs gerade neues Leben einhauchen. Plötzlich brannte das Feuer wieder. Der wichtigste Grund für unsere Reunion ist jedoch die überwältigende Begeisterung der old-school Fans, sogar bis zum heutigen Tag. Das hier ist für die Kids, die uns über die Jahre so viel Liebe geschenkt haben, in dem sie immer wieder betonten, was ihnen OVERCAST bedeutet. Sie haben unseren Mut neu auflodern lassen und den Enthusiasmus wieder geweckt, der uns lange Jahre abgegangen ist. Sie haben für die Vision gesorgt, diese Band wieder aufleben zu lassen und es noch einmal zu versuchen. Ihnen widmen wir alle Energie, die in dieser Platte steckt.“ Und das wird nicht wenig Energie sein! Freut Euch auf einer Lehrstunde mit dem Thema „Wie allles begann“!

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Metalcore/NWOAHM
51:38 Min.

Sinnvolle Neuauflage!
Spricht man den Namen OVERCAST aus, so bekommt manch einer einen feuchten Schlüpper, ein anderer erinnert sich daran, dass diese Band schon des Öfteren in einem Atemzug mit einigen Ami-Größen genannt wurde, oder aber, man fragt sich, wer zur Hölle das sein soll. Kein Wunder, gilt die Band von SHADOWS FALL- und KILLSWITCH ENGAGE-Mitgliedern doch als Initiator des NWOAHM der allerersten Stunde. Knappe zehn Jahre nachdem sich die Band selbst zu Grabe getragen hat und die einzelnen Protagonisten nach höheren Sternen zu greifen begannen, haben sich Brian Fair, Mike D & Co. also auf ihre Wurzeln besonnen und bringen dieser Tage ihre eigene, amtliche Rückmeldung auf eine Scheibe, die es in sich hat. Hauptsächlich setzt sich die knappe Stunde aus zehn Stücken der mehr oder minder bekannten Veröffentlichungen zusammen – allesamt neu eingespielt und von KILLSWITCH-Kollege Adam Dutkiewicz mit einem fetten, zeitgemäßen Sound versehen. Dazu gesellen sich zwei neue Songs, die sich angesichts des erwiesenermaßen hochwertigen musikalischen Könnens der hier tätigen Männer vor ihrer kultigen Vergangenheit nicht verstecken müssen. Diejenigen, die OVERCAST bisher nur vom Hörensagen her kennen, dürfte es nicht verwundern, dass gerade Aufgrund der bekannten Stimme, ein hoher Anteil SHADOWS FALL in der Geschichte steckt, aber auch musikalisch ist man davon nicht allzu weit entfernt – gelegentliche KSE-Ähnlichkeiten lassen sich allerdings ebenfalls nicht von der Hand weisen.
Markus Jakob

Tracklist Dauer
1 - Diluting Inertia / Brifter
2 - Root Bound Apollo
3 - Sven Ft. Crin
4 - Filter of Syntax
5 - Reborn to Kill Again
6 - As a Whole / Two Degrees Below
Alle Tracks anzeigen
Das könnte dich auch interessieren:
Währung