DRACONIAN

Arcane rain fell


14,50 EUR

oder 5800 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 58 Blasts!

DRACONIAN - Arcane rain fell
In den Warenkorb
  • CD - 14,50 EUR
  • 96729
    (Aktueller Artikel)
    CD - 14,50 EUR
  • Artikelnummer:127668
  • Format:CD
  • Genre:Gothic
  • Verfügbarkeit:

Mehr von DRACONIAN

Ein Album für kalte Wintertage, an denen man die Einsamkeit in ihrer schönsten Form auskosten möchte.

Mehr Info:

Sweden's DRACONIAN return with their second release, "Arcane Rain Fell". Not unlike "Where Lovers Mourn", it too presents a world of desperation, pain, beauty, and solitude. This is Gothic/Doom Metal: gentle and pleasing, bitter sweet and cutting, and very recognizable through the perfect vocal interaction of Lisa Johansson and Anders Jacobsson. Acoustic lines and driving guitar riffs, as well as changes in tempo and symphonic elements work together to create a dark world full of melancholy. Atmospheric keyboard lines and heavy riffs give way to the increased emotion espousing from frontman Anders—from calm harmony to excruatiating pain—while Lisa's gentle vocals work to bring back the sombre romanticism. The perfect release for those cold winter days, in which one wishes to discover solitude in its most beautiful form.

Line-Up:
Anders Jacobsson - vocals
Lisa Johansson - vocals
Johan Ericson - lead and rhythm guitars
Magnus Bergström - lead and rhythm guitars
Jesper Stolpe - bass guitar
Andreas Karlsson - synthesizer and programming
Jerry Torstensson – drums

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Verbreiteten DRACONIAN mit Vorgängeralbum "Where Lover's Mourn" schon ein gutes Maß an Schwermütigkeit, so haben die Schweden nun mit "Arcane Rain Fell" einen neuen Meilenstein der vertonten Traurigkeit geschaffen. Anfangs tropfen die Songs doomig und depressiv wie grauer Herbstregen aus den Boxen, dass man sich am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und nur noch Heulen möchte. Vor Ergriffenheit, versteht sich. Doch glücklicherweise bestimmt nicht ausschließlich Melancholie die insgesamt acht Stücke– DRACONIAN schaffen auf "Arcane Rain Fell" gekonnt den Spagat zwischen Schatten und Licht, bieten einerseits kellertiefe Growls und schleppende Gitarren, hellen das Ganze dazwischen aber immer wieder mit entrückten weiblichen Gesängen der Marke "Elfe-trifft-Engel" auf, die dabei zu keinem Zeitpunkt aufgesetzt oder kitschig wirken. In Sachen atmosphärischer Dichte können sie damit durchaus an MY DYING BRIDE heranreichen. Besonders 'A Scenery Of Loss', 'Heaven Laid In Tears (Angel's Lament)' und das epische, knapp 16-minütige 'Death, Come Near Me' machen das Album zur perfekten emotionalen Untermalung für trübe Herbst- und Wintertage. Wer WHILE HEAVEN WEPT, MY DYING BRIDE und alte THEATRE OF TRAGEDY favorisiert, wird auch DRACONIAN spätestens nach dem Genuss von "Arcane Rain Fell" nicht mehr missen wollen.
Kathy Schütte

Tracklist Dauer
1 - Scenery Of Loss
2 - Daylight Misery
3 - The Apostasy Canticle
4 - Expostulation
5 - Heaven Laid In Tears (Angels'Lament)
6 - The Abhorrent Rays
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung