FAIRYLAND

Score to a new beginning


13,99 EUR

oder 5596 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 56 Blasts!

FAIRYLAND - Score to a new beginning
In den Warenkorb
  • CD - 13,99 EUR
  • 89567
    (Aktueller Artikel)
    CD - 13,99 EUR
  • Artikelnummer:159954
  • Format:CD
  • Genre:Heavy/True/Power/Speed Metal, Symphonic Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von FAIRYLAND

Die Fairyland-Trilogie ist vollendet - eindrucksvoller Symphonic Metal im Breitwand-Format!

Mehr Info:

Die Fairyland Trilogie ist vollendet! "Score to a New Beginning" ist das bisherige Meisterstück von Mastermind Philippe Giordana und bietet erneut eindrucksvollen Symphonic Metal im Breitwand-Format. Virtuose Gitarrenleads und symphonische Keyboardmelodien bilden einen monumentalen Soundtrack für eine weitere Geschichte aus dem Fantasyreich Osyhria. Das neue Kapitel wird von einer illustren Runde an Gastsängern (so z.B. Georg Neuhauser von Serenity) gekonnt und abwechslungsreich in Szene gesetzt. So treffen melodische Gesänge auf bombastische Chöre, welche die Charaktere Osyhrias glaubhaft zum Leben erwecken. Ein wahrer Meilenstein der Fans von Blind Guardian und Rhapsody of Fire zu Freudenfeiern hinreißen wird.

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Power Metal
49:47 Min.
Französischer Fantasy-Bombast
Mit ihrem neuen Longplayer »Score To A New Beginning« finalisieren die französischen FAIRYLAND ihre Trilogie über die eigens erschaffene Phantasiewelt Osyhria. Mit ihrem bombastischen und sehr majestätischen Power Metal sorgt man für die entsprechend opulente Inszenierung des grandios ausgefeilten Spektakels, das wahrlich sämtliche Klischees dieses Genres im positiven Sinne erfüllt. Kopf des Ganzen ist Philippe Giordana, der es mittlerweile vorzog, sich komplett alleine um alle Belange von FAIRYLAND zu kümmern und dabei auf eine ganze Riege von Gastmusikern zurückgriff. Für den Gesang sorgt vorwiegend PATHOSRAY-Frontmann Marco Sandron und sein Labelkollege Georg Neuhauser von SERENITY, sowie Sänger(innen) von KLAAIRE, KERION und BENIGHTED SOUL. Dem Ergebnis tat es spürbar gut, denn die zehn Tracks strotzen vor Power und Frische. Dank seines opulenten Keyboardspiels bekommt das Ganze einen gewissen progressiven Anstrich der Marke SYMPHONY X, ansonsten bewegt man sich in einer Schnittmenge zwischen BLIND GUARDIAN, RHAPSODY OF FIRE und FREEDOM CALL. Melodien, die jeden Krachfetischisten in den Wahnsinn treiben, und Power Metal-Anhänger zu Freudentränen rühren. Ein fantastisch arrangiertes Opus, das seine Zielvorgabe in Perfektion erfüllen konnte.
Markus Wosgien

Tracklist Dauer
1 - Opening Credits [from "SCORE TO A NEW BEGINNING"]
2 - Across The Endless Sea [Part II]
3 - Assault On The Shore
4 - Master Of The Waves
5 - A Soldier's Letter
6 - Godsent
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung