ILLDISPOSED

With the lost souls on our side


14,50 EUR

oder 5800 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 58 Blasts!

ILLDISPOSED - With the lost souls on our side
In den Warenkorb
  • CD - 14,50 EUR
  • Artikelnummer:230797
  • Format:CD
  • Genre:Death Metal, Thrash Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von ILLDISPOSED

The fourteenth (!) album by the Danish death metal monsters is a much-needed groove attack with feisty melodies and tons of aggression!

Mehr Info:

Die eierlosen Nutten aus dem Norden haben schon Ende der 90er bewiesen, wie verflucht druckvoll und modern Death Metal klingen kann. Ihren ureigenen Sound haben sich die Dänen bislang bewahrt, immer weiter ausgebaut und sind noch immer die einzigen, die so klingen. Ihr zwölftes Album bildet da keine Ausnahme - fett groovend und mit brutalsten Vocals, dennoch nachvollziehbar mit Melodie versehen, gibt das Quintett mal wieder ordentlich auf die Zwölf.

„Wir mischen und mastern gerade die neue Scheibe, ich bin völlig aus dem Häuschen“, brabbelt der quirlige Saitenzupfer Jakob „Batten“ Hansen drauf los. Musikalisch folgt die Scheibe dem brachialen Vorgänger, „allerdings etwas lebendiger. Wir haben ein paar schnellere Songs und Grindparts darin. Es ist sehr energiegeladen - und natürlich grooved es ohne Ende.“ Einen Anteil an diesem „lebendigeren“ Vibe hat auch Neuzugang Kim Jensen, der seit Ende 2013 die Schießbude bedient. „Der ist eine echte Bombe! Er sieht aus wie der Sherminator aus »American Pie«, aber er bringt eine Menge Frische in unsere neuen und auch alten Songs“, freut sich Jakob. Kim stieß im letzten Jahr zu ILLDISPOSED, nachdem Thomas Jensen nach zehn Jahren wegen persönlicher Probleme die Stöcke warf. Apropos Vergangenheit: die Dänen arbeiten diese seit einiger Zeit auf - vielleicht nicht so hochtrabend, wie sich dies nun anhört, dennoch kommt mit dem Albumtitel, »With The Lost Souls On Our Side«, ein Songtitel vom Debüt »Four Depressive Seasons« (1993) zum Zuge. Schon »Sense The Darkness« (2012) war eine Textstelle vom 1995er »Submit«-Album. Wer ILLDISPOSED kennt, weiß, dass sie aber auch immer für den ein oder anderen Spaß aufgelegt sind. Der wohl denkwürdigste Augenblick hat sich ebenfalls in den 90ern abgespielt, als der damalige Gitarrist Lasse nackt auf einer Couch saß und mit einem Dildo vor seinem Aller­wertesten herumalberte. Einer seiner Kollegen verpasste dem Gummispielzeug einen kräftigen Stoß und der Rest ist Kopfkino… Urghs. Seine Verbundenheit zu Deutschland drückt Jakob übrigens mit der Hoffnung aus, dass unser Team den WM-Pokal 2014 holt: „Die Dänen sind Scheiße und meine Freundin ist Deutsche“ grinst der Ex-Basser.
Markus Jakob

Tracklist Dauer
1 - Going down 3:32
2 - The way we choose 4:40
3 - Light in the dark 4:23
4 - I am what I am 4:39
5 - Tugging at your heart 4:07
6 - A dreaded pursuer 4:35
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung