OBSCURA

Akróasis

14,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 56 Blasts!

OBSCURA - Akróasis
  • CD - 14,99 EUR
  • Artikelnummer:246007
  • Format:CD
  • Genre:Death Metal, Progressive Rock/Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von OBSCURA

Die limitierte Erstauflage kommt inkl. Bonustrack!

Mehr Info:

Fünf Jahre nach der Veröffentlichung des allgemein gelobten „Omnivium“ sind Deutschlands Progressive Metal Meister OBSCURA bereit mit ihrer bis dato stärksten und dynamischsten Veröffentlichung zurück zu kehren. Das treffend bennannte Album „Akroasis“ (Griechisch für Hören /Zuhören) knüpft an alle verschiedenen Elemente von OBSCURAS typischen Sound an und kombiniert diese Qualitäten zu einem zusammenhängenden und überwältigenden Ganzen.  Produziert von der Band und V.Santura (Tryptikon, Pestilence) ist „Akroasis“ 8 Songs, die vielfältig genug sind, um als eine nahezu umfassende Einführung in extremen Metall zu dienen.  Vollgepackt mit virtuoser Musikalität, überzeugenden Themen und hieb- und stichfestem Songwriting wird OBSCURA zeifellos neues Leben in Death Metal, Prpgressive Metal und darüber hinaus bringen. CD und LP enthalten (unterschiedliche) exklusive Bonustracks!


Empfohlen für Fans von: Death, Necrophagist, Gorguts, Spawn of Possession, Cynic, The Faceless, Origin

Aus der Presse:

Hungrig auf mehr
Die deutsche Vorzeigeband im Bereich Technical Death Metal veröffentlicht mit »Akróasis« ihr erstes Album nach geschlagenen fünf Jahren – eine Pause, die der Band hörbar gut getan hat. Denn nach der Veröffentlichung ihres 2011er Meisterwerks »Omnivium«, mit dem OBSCURA einen Achtungserfolg sowohl in den US-amerikanischen, als auch den deutschen Charts erzielen konnte, war es nötig, die Akkus neu aufzuladen. Dementsprechend hungrig präsentiert sich die Band auf den acht neuen Tracks, wobei sich an der Marschroute des neu formierten Quartetts nichts verändert hat. OBSCURA agieren gewohnt brutal und gnadenlos, bewegen sich dabei aber stets auf allerhöchstem technischen Niveau und haben unter anderem mit dem Opener ‚Sermon Of The Seven Suns‘, dem Titelsong und dem kompromisslosen ‚Fractal Dimension‘ gleich mehrere Highlights am Start, wobei der extrem facettenreiche, 15-minütige Rausschmeißer „Weltseele“ alles überstrahlt. Was für ein Brett!
Lars Sauer

Tracklist Dauer
1 - Sermon of the seven suns 7:12
2 - The monist 4:56
3 - Akróasis 4:23
4 - Ten sepiroth 5:08
5 - Ode to the sun 5:04
6 - Fractal dimension 6:14
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: