NICKELBACK

Curb


17,99 EUR

oder 7196 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 72 Blasts!

NICKELBACK - Curb
In den Warenkorb
  • CD - 17,99 EUR
  • 98211
    (Aktueller Artikel)
    CD - 17,99 EUR
  • Artikelnummer:119472
  • Format:CD
  • Genre:Rock/Alternative
  • Verfügbarkeit:

Mehr von NICKELBACK

Die Neuauflage der gesuchten Debut-Scheibe, die seinerzeit nur in Kanada und über die bandeigene Homepage erhältlich war.

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Das Erstlingswerk der Chartbreaker NICKELBACK aus dem Jahre 1996 war bislang nur in Kanada erhältlich: Logisch, dass Roadrunner das Album nach Charterfolgen wie dem der Single "How You Remind Me" nun auch hierzulande veröffentlicht.
Auf "Curb" erinnern Chad Kroeger und Kollegen mehr als auf den Nachfolgealben an die guten alten Grunge-Zeiten. Parallelen zu Bands wie NIRVANA oder PEARL JAM lassen sich deutlich heraushören. Auf den CREED-Zug sprang man offenbar erst später endgültig auf. Die Scheibe ist dreckiger, roher als man es von NICKELBACKs Chart-Hits gewohnt ist. Wer sich nun weder zu NICKELBACK-Fans noch -Hassern zählt, fragt sich, warum nicht dieser Weg weiter verfolgt wurde. Die Antwort liegt natürlich auf der Hand: Weil sich die kommerzielleren Scheiben besser verkaufen lassen. Erst jetzt, wo die Band einen Namen hat, wird wohl auch das grobschlächtigere Debüt-Album seinen Absatz finden.

Dennoch ist "Curb" für ein Debüt-Album bereits im Songwriting verblüffend professionell. Dass trotz allem bereits damals mit massentauglicher Musik auf ein möglichst breites Publikum gezielt wurde, lässt sich natürlich nicht überhören. Die Scheibe ist ziemlich abwechslungsreich und zeigt recht deutlich, wo und wie der Grundstein für den späteren weltweiten Erfolg NICKELBACKs gelegt wurde. Bekannt dürfte Fans vor allem das Lied "Fly" sein, das in den letzten Jahren auch auf deutschen Alternative-Tanzflächen Einzug hielt - in manchen Discos sogar bis zum Erbrechen, nur noch getoppt von "How You Remind Me".

Eines zeigt "Curb": Sollten sich NICKELBACK eines Tages, nach ausreichend kommerziellem Erfolg und lebenslanger finanzieller Absicherung entscheiden, die bis dahin gesammelte Erfahrung mit einigen Tugenden aus der Gründungszeit zu kombinieren (und das dann als den berühmten Schritt "Back To The Roots" verkaufen), könnten eventuell weitere Publikumsschichten angesprochen werden. Und zwar zum einen die, die etwas härtere und rohere Musik bevorzugen, zum anderen die, die sich voller Nostalgie die seligen Grunge-Zeiten zurückwünschen, als Curt Cobain noch lebte und Eddie Vedder auf dem Höhepunkt seines Schaffens war. Wer nicht so lange warten will, der sollte sich nicht scheuen, auch mal in "Curb" reinzuhören.

Anspieltipps: Curb, Falls Back On, Fly


Mathias Kempf [08.07.2002]

Tracklist Dauer
1 - Little Friend 3:48
2 - Pusher 4:00
3 - Detangler 3:41
4 - Curb 4:51
5 - Where? 4:27
6 - Falls Back On 2:57
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von
Währung