EREB ALTOR

Fire meets ice


15,50 EUR

oder 4396 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 44 Blasts!

EREB ALTOR - Fire meets ice
In den Warenkorb
  • CD - 15,50 EUR
  • 3063559
    (Aktueller Artikel)
    CD - 15,50 EUR
  • Artikelnummer:221111
  • Format:CD
  • Genre:Viking/Pagan/Epic Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von EREB ALTOR

Die schwedischen BATHORY-Verehrer begeistert mit düsterer Atmosphäre, Viking-Epik und Black Metal-Sprengseln.

Mehr Info:

Wenn man mit BATHORYs epischer Phase aufgewachsen ist, überrascht es nicht sonderlich, wenn die eigene Musik von diesem göttlichen Einfluss geprägt wird. Basierend auf dieser Grundlage erschaffen EREB ALTOR ihre eigene kreative und einzigartige Nische im Viking Metal.
Anfang 2007 begaben sich Mats und Ragnar (die Doom-Masterminds hinter ISOLEs düsteren Hymnen) ins Apocalypse Studio und nahmen das EREB ALTOR-Debüt auf. I Hate Records sahen direkt die Chance, eine erstklassige Heave Metal-Scheibe irgendwo zwischen epic, heavy, melodic, melancholic und true, mit dem stilistischen Geist solcher Bands wie Bathory, Scald, DoomSword oder Candlemass zu veröffentlichen. Dieses Debütwerk hörte auf den Namen ‘By Honour’ und enthielt 7 lange und abenteuerlich spannende Tracks.
Die überschwänglichen Reaktionen auf das Album veranlassten Mats und Ragnar, möglichst schnell ein zweites Album nachzulegen. ’The End’, ein leicht schnelleres Werk mit vermehrt Skandinavischen Melodien und Lyrics, die sich noch tiefgehender mit der nordischen Mythologie beschäftigten, erschien dann bei Napalm Records. Der Titelsong, bei dem eigentlich 3 Songs zusammengefügt wurden, erzählt dabei die Geschichte von Ragnarök. Die Chöre und die Atmosphäre des Debüts wurden bewahrt und einmal mehr enthielt das Album 7 Hymnen.
2012 war es dann an de Zeit sich stilistisch ein wenig zu verändern und das Tempo mehr zu variieren. Viking Black Metal im Stile der frühen BATHORY-Meilensteine hielt Einzug im EREB ALTOR-Sound. Das dritte Album ‘Gastrike’ zeigte eine gereifte Band, die nun zudem deutlich aggressiver und brutaler zu Werke ging. ‘Gastrike’ war ein Konzeptalbum und erzählte sehr düstere Geschichten, Mythen und Märchen, weshalb die Mischung aus epischen Hymnen, die auf roheren Black Metal treffen auch notwendig war, um das textliche Konzept musikalisch vernünftig rüberzubringen! Dennoch haben die Schweden ihr traditionellen Elemente nie verleugnet oder vergessen, weshalb das mittlerweile vierte Langeisen ‘Fire Meets Ice‘ wieder mehr die typisch hypnotischen Melodien und mitreißend fesselnden Parts präsentiert. Auf diesem neuen Album, das nun via Cyclone Empire erscheint, versammeln EREB ALTOR einmal mehr die nordischen Götter und erschaffen aus den besten Elementen ihrer bisherigen Schaffensphase ein abwechslungsreiches und absolut mächtiges Meisterwerk. ‘Fire Meets Ice’ dürfte EREB ALTOR auf die nächste Stufe hieven, von einer Underground Kultband hin zu einem Schwergewicht der Metalszene.

Line-Up:
Ragnar – Vocals, Guitar, Bass
Mats – Vocals, Guitar, Bass, Keys
Tord - Drums

Tracklist Dauer
1 - Fire meets ice 9:23
2 - The chosen ones 6:30
3 - Nifelheim 6:14
4 - My ravens 4:16
5 - Sacrifice 8:10
6 - Helmheimsfärd 6:35
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung