LAZARUS A.D.

The onslaught


14,99 EUR

oder 5996 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 60 Blasts!

LAZARUS A.D. - The onslaught
In den Warenkorb
  • CD - 14,99 EUR
  • 89486
    (Aktueller Artikel)
    CD - 14,99 EUR
  • Artikelnummer:157628
  • Format:CD
  • Genre:Thrash Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von LAZARUS A.D.

Modern Thrash Metal aus der gefrorenen Tundra von Südost-Wisconsin!

Mehr Info:

Thrash or die – ihr Motto! LAZARUS A.D. – ihr Name! Stets mit
dem Kopf voran wird sie niemand aufhalten, eine der führenden
Bands im Modern Thrash Metal werden. Erst im Frühjahr 2005 in der gefrorenen Tundra von Südost-Wisconsin gegründet definieren sie die Mischung Alkohol und Aggression bezogen auf Musik völlig neu. Willenlos headbangende Metaller saufen zu den Klängen dieser Truppe erbarmungslos jede Bar leer. Dabei ist der Sound der Truppe bei weitem kein Sprung zurück in die alten Hochzeiten der Bay Area. Vielmehr mengen sie den erfolgreichen Stilistiken der 80er ihre ganz eigene Note bei und setzen auf abwechslungsreiches Songwriting, intelligentes und einprägsames Riffing, satte Midtempo- Grooves und grandiose Soli. Mit nur einem einzigen Drei-Track-Demo in der Hinterhand schafften sie das Unmögliche, nämlich einen Support-Slot für die legendären Anthrax zu ergattern. Dies führte zu so viel Aufmerksamkeit, dass kurz danach Earache Records an die Jungs herantraten und den Song ‚Last Breath’ für ihren Sampler ‚Thrashing Like A Maniac’ verwenden wollten. Auf dieser Compilation waren LAZARUS A.D. die einzige Truppe ohne Plattenvertrag. So ließen sich Metal Blade im Frühjahr 2008 nicht zwei Mal bitten und nahmen diese hungrige, hoffnungsvolle und vor Tatendrang nur so sprühende Truppe vom Fleck weg unter Vertrag. Das in der Zwischenzeit von den Jungs in Eigenregie eingespielte Debütalbum ‚The Onslaught’ ließen sie von James Murphy (ex-DEATH/TESTAMENT) remixen, damit es im Frühjahr 2009 endlich auf die lechzende Meute losgelassen werden kann.
Überall redet man von einem Thrash-Revival, von großartigen
Newcomern, von dem zweiten Frühling des Thrash Metal, doch
einzig eines ist sicher: LAZARUS A.D. haben allen diesen Formationen eines voraus. Sie sind keinesfalls ewiggestrig und setzen sich deswegen mit ihrer die Moderne nicht ausschließenden Interpretation des Thrash sofort an die Spitze der ganzen Bewegung! In diesem Sinne: THRASH OR DIE!!!

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Thrash Metal
43:13 min
Thrash till Tod
Ja, es stimmt: Langsam wird das neuerliche Thrash-Revival selbst für beinharte Anhänger etwas langweilig und anstrengend. Wie bei jeder neuen Strömung werden zahlreiche Bands an die Oberfläche gespült, die besser im Proberaum vergammelt wären. Umso besser, dass viele Talentscouts trotzdem auf Qualität setzen und uns somit Perlen wie LAZARUS A.D. präsentieren. Die seit 2005 aktive Truppe wärmt nämlich keine ollen Kamellen neu auf und versieht diese mit einer "authentischen" Produktion, sondern gibt sich Mühe, dem Genre neue Impulse zu verleihen. Druckvoller Bay Area-Thrash (meistens im Uptempo) trifft auf moderne, druckvolle Riffs und den aggressiven Gesang von Jeff Paulick, dazu raffinierte Soli und so mancher sägende Midtempo-Part. TESTAMENT und DEATH ANGEL sind auf jeden Fall Referenzen, aber es ist erfrischend, dass LAZARUS A.D. auch die Neunziger nicht außer Acht lassen. Das Gebräu wirkt auf jeden Fall frisch und motiviert – diese Band hat wirklich Bock auf diesem Sound und rennt nicht blindlings irgendwelchen Trends hinterher. »The Onslaught« ist für Thrash-Maniacs ein wahrer Leckerbissen. Guten Appetit!
Michael Siegl

Tracklist Dauer
1 - Last Breath
2 - Thou Shall Not Fear
3 - Damnation For The Weak
4 - Absolute Power
5 - Revolution
6 - Rebirth
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung