DEATHSTARS

Termination bliss


14,99 EUR 13,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 5596 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 112 Blasts!

DEATHSTARS - Termination bliss
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:132887
  • Format:CD
  • Genre:Gothic, Industrial Metal, Rock/Alternative
  • Verfügbarkeit:

Mehr von DEATHSTARS

Vergleiche zu PAIN, RAMMSTEIN und THE SISTERS OF MERCY sind legitim, doch verfügen DEATHSTARS über genug Charisma, um mit diesem Album eine eigene Nische zu erschaffen: Vergesst Gothic, hier kommt Death Glam! Orkanartige Dunkelheit mit Biss!

Aus dem BLAST!-Magazin:

"Unsere Musik ist wie Champagner saufen und dabei einige Linien Koks auf dem Sarg von Marilyn Monroe zu ziehen. So wird Dunkelheit zu Subtanz. Es ist nicht die Dekadenz im Glamour, sondern der Glanz der Dekadenz.
Deshalb nenne ich unsere Musik auch gerne Death Glam."

Whiplasher / DEATHSTARS

Review

Death Glam 43:57 Min.

Vergesst Gothic, hier kommt Death Glam: Orkanartige Dunkelheit mit Biss!

Die DEATHSTARS setzen zum Höhenflug an: Elf Ohrwurmgaranten, kunterbunte Stilmixturen, Überraschungen. Und nicht zuletzt Lieder wie das mit hymnischem Chorus verzierte 'Tongues', das mit voluminösen Gitarrenattacken und geradlinigen Rhythmen nach vorne preschende 'Blitzkrieg' oder der vertonte Orkan namens 'Motherzone', die ebenso bei Metal-Puristen wie Tanztempel-Besuchern zünden. Vergleiche zu PAIN, RAMMSTEIN und THE SISTERS OF MERCY sind legitim, doch verfügen DEATHSTARS über genug Charisma, um mit diesem Album eine eigene Nische zu erschaffen. Gegensätzlich zum Gros momentaner Dunkel-Produktionen verzichtet die Band auf albernes Vorschul-Gothic-Geklimper und schraubt niemals die Gitarrenkraft herunter. Die Riffs brettern rau und ungebügelt, das Keyboard dient nicht als Balladenlieferant, sondern unterlegt das metallische Firmament mit atmosphärischen oder choralen Collagen. Auch Sänger Whiplasher mimt nicht den Süßholzraspler, sondern zeigt sich wandlungsfähig. So erinnert er manchmal an Carl McCoy von FIELDS OF THE NEPHILIM (beste Beispiele: der stampfende Rocker 'Play God' sowie das melancholische 'Trinity Fields'), ergänzt aber gerne auch fauchige und grunzige Laute, die zusammen mit Horrorfilm-ähnlicher Untermalung 'Greatest Fight On Earth' nicht nur für CRADLE OF FILTH-Fans zum Muss machen und der Band einen Platz auf dem Soundtrack eines Tim Burton-Films sichern dürften.

Dominik Winter

Tracklist Dauer
1 - Tongues 3:43
2 - Blitzkrieg boom 4:04
3 - Motherzone 4:06
4 - Cyanide 3:54
5 - The greatest fight on earth 3:52
6 - Play God 4:09
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung