MOTOR SISTER

Ride

13,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 52 Blasts!

MOTOR SISTER - Ride
  • CD - 13,99 EUR
  • Artikelnummer:238550
  • Format:CD
  • Verfügbarkeit:

Mehr von MOTOR SISTER

Guitarist Scott Ian (ANTHRAX), his wife Pearl Aday (daughter of actor/musician Meat Loaf), drummer John Tempesta (currently of THE CULT, formerly of EXODUS, TESTAMENT, WHITE ZOMBIE, HELMET and other bands) and bassist Joey Vera (current ARMORED SAINT and FATES WARNING member, who was briefly in ANTHRAX) in 2013 joined forces with Jim Wilson, guitarist/vocalist of MOTHER SUPERIOR (who doubled as Henry Rollins' backing band from 1997 to 2003) and longtime Daniel Lanois bassist, to perform MOTHER SUPERIOR's music at a show in Ian's house as the guitarist's birthday present to himself. The project, called MOTOR SISTER, has since written and recorded a debut album, "Ride", which will be released on March 10 via Metal Blade.

Mehr Info:

MOTOR SISTER sind eine echte Supergroup, ein Team von Musikern, deren jeweilige Profile im Verbund für sich sprechen: Mother Superiors Gründer, Gitarrist und Sänger Jim Wilson steht der Band vor, Anthrax Scott Ian spielt Gitarre, Pearl Aday singt Background, Joey Vera spielt Bass und John Tempesta Drums. Die Band kam ursprünglich für einen Auftritt zu Scott Ians 50. Geburtstag zusammen. Dank seiner Frau Pearl Aday, die seit Jahren mit Wilson an ihrer Solokarriere arbeitet, brauchte es wirklich nur einige Anrufe, um Scotts Traumband auf die Beine zu stellen. "Ich wollte mir meine Lieblingssongs von Mother Superior einzeln heraussuchen, diese Jungs zusammentrommeln und ein Konzert bei mir zu Hause geben", so Ian zur Vorgeschichte des Albums.

Bezaubert vom Gedanken, eine Platte mit seinen Lieblingsliedern von Mother Superior zu machen, mailte Ian den Produzenten Jay Ruston (Anthrax, Steel Panther) an und fragte, ob es möglich sei, die spontane Energie des provisorischen Auftritts von MOTOR SISTER wiedereinzufangen und man schnell ein Album machen könne. "Er meinte: 'Yeah, die Scheibe steht in zwei Tagen und klingt dann auch richtig gut.'Genaus das haben wir dann auch gemacht", sagt Ian. "Anderthalb Wochen später war es so weit; das Album entstand an zwei Tagen in LA, das Ganze live im Studio wie bei mir zu Hause."

"Jim stand total auf die Idee. Pearl war schon damals ein Fan von Mother Superior, als ich noch dort spielte. Ich fragte meine guten Freunde Joey Vera (Fates Warning/Armored Saint) und John Tempesta (White Zombie, The Cult), ob sie sich beteiligen wollten, weil ich wusste, dass auch sie die Band geliebt haben, und sie sagten ohne Zögern: 'Wir sind dabei.'"

Auch Wilson war begeistert von der Gelegenheit, alte Songs abzustauben, die er nicht mehr gespielt hatte, seit das Rock-Trio aus LA in den frühen 2000ern nach acht Alben und seiner Tätigkeit als Band für Henry Rollins auseinandergegangen war. "Ich musste mich definitiv nicht breitschlagen lassen", beteuert er. "Ich fühlte mich sehr geschmeichelt und hielt es für eine tolle Idee. Es konnte nur gut werden und war dann auch eine klasse Gelegenheit, ein neues Kapitel zu beginnen, um voranzukommen."

Die Aufnahmen aus diesen zwei Tagen sind nun MOTOR SISTERs "Ride".

Mitglieder: Jim Wilson, Scott Ian, Pearl Aday, Joey Vera und John Tempesta!

Tracklist Dauer
1 - A hole 3:18
2 - This song reminds me of you 4:58
3 - Beg borrow steal 3:25
4 - Fool around 5:16
5 - Get that girl 3:08
6 - Head hanging low 3:44
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: