Zurück zur Artikelübersicht

FREEDOM CALL

Legend of the shadowking

FREEDOM CALL - Legend of the shadowking
15,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 6396 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
64 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

Artikelnummer:
166219
Format:
CD
Genre:
Heavy/True/Power/Speed Metal
Verfügbarkeit:

Mehr von FREEDOM CALL


In den Warenkorb
Produktbeschreibung

Mit Power, Glanz und Gloria

Interview

FREEDOM CALL veröffentlichen im Januar 2010 ihr 6. Studioalbum. Alle 14 Songs basieren auf der Geschichte von König Ludwig II.

Hier die Kommentare zu den Songs von Drummer Dan Zimmermann:

Resurrection Day:
Ludwig gab sich allmählich ganz dem Bau seiner Schlösser und Paläste hin. Sie wurden für ihn zum Lebensinhalt. In seinen Phantasien erdachte er immer neue Bauwerke und gab diese auch in Auftrag. Er schuff sich seine Denkmäler selbst und machte sich damit für die Nachwelt unsterblich. Aber hat er damit auch seinen inneren Frieden gefunden? War seine Seele nach dem Tod wirklich frei?
Klassischer Freedom Call Vollgas Song, melodisch, kraftvoll und geradezu strotzend vor positiver Energie, wie ersie besser nicht sein kann.

Thunder God:
Es kommt zum Krieg zwischen Preußen und Frankreich. Ludwig II. beteiligt sich nur widerwillig, den er hat wichtigere Dinge zu tun als Krieg zu führen. Aufgrund des Bündnisvertrages von 1866 müssen die bayerischen Truppen aber mitmarschieren. Als schließlich bei der Schlacht in Sedan Napoleon III. gefangen genommen wird, ist der Krieg gewonnen. Der deutsche Nationalstaat unter der Führung Preußens entsteht. Klassischer Freedom Call Song im Midtempo Bereich alla „Warriors“ vom Eternity Album

Tears Of Babylon:
Der Mythos Babylon beflügelte von jeher die Phantasien des Abendlandes.Vom Christentum als Sündenpfuhl, als Ort des Lasters und der Hurerei gebrandmarkt blühten hier in Wirklichkeit Forschung, Kunst und Kultur.
Ein kompakter und eingäniger Song voller melancholischer Melodien. Ein schwer dahin rollender Begleitrhythmus bildet das Fundament für die hymnenhaft mächtige, über allem thronende Bläsermelodie im Refrain, die sich als Hauptthema durch den gesamten Song zieht.

Remember!:
Eine weitere kompakte Freedom Call typische Hochgeschwindigkeitsattacke.
Es geht textlich um die Frage, „Ist die Zerstörung und Ausbeutung der Natur und am Ende des Menschen selbst der einzige Sinn menschlicher Existenz, menschlichen Tun und Handelns ?“, „Ist das alles nur ein gigantisches Experiment? Ist das alles so geplant und vorherbestimmt?“.

Under The Spell Of The Moon:
In zunehmendem Alter empfand Ludwig die Gesellschaft von Menschen als unerträglich und zeitweilig durften ihn nicht mal mehr die engsten Vertrauten stören. Des Königs Leben erblühte in der Nacht. Er liebte deren Magie und Einsamkeit. Mondlicht und Mondlandschaften übten einen großen Zauber auf sein romantisches Gemüt aus. Hier konnte er ganz in seiner Traumwelt aufgehen.
Extrem grooviger und sphärischer Midtempo Song voller Melancholie und dunkler Leidenschaft.

The Darkness:
13.06.1886: Der Schleier fällt. Dunkelheit breitet sich über die Welt aus. Trauer und Tränen überall Die Seele Ludwigs II., König von Bayern verläßt die Schatten und tritt ins Licht auf dem Weg in sein letztes Paradies.
Abwechslungsreicher, kompromißloser Heavy Metal Song mit modernen Sounds und Grooves.

Merlin:
Merlin der Zauberer, Druide, Unsterblicher und Bewahrer des Königreiches das er selbst geschaffen hat, aus der vorchristlichen und geheimnisvollen Zeit der Kelten stammend, ein Ergebnis aus der Vereinigung des Succubus mit einem Menschen, ausgestattet mit magischen Fähigkeiten. Welcher Fantasy Fan kennt ihn nicht? Er war weise, in die Zukunft blickend und allwissend. Bei all der grenzenlosen Weisheit ist ihm doch seine große Liebe zu der Dame vom See zum Verhängnis geworden. Ja ja, die Weiber chchchch ! Und da Liebe ja bekanntlich blind macht wurde er von ihr nach allen Regeln der Kunst ausgetrickst und mit einem Zauberbann gefangen gesetzt, wozu die feine Dame die zuvor von ihm erworbenen Zauberkünste benutzte. Manchmal ist zu viel Weisheit eher hinderlich, man wird überheblich und unvorsichtig und verliert den Blick für die einfachen Mechanismen des Lebens.
Typisch, epische Freedom Call Speedhymne. Der Beginn ist sehr balladesk, gefühlvoll und steckt voller Melancholie, um plötzlich zu explodieren und in einen treibenden Doppelbass Rhythmus überzugehen.

Dark Obsession:
Die Fabelwelt, die Richard Wagner mit seinen Werken geschaffen hat war wie eine Insel der Glückseeligkeit für Ludwig II. und begründete deren eigenartige Beziehung. Hier, fern ab von der bitteren Realität des wirklichen Lebens fühlte Ludwig sich frei und ungezwungen. Er begriff sich als Teil dieser Welt, lebte sie aus und definierte sich über sie. Sie entfachte das Feuer der Leidenschaft in ihm, war Quell seiner Inspiration und gab ihm eine Identität. Hierfür war er Richard Wagner ewig dankbar und fühlte sich in geistiger Liebe mit diesem verbunden. Nach dem Bruch mit Wagner stürzte Ludwigs Welt in sich zusammen. Er war zu tiefst enttäuscht und verletzt. Was blieb waren Einsamkeit und Erinnerungen. Ludwig koketierte einmal mehr mit dem Tod als letzten Ausweg, was viele Mitglieder der damaligen europäischen Königshäuser in Zeiten des Wandels taten.
Sehr abwechslungsreicher, dramatischer Song mit düsterer Grundstimmung. Schnelle Doppelbass Passagen wechseln ab mit schweren, progressiven Rhytmen und Melodien.

Out Of The Ruins:
König Ludwig sah sich als ein König von Gottesgnaden, absolutistisch und souverän. In seinem übersteigerten Selbstverständnis sah er sich als Zentrum des Universums. Aber auch er konnte war sich dem Wandel der Zeit nicht entziehen. Er ahnte, dass die Zeit der Könige dem Ende entgegen ging und spürte seine Macht zunehmends schwinden. Mit der Gründung des deutschen Nationalstaats unter Führung Preußens verliert Bayern seine jahrhunderte alte Unabhängigkeit. Ludwig II wollte dies nicht wahr haben und flüchtete sich zunehmends in die Einsamkeit seiner geliebten Berge. Dort konnte er sich ganz in seine Traumwelt zurückziehen und in ihr seine Macht und sein Königreich neu erblühen zu lassen.
Schnelle, melodische Doublebass Speedhymne alla Freedom Call

Ludwig II:
König Ludwig II. war die reale Welt Zeit seines Lebens verhasst. Politik interessierte ihn nicht und war für ihn ein Grauen. Als er sich zunehmend in seiner Traumwelt verlor und durch seine hohen Ausgaben für den Bau seiner Schlösser den Staat an den Rand des Bankrotts brachte, begannen seine Minister und Verwandten an seiner Regierungsfähigkeit zu zweifeln. Man beschloß ihn abzusetzen. Das war zu der damaligen Zeit nicht einfach. Er wurde kurzerhand von einer Gruppe von Nervenärzten für paranoid erklärt. Das war für ihn unerträglich und er wollte sich das Leben nehmen, wurde aber vorher verhaftet und nach Schloß Berg am Starnberger See gebracht. Dort starb er einige Tage später. Alle Zeugen, die eine Ermordung König Ludwigs II. hätten beweisen können, wurden auf äußerst bestimmte und teils brutale Art zum Schweigen angehalten, oder sie kamen auf seltsame Art und Weise ums Leben. Sein tragische Ende wird deshalb für immer ein Rätsel bleiben. Kraftvoll treibender Song im triolischen Shuffle Groove, mit progressiven Elementen und traurig melancholischer Grundstimmung, der die stilistische Bandbreite der Band überzeugend dokumentiert.

Kingdom Of Madness:
Ludwig der II wurde auch als Mondkönig bezeichnet, denn er hatte die schräge Angewohnheit, sich nachts bei Vollmond mit der Kutsche stundenlang durch die winterliche Bergwelt der Alpen fahren zu lassen. Sehr zum Leidwesen seiner Bediensteten versteht sich. Ein bisschen verrückt war er in deren Augen wohl schon.
Geradliniger Rocksong, kompromißlos und ohne Schnörkel.

A Perfect Day:
Es gibt Tage im Leben an denen einfach alles gelingt. Man befindet sich auf der Überholspur und nichts und niemand kann einen stoppen. Man hat den perfekten Tag erwischt !
Ein sehr roher, basischer Rock’n Roll Abgehsong mit punkigen Elementen und positiver Energie, der schnell auf den Punkt kommt. Der treibende Schlagzeugbeat kombiniert mit sägenden Gitarren und ein ohrwurmartiger Refrain mit Hitcharakter zeichnen diesen Song aus.

Review

Power Metal
56:46 Min.
Mit Power, Glanz und Gloria
Jawohl, sie können es doch noch! »Dimensions« war selbst für den eingefleischten FREEDOM CALL-Fan ein harter Brocken, mit dem sich die Herren Bay und Zimmermann arg weit aus dem Fenster gelehnt haben. Doch »Legends Of The Shadowking« macht schon bei den ersten Tönen des Openers 'Out Of The Ruins' klar, dass man wieder zu alter Stärke und vor allem Heaviness zurückgefunden hat. Man sprüht vor Power und Magie nahezu über und ballert, was das Zeug hält. Natürlich stets mit einem Wirbelsturm an Synthies im Nacken, doch genau das will man von FREEDOM CALL hören. Hymnen wie 'Thunder God', das majestätische 'Tears Of Babylon' oder die Gänsehautnummer 'Merlin – Legends Of The Past' stehen auf einem Level mit den Klassikern von »Crystal Empire« und »Eternity«. Der Fluss an grandiosen Ohrwürmern ist ungebrochen, und man scheut sich auch nicht, wie in 'Under The Spell Of The Moon' oder 'Dark Obsession' etwas düstere Klänge anzuschlagen, die das kristallene Imperium ebenso erstrahlen lassen wie das flotte 'Kingdom Of Madness' und das finale, feucht fröhliche 'A Perfect Day', das den atemberaubenden Triumphzug von FREEDOM CALL komplettiert. Was für ein Meisterwerk, welcome back!
Markus Wosgien

Trackliste Dauer
1 - Out Of The Ruins 4:21
2 - Thunder God 3:31
3 - Tears Of Babylon 3:38
4 - Merlin - Legend Of The Past 4:17
5 - Resurrection Day 3:34
6 - Under The Spell Of The Moon 5:08
7 - Dark Obsession 4:45
8 - The Darkness 5:06
9 - Remember! 4:21
10 - Ludwig II. - Prologue 2:19
11 - The Shadowking 5:13
12 - Merlin - Requiem 2:34
13 - Kingdom Of Madness 3:59
14 - A Perfect Day 3:58
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
    • FREEDOM CALL Eternity
    • FREEDOM CALL
    • Eternity
    • CD - 8,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Dimensions
    • FREEDOM CALL
    • Dimensions
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • SONATA ARCTICA The days of grays
    • SONATA ARCTICA
    • The days of grays
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • JON OLIVA'S PAIN Global warning
    • JON OLIVA'S PAIN
    • Global warning
    • CD-Digi - 16,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Crystal empire
    • FREEDOM CALL
    • Crystal empire
    • CD - 8,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • ANGRA Aqua
    • ANGRA
    • Aqua
    • CD - 6,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • SHAKRA Everest
    • SHAKRA
    • Everest
    • CD-Digi - 16,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL The crest
    • AXEL RUDI PELL
    • The crest
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL The circle of life
    • FREEDOM CALL
    • The circle of life
    • CD - 15,50 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Das könnte Dich auch interessieren
    • FREEDOM CALL Dimensions
    • FREEDOM CALL
    • Dimensions
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL The circle of life
    • FREEDOM CALL
    • The circle of life
    • CD - 15,50 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Crystal empire
    • FREEDOM CALL
    • Crystal empire
    • CD - 8,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Eternity
    • FREEDOM CALL
    • Eternity
    • CD - 8,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Stairway to fairyland
    • FREEDOM CALL
    • Stairway to fairyland
    • CD - 8,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Live invasion
    • FREEDOM CALL
    • Live invasion
    • 2CD - 15,50 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Live in Hellvetia
    • FREEDOM CALL
    • Live in Hellvetia
    • 2DVD - 18,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Live in Hellvetia
    • FREEDOM CALL
    • Live in Hellvetia
    • 2CD - 17,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • FREEDOM CALL Eternity GREEN VINYL
    • FREEDOM CALL
    • Eternity GREEN VINYL
    • 2LP - 21,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Währung