HOLY MOSES

Reborn dogs RE-RELEASE


11,99 EUR

oder 4796 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 48 Blasts!

HOLY MOSES - Reborn dogs RE-RELEASE
In den Warenkorb
  • CD - 11,99 EUR
  • 94878
    (Aktueller Artikel)
    CD - 11,99 EUR
  • Artikelnummer:134289
  • Format:CD
  • Genre:Thrash Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von HOLY MOSES

Mehr Info:

Anno 1992 haben Holy Moses mit einem unglaublich harten Album die
Thrash Szene überrascht. Alleine der Opening Track „Clash my Soul“
macht deutlich, in welcher Agression Holy Moses hier an den Start gehen.
Einmal wieder wird eindeutig sichtbar, welche guten Musiker Sabina auch
hier um sich geschart hatte. Sabina selber zeigt sich in ihrer Stimme derber
als jemals zu vor und steht einmal wieder ihren männlichen Kollegen
in nichts nach. Ihr eigener und unverkennbarer Stil macht sie damals wie
heute zu einer Ikone im internationalen Thrash Zirkus. Was mit dem
Terminal Terror Album bereits begonnen hatte, setzt sich hier eindeutig
weiter fort; eine unglaublich Brutalität die Holy Moses auf den Markt bringen.
Reborn Dogs, ein echtes Warnzeichen in Sachen Thrash/Death
Standard. Dieser zeigt bis heute den klaren Einfluss von Holy Moses in der
Death/Black und Thrash Metal Szene auf und ist ein dominantes Zeichen
der Reborn Dogs. Reborn Dogs ist ein klares Werk an Kompromisslosigkeit
und gegen jede Anbiederung an Kommerz. Dieses Album zeigt auf brilliante
Art und Weise wie die Band über Jahre hinweg an sich selber
geglaubt hat und warum die Band anno 2005 ihr aktuelles Werk
„Strength Power Will Passion“ genannt hat.
Mit einem vollen Booklet mit Texten, aktualisierten Liner Notes von
Sabina persönlich, digitalem re-mastering, modifizierten Artworks und
noch nie vorher gesehenen Fotos rund um Sabina Classen und Holy
Moses wird dieser Re-Release abgerundet.
Als Bonustracks gibt es diesmal drei Live Tracks, total aktuell vom „Nix
im Scheddel“ Festival vom 11. Februar 2006 (ausverkaufte Headlining
Show von Holy Moses). Die Live-Tracks mit Gitarrist Michael Hankel (ex-
Erosion, ex-Richthofen), Basser Ozzy (ex-Temple Of The Absurd, ex-
Warpath) und Drummer Asgard Niels Holub (ex-Eisenvater, Irate
Architect) zeigen wie tight und eingespielt Holy Moses in 2006 sind, und
die Band besser als jemals zuvor die neue Dekade einschlägt.
Besonderes Schmankerl ist vor allem der Live Track von „Fuck You“ - seit
14 Jahren haben Holy Moses diesen Titel zum ersten Mal wieder live
gespielt, auf großen Wunsch der Fans. „Fuck You“ wurde übrigens von der
japanischen Band „Bathupshitters“ in bester Grindcore Manier gecovert....
vielleicht gibt es die Coverversion der „Badewannenkacker“ auf
einem der nächsten Re-Releases...
Das Remastering wie der Mix der Liveaufnahmen wurden vom aktuellen
Produzenten und Gitarrist Michael Hankel im Blue Castle Studio in
Hamburg gemacht.

Tracklist Dauer
1 - Clash My Soul 2:29
2 - Decapitatet Mind 3:33
3 - Welcome To The Real World 3:34
4 - Reborn Dogs 3:47
5 - Fuck You 3:24
6 - Third Birth 3:12
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung