MESSIAH

Hymn to Abramelin + Bonus


9,99 EUR

oder 3996 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 40 Blasts!

MESSIAH - Hymn to Abramelin + Bonus
In den Warenkorb
  • CD - 9,99 EUR
  • Artikelnummer:120048
  • Format:CD
  • Genre:Heavy/True/Power/Speed Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von MESSIAH

Die Neuauflage des kultigen Debuts kommt inkl. 7 Bonustracks, remastered und mit Linernotes

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

MESSIAH sind eine Band aus der Schweiz, die sich in der Szene eines gewissen Kultstatus' erfreut. Während man sich auf späteren Alben dem Death Metal zuwandte, waren die ersten beiden Scheiben - und hier besonders das Debüt "Hymn To Abramelin" - eher mit Thrash Metal bestückt. Aber zu der Zeit (1986) war der Death Metal eh noch nicht salonfähig, sodass einfach alles, was schnell und hart war, zunächst einmal in die Speed/Thrash Metal-Ecke geschmissen wurde, hier allerdings durchaus berechtigt.
Da MESSIAH's Debütalbum zwischenzeitlich kaum noch erhältlich war, macht hier die Neuauflage wirklich Sinn, zumal dieser Re-Release noch mit vier bisher unveröffentlichten Bonustracks aufgewertet wurde. Außerdem war das Original meines Wissens bisher nur auf LP erhältlich (abgesehen von einer unvollständigen Zusammenstellung der Songs der ersten beiden Alben auf einer CD, die mal von Nuclear Blast rausgehauen wurde). Der etwas holprige Sound weist darauf hin, dass das Original nicht irgendwie aufpoliert oder nachgebessert wurde, was den speziellen Charme dieser Band sicherlich noch unterstreicht. Dabei klingen die vier Bonustracks besonders "ursprünglich", sodass hier gerade die Vocals sehr undifferenziert und matschig herüberkommen, während der Sound bei den restlichen Songs zwar auch sehr simpel gehalten ist, sich da aber noch nicht im roten Bereich befindet. Die regulären Songs beginnen allesamt mit in bedeutungsschwangerem Ton vorgetragenen Sätzen von unterschiedlichem Sinngehalt, die sicherlich auch von dem einen oder anderen als kultig empfunden werden.
Trotzdem muss ich ehrlich zugeben, obwohl immer wieder der Kultstatus der Band betont wird, den sie sicherlich auch bei einigen Metalheads genießt, dass ich mich mit den Songs der Schweizer irgendwie nicht so richtig anfreunden kann. Man kann MESSIAH zwar einen gewissen Originalitätsfaktor nicht absprechen, aber die Songs sind doch relativ abwechslungsarm gehalten und sehr simpel strukturiert. Auf mich macht die ganze Chose zudem insgesamt einen etwas lahmen Eindruck (besonders am Ende der Platte mit "Total Maniac", "The Dentist" und den Bonustracks - hier könnte man ab und an sogar von "Doom Thrash" sprechen). Das soll all diejenigen, die MESSIAH klasse finden, aber natürlich nicht davon abhalten, diese günstige Gelegenheit zu nutzen und das lange Zeit vergriffene Debütalbum inklusive der vier Bonustracks abzugreifen. Wer die LP hat, muss allerdings selbst entscheiden, ob die vier Bonustracks und eventuell vorhandene Kratzer auf der LP (obwohl die bei MESSIAH gar nicht so störend ins Gewicht fallen dürften) einen neuerlichen Kauf von "Hymn To Abramelin" rechtfertigen.

Anspieltipps: Messiah, Anarchus, Future Agressor, Mortal Bells

Tracklist Dauer
1 - Hymn to Abramelin 1:14
2 - Messiah (Extra Version) 2:53
3 - Anarchus 4:22
4 - Space invaders 3:53
5 - Thrashing madness 2:37
6 - Future aggressor 2:27
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung