Zurück zur Artikelübersicht

MADBALL

Hardcore lives

MADBALL - Hardcore lives
14,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 5996 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
120 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

ACHTUNG: Dieser Artikel ist nur noch kurze Zeit erhältlich!

Artikelnummer:
229707
Format:
CD-Digi
Genre:
Punk/Hardcore
Verfügbarkeit:

Mehr von MADBALL


In den Warenkorb
Produktbeschreibung

Das ultimative NYHC-Manifest! Mit Gastauftritten von Mitgliedern von TERROR, WALLS OF JERICHO und H2O!

Interview

"Respect the old ways, but it's a new day" - ‘True School’
Wenn man heutzutage jemanden fragt, wofür Hardcore steht, wird dir der Großteil der Antworten den Kopf wegpusten. Weder Ian MacKaye noch Mike Muir oder irgendein Mitglied der BAD BRAINS würde auch nur den Versuch starten, diesen Begriff zu erklären. Unsere Szene ist vollkommen missverstanden und allzu oft versuchen die falschen Leute, Außenstehende über ihre Eigenschaften zu belehren. Den New Yorker Hardcore ins rechte Licht zu rücken ist wahrscheinlich noch komplizierter. Unabhängig davon, sind sich die meisten darüber einig, dass der NYHC Sound – der fast immer direkt mit seiner Szene in Verbindung gebracht wird – mit AGNOSTIC FRONT angefangen hat. Und wer bisher nicht nichts von der Verbindung zwischen MADBALL und AF weiß, sollte sich darüber mal informieren.

Es ist kein Zufall, dass viele der Eigenschaften, die einstimmig mit HC in Verbindung gebracht werden, die gleichen sind, die auch MADBALL zugeschrieben werden. Auch heute noch sind MB mit derselben Wut und demselben Rebellionsgedanken erfüllt, wie es schon immer der Fall war. Doch es muss auch darum gehen, relevant zu bleiben, während viele Bands, die es schon ähnlich lange gibt, als Dinos abgestempelt werden. Der Ursprung, die Ehre und die Wahrheit leben durch die Band bis zum heutigen Tag weiter und MADBALL nehmen die Verantwortung, eine Tradition fortzuführen – die Tradition des NYHC, der nur von wenigen verstanden, aber von vielen nachgeahmt wird - mit offenen Armen an. MB ist eine der wenigen Bands, die den Hardcore mit genügend Erfolgen, Prüfungen und allgemeiner Erfahrung präsentiert, um als maßgeblich zu gelten. Voller Stolz erzählen sie vom Erwachsenwerden, was aber nicht bedeutet, dass man die Grundlagen der Bewegung aufgeben sollen. Wer seinen Weg dorthin ehrlich, produktiv und respektvoll findet, wird vielleicht ein Mitglied der großartigsten Familie der Musikwelt werden.

Ein unerlässlicher Bestandteil, speziell für DIESE Band, sind die Texte. Wer wirklich wissen möchte, worum es bei DIESER Band geht, sollte die verdammten Texte lesen. Weder ihre Botschaften, noch ihre schroffe Art sind missverständlich. Das Internet hat diesen hervorstechenden, aber entscheidenden Aspekt von MADBALL mit zahlreichen Gerüchten und Geschichten unnötig vernebelt. Anstatt euch zu suggerieren, wo »Hardcore Lives« das Album herkommt und wo MADBALL mit diesem kompro-misslosen, um nicht zu sagen „abenteuerlichen“ achten Album herkommen, legt Fre-ddy Cricien alles offen – schlicht und einfach – daher wird es keine Missverständnisse geben, wenn es um die Bedeutung geht.


»Hardcore Lives« Song-by-Song Text Erleuterung von Freddy Cricien

1. ‘Intro’ - Wir wollten auf dem Album, weniger musikalisch, aber vom Format her, an die Zeit erinnern, in der Bands einen instrumentalen Song hatten und diesen tatsächlich „Intro“ nannten. Das Stück war im Grunde ein Teil des Songs ‘HC Lives’, hatte aber eine ganz eigene Stimmung, ein echtes Eigenleben. Daher ließ es sich perfekt als Intro für ‘HC Lives’ benutz, auf dem die Vocals nur so losbrechen.

2. ‘HC Lives’- ist ein Song über das Älterwerden. Er erzählt von den Kämpfen und dem rebellierenden Geist der “Kids”, die diese musikalische Subkultur zum Leben erweckt haben. Es gibt innerhalb der Geschichte, die erzählt wird, textlich viele „Verstrickungen“ zu einflussreichen Bands aus NY und darüber hinaus, von anderen Gebieten also. Es geht auch darum, wie unsere „Bewegung“ weitermacht. Der Geist ist auch heute noch sehr lebendig und dynamisch.

3. ‘The Balance’ - handelt vom Balanceakt zwischen Familien- und Tourleben. Wir haben das Glück, dass wir von „unserer Leidenschaft“ leben können. Dafür sind wir oft wochenlang von unseren Familien getrennt. Auf der einen Seite schätzen wir diese Situation, auf der anderen Seite, es ist ziemlich hart, besonders wenn Kinder davon betroffen sind. Es ist ein bittersüßes Leben. Ich denke, dass jeder, der einen Job hat, der ihn von seinen Lieben trennt, diesen Track in vielerlei Hinsicht schätzen wird.
4. ‘Doc Marten Stomp’ - ist eine Hommage an meine große Familie, meine Brüder, die DMS Crew und auch die Black n Blue Supporter weltweit. Es geht darum, dass einige Leute uns immer negativ beäugt haben, als wären wir eine Art Gang oder sowas in der Art (sind wir NICHT), es geht viel tiefer, als das. Es ist etwas, das auf den Straßen anfing und es ist keine Schande, dass es so ist. Es hat sich jedoch ein-deutig zu etwas fernab einer HC Crew oder Straßengang – oder wie auch immer ihr es nennen wollt – entwickelt. Der Song spricht von Evolution und davon, denen, die wir viel zu jung verloren haben, Respekt zu zollen. Es ist eine Art „Hymne“ für die gesamte BNB Bewegung.
5. ‘DNA’- handelt von der Verbindung zu bestimmten Familienmitgliedern, spricht aber auch davon, das einige von uns gleich gebaut oder aus “dem gleichen Schnittmuster” gemacht wurden. Es muss nicht nötiger Weise ein Blutsverwandter sein, aber das Konzept gibt es jeden Fall bei Blutsverwanden, aber auch Leuten, mit denen du durch Musik, das Leben usw. verbunden bist. Es geht darum, dass diejenigen von uns, die dem gleichen “Schlag” entstammen, Fehler (wie alle anderen auch) haben, aber die Fähigkeit besitzen, Unterschiede und Veränderungen zu überwinden und hoffentlich das Beste von uns selbst auf unsere Kinder übertragen werden.

6. ‘True School’ feat. Scott Vogel (TERROR) - soll die Kids in unserer heutigen Mu-sikszene darin erinnern, dass zu irgendeinem Zeitpunkt alles “new School” war, und es daher ok ist, diese Szene oder eine andere erst neu zu entdecken. Es gibt viel von den Old School Bands / Leuten zu lernen. Man kann aber auch in einer Zeitspirale gefangen sein und sein eigenes „Wachstum hemmen“, wenn man nicht mit der Zeit wächst, wie mit allem anderen. Neue Dinge können cool sein. Das heißt, es geht nicht nur um das, was die Dinge lebendig und/oder neu bleiben lässt. Für diejenigen von uns, die relevant bleiben und sich gleichzeitig etwas vom Old School Spirit erhalten wollen, gibt es meiner Meinung nach etwas zu sagen…viel zu sagen. ‘True School’ handelt von den Die-Hard Leuten und den Kids, die die Dinge wirklich verstehen.

7. ‘The Here And Now’- handelt davon, im Moment zu leben und das Meiste daraus zu machen. Das gilt natürlich für viele Dinge. Zu viele Leute verlieren sich in der Vergangenheit oder der Zukunft und verpassen die Gelegenheiten, die direkt vor ihnen liegen.

8. ‘Nothing To Me’- wurde aus zwei Perspektiven geschrieben. Die erste ist das “Punk Kid”, das nicht respektiert, warum die Leute so sind, wie sie sind oder wie sie aufgewachsen sind, weil er/sie es einfach nicht besser weiß. Es kann sich aber auch darauf beziehen, wie einige der Kids uns sehen. Und ebenfalls um Eltern/Kind-Beziehung, oder einfach die Jugend gegen das alte weise Volk (haha). Nicht, dass die Jugend dumm ist, sie ist sogar brillant. Aber man kann von den Erfahrungen anderer lernen. Bescheidenheit ist eine gute Sache.

9. ‘My Armor’ feat. Toby Morse (H2O)- handelt schlichtweg davon, das Negative und negative Menschen auf seinem eigenen Weg zu verbannen, indem man ihnen in jeder Hinsicht aus dem Weg geht. Leute, die nur hassen, um zu hassen. Leute, die von Neid erfüllt sind. Leute, die über das Internet Persönlichkeiten annehmen, aber im Leben nicht mal den Hauch von Glaubwürdigkeit haben. All das kommt und geht, aber was wir daraus machen und wie wir uns selbst nach Außen tragen, wird die Zeit überdauern und für sich selbst stehen. Tötet sie mit einer positiven Einstellung und dem, was ihr tatsächlich leistet.

10. ‘Beacon Of Light’- handelt von meiner Frau und meinem Sohn. Es geht darum, wie ich voller Staunen, meinen Sohn aufwachsen sehe und wie er/sie das „Licht meines Lebens“ sind. Durch sie fühle ich mich sicher, fokussiert, bescheiden und positiv. Sie geben mir Inspiration und letztendlich Leben! Ich denke, dass jeder, der so für einen geliebten Menschen, Freund/Partner fühlt, sich mit diesem Song identifizieren kann. Es ist dennoch ein sehr persönliches Tribut an sie.

11. ‘Born Strong’ feat. Candance Puopolo (WALLS OF JERICHO) - handelt davon, dass wir alle mit Stärken geboren werden, körperlichen und/oder anderen. Es geht da-rum, dass wir im entscheidenden Moment als Familie, Freunde oder wer auch immer zusammenhalten. Dann sind wir wirklich stark.

12. ‘Spirit’ - handelt davon, bestimmte “innere Dämonen” zu bekämpfen. Dieser Song ist sehr persönlich, aber ich denke, dass sich viele Leute damit identifizieren kön-nen. Besonders die, die so aufgewachsen sind, wie wir. Dieser Song geht so tief, wie man es zulässt.

13. ‘Mi Palabra’ - handelt davon, Wort zu halten. Leute, besonders im Zeitalter des Internets, scheinen immer mehr wankelmütig zu werden. Es geht darum, Würde zu haben und tatsächlich nach dem zu LEBEN, von dem man spricht – was auch immer das sein mag.

14. ‘NBNC’ – Musik und Text wurden von Mike und Mitts geschrieben. Daher wissen natürlich nur die beiden worum es geht. Ihr müsst sie nach dem Hintergrund fra-gen. Sagen wir einfach mal, es ist düster (haha). Es ist einer dieser verrückten, kur-zen MB Songs, die für uns zu einer Tradition geworden sind.

15. ‘The Beast’- handelt davon, den schrecklichen Dämon, bekannt als “Angst” zu be-kämpfen. Ich leide an keiner Angststörung, aber ich habe dieses Gefühl auch ken-nengelernt und um ehrlich zu sein, überkommt es mich manchmal noch immer. Tötet dieses verdammte Biest!

16. ‘For The Judged’ – geht darum, verurteilt zu werden. Ein Stück für alle, die aufgrund ihrer Erscheinung, ihrer Hautfarbe, ihres Geschlechts, oder was auch immer verurteilt wurden. Niemand mag es, verurteilt zu werden. Niemand wird gerne analysiert oder mit irgendwelchen Namen beschimpft. Mir ist das SEHR OFT pas-siert und ich sehe, wie es die ganze Zeit passiert. Es ist eine abartige, ignorante „Angewohnheit“, die wir Menschen perfektioniert haben. Sei, wer du bist, ohne dich zu schämen!

17. ‘Spit On Your Grave’ * Bonus - Das ist ein alter Song von der »Droppin’ Many Su-ckers« EP (92), den wir immer noch live spielen. Das ist einer der ersten Songs, der zeigt, wie wir wirklich “zu uns selbst finden”. Ironischerweise wurde der Text von meinem Bruder Roger geschrieben. Zu dem Zeitpunkt hatte ich das ganze Konzept des Songschreibens noch nicht wirklich begriffen. Ich hatte keine Ideen usw., ich wusste im Grunde überhaupt nicht, was ich tat. Roger schrieb den Text für viele unserer Songs auf dem Release. Er hatte viele Bücher mit alten Texten und die hat er einfach benutzt. Ich habe nur hier und da ein paar Dinge geändert.

All das oben gesagte spricht nicht nur für MADBALL, sondern für die Hardcore Bewe-gung weltweit, die diese Band so mühsam mit erschaffen hat und unermüdlich darum kämpft, zu erhalten. HARDCORE LIVES!

Discographie:

»Set It Off« (1994)
»Demonstrating My Style« (1996)
»Look My Way« (1998)
»Hold It Down« (2000)
»Legacy« (2005)
»Infiltrate The System« (2007)
»Empire« (2010)
»Hardcore Lives« (2014)

EPs
»Ball Of Destruction« (1989)
»Droppin' Many Suckers« (1992)
»N.Y.H.C.« EP (2004)
»Rebellion« (2012)

Review

Ein Ausrufezeichen!
Hereinspaziert, hereinspaziert, meine Damen und Herren! Wir haben alles - den Groove, den Mosh, den 2-Step, den Oi, den Metal! Und dieses Mal beweist die New-York-Hardcore-Legende, dass sie all diese Elemente, die sie seit 26 Jahren ausmachen, gleichberechtigt auf einem Album gegenüberstellen kann, ohne sich selbst untreu zu werden. Klare Hardcore-Ansagen (‚DNA‘ oder ‚True School‘ feat. TERRORs Scott Vogel) stehen neben punkigen Nummern (‚Doc Marten Stomp‘ oder dank H20s Toby Morse ‚My Armor') und metallischer ausgerichteten Geschichten wie dem alles überragenden ‚Born Strong‘ auf dem sich Frontbulle Freddy Cricien ein „Duett“ mit WALLS OF JERICHOs Mikro-Furie Candace Puopolo (geborene Kucsulain) gibt; absoluter Zerstörungsmodus! Der traditionell auf Spanisch vorgetragene Song darf natürlich ebenso wenig fehlen und bildet wie so oft einen musikalischen Dreh- und Angelpunkt auf einer MADBALL-Scheibe. Mit »Hardcore Lives« setzen die Urgesteine sich selbst sowie der Szene ein echtes Denkmal und geben für alle da draußen ein Statement ab, das sich gewaschen hat. Hardcore-Album des Jahres, kein Zweifel!
Torben Brüderle

Trackliste Dauer
1 - Intro 1:13
2 - Hardcore Lives 2:06
3 - The Balance 2:49
4 - Doc Marten Stomp 3:23
5 - DNA 2:29
6 - True School 2:13
7 - The Here And Now 2:20
8 - Nothing To Me 2:51
9 - My Armor 1:37
10 - Beacon Of Light 1:59
11 - Born Strong 2:13
12 - Spirit 1:52
13 - Mi Palabra 2:08
14 - NBNC 0:27
15 - For The Judged 2:15
16 - The Beast 2:09
17 - Spit On Your Grave 1:51
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
    • QUEENSRYCHE The warning REMASTERED
    • QUEENSRYCHE
    • The warning REMASTERED
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • IRON MAIDEN Brave new world
    • IRON MAIDEN
    • Brave new world
    • CD - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • NIGHTWISH Wishmaster
    • NIGHTWISH
    • Wishmaster
    • CD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • ACCEPT I'm a rebel
    • ACCEPT
    • I'm a rebel
    • CD - 16,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • BRAINSTORM Ambiguity
    • BRAINSTORM
    • Ambiguity
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • IMMORTAL Damned in black
    • IMMORTAL
    • Damned in black
    • CD - 13,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • MAYHEM Grand declaration of war
    • MAYHEM
    • Grand declaration of war
    • CD - 15,50 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • OPETH Orchid RE-RELEASE
    • OPETH
    • Orchid RE-RELEASE
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • NEVERMORE Dead heart in a dead world
    • NEVERMORE
    • Dead heart in a dead world
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Dein Warenkorb
Währung