Zurück zur Artikelübersicht

BURY TOMORROW

The union of crowns

BURY TOMORROW - The union of crowns
12,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 5196 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
104 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

Artikelnummer:
197214
Format:
CD
Genre:
Metalcore/Deathcore, Modern Metal/Rock
Verfügbarkeit:

Mehr von BURY TOMORROW


In den Warenkorb
  • CD - 12,99 EUR
  • 807504
    (Aktueller Artikel) CD - 12,99 EUR
Produktbeschreibung

Melodie, Catchiness, Brutalität und dicke Eier - die perfekte Mischung, um der ausgewimpten Konkurrenz Paroli zu bieten! Die limitierte Erstauflage im Schuber kommt inkl. Bonustrack!

Interview

Während anderorts die modernen Bands wie Pilze aus dem Boden sprießen, hat sich im Vereinigten Königreich über die letzten sechs Jahre eine Band ganz klar herauskristallisiert und sich den nun auf der Türschwelle stehenden Erfolg hart erarbeitet. Nichts also mit schnellem Aufstieg und noch schnellerem Fall – BURY TOMORROW sind zwar als Newcomer zu werten, weisen aber keinerlei Anzeichen einer schon bald in Vergessenheit geratenen Eintagsfliege auf. Seit ihrer Gründung 2006 hat sich zwar die Musikbranche stetig verändert, bei dem Quintett an sich ist allerdings das Meiste beim Alten geblieben.

„Abgesehen von den anfänglichen Line-Up-Wechseln, haben sich eigentlich nur unsere Inspirationsquellen ein wenig verlagert“, verrät Bassist Davyd, „Wir wollten immer Metal mit Melodie kreieren und zeigen, dass die Amerikaner nicht die einzigen sind, die das können und somit auch eine ernstzunehmende Konkurrenz darstellen.“ Ein großes Vorhaben – der Zweitling »The Union Of Crowns« macht aber klar, dass dieses erklärte Ziel für die Briten mit Leichtigkeit zu erreichen ist. „Wir gründeten uns, als unser Genre in England immer mehr verschwand. Deathcore und Hardcore kamen immer mehr auf. Es schien kein Platz für uns zu sein. Wir wuchsen als Band und gingen mehr in die metallische Richtung des Metalcore, anstatt uns mehr dem Hardcore zuzuwenden. Mittlerweile scheint dies wieder vermehrt Anklang zu finden und so ist es für uns nun eine ziemlich spannende Zeit.“ Spannend ist auch das, was ­­BURY ­TOMORROW zu bieten haben. Einerseits bedient man sich wie bereits erwähnt mehr im Metal, andererseits versteht man es aber auch wie kaum eine zweite Band, den mittlerweile schon als Old School Metalcore zu bezeichnenden Sound der Anfänge mit den jüngsten Ausgeburten dieser Spielweise zu vermengen und zeigt, dass die obligatorischen klaren Gesangspassagen nicht zwingend mit Autotune-Effekten galore oder im BLINK-182-Stil dargeboten werden müssen, um dem brachialen Grundgerüst die nötige Abwechslung und Tiefe zu verleihen. Gitarrist ­Mehdi weiß derartige Beobachtungen zu schätzen und lässt durchblicken, dass die weitergreifenden Hausaufgaben ebenfalls erledigt wurden: „Vielen Dank! Ich denke, dass sich all dies sehr ­natürlich entwickelt hat. Ich selbst bin ausschließlich mit Old-School-Bands wie GUNS ‘N‘ ROSES, METALLICA, MEGADETH oder ROLLING STONES, LED ZEPPELIN und BLACK SABBATH aufgewachsen. Als Hauptsongwriter lässt man derartiges dann natürlich auch in die Kompositionen einfließen.“ Zugegeben; dies nachzuvollziehen dürfte dem Otto-Normal-Fan etwas schwer fallen – ganz klar aber, dass diejenigen zum Zuge kommen, die vor mehr als zehn Jahren mit dieser Art Sound zuerst auf der Matte standen. „Wir lieben Bands wie UNEARTH, KILLSWITCH ENGAGE oder ALL THAT REMAINS, die meiner Meinung nach die Gründer des Ganzen sind und ich glaube, das hört man unserer Musik auch etwas an. Ich mag auch ein paar Bands der momentanen Welle, aber mein Geschmack ist recht breit gefächert. Die meisten klingen sehr ähnlich, aber ab und zu kommt wieder eine Truppe auf, die erfrischt.“ Ohne Frage eine gesunde und realistische Sichtweise – anders, als undifferenziert alles abzuhailen oder im Umkehrschluss jede Band zu hassen, weil sie eben tut, was sie tut. Was den Trend beim angesprochenen Gesang angeht, hat Mehdi jedoch klare Worte parat: „Das scheint derzeit wirklich hip zu sein. Da frage ich mich immer: Was ist nur mit Rock ‘n‘ Roll passiert?“

Fans über alles!
Eine Frage, deren Beantwortung hier den Rahmen sprengen würde, daher wenden wir uns lieber dem zu, was es zu klären gilt. Der Albumtitel, bzw. der Begriff »The Union Of Crowns« rührt von der Vereinigung Schottlands und Englands 1603 her – die Vermutung eines Konzeptalbums bei derartigen Songtiteln wie „Lionheart“ oder „Royal Blood“ liegt also nahe. Mittelalterliche Thematik bei einer so modernen Band? Schwer vorstellbar. Sänger Dani schaltet sich ein: „Für uns steht der Titel für die Vereinigung fünf sehr verschiedener ­Persönlichkeiten, die sich aus einer gemeinsamen musikalischen Vision heraus dazu entschieden haben, gemeinsame Sache zu machen. Aber auch geht es hier um unsere britischen Fans. Sie waren da, als wir keinerlei Stellenwert hatten und sind der Grund, warum wir tun können, was wir tun. Sind sind dieses Land und stellen es dar – wir sind verdammt stolz, sie zu den unseren zählen zu können.“ Einen Brückenschlag zur Historie gibt es dennoch: „Die Idee von damals, von einer Einheit, ist heute so relevant wie damals, zumindest für uns – und so denken wir über unsere Fans!“

Zwischen den Bildpunkten...
Ehrbar – nicht jeder Band steht ins Gesicht geschrieben, wie dankbar sie jenen sind, die sie unterstützen. Doch zurück zum Thema der Thematik. Zu angesprochenen Songs existierten bereits noch vor Vertragsunterzeichnung mit Nuclear Blast zwei professionell gedrehte Videos, die neben der starken Performance der Band auch eine Message enthalten. Gitarrist und Clean-Sänger Jase führt aus: „Bei „Lionheart“ geht es um unsere Rückkehr nach England, nachdem wir einige lange Tourneen außerhalb des Landes hinter uns hatten. Es geht darum, wieder zu unseren Fans im eigenen Land zurückzukehren, vor denen wir es so sehr lieben, zu spielen. Aber es geht auch darum, unsere Freunde und Familien wiederzusehen, die wir während dieser Zeit sehr vermissten. Der Song ist eine Ode an jeden, der an diese Werte so sehr glaubt wie wir. Das Mädchen im Video repräsentiert England und flüstert jedem die Worte „Komm nach Hause“ ins Ohr. Wir wollten darstellen, dass ein solches Gefühl jeden zu jeder Zeit überkommen kann.“ Bei „Royal Blood“ hingegen übernimmt ein männlicher Darsteller die Hauptrolle und drückt mehr aus, als die reine Verzweiflung, dass sein Smartphone keinen Empfang hat. Davyd weiß mehr darüber: „Hier geht es darum, wie alleine man sich oft fühlen kann, wenn man der einzige ist, der gegen den Strom schwimmt. Es geht aber auch darum, wie man sich in einer Situation gefangen fühlen kann und wie ein Zombie fortbewegt, ohne die Dinge zu schätzen, die das Leben zu bieten hat.“ Ein klarer Fall von mitgedacht, mitgelacht. All das soll aber natürlich nicht implizieren, dass es sich bei BURY TOMORROW um eine Band handelt, die sich der reinen Denkerei verschrieben oder noch schlimmer, in Lethargie ergeht. Die Power ihres Nuclear Blast-Einstandes beweist das genaue Gegenteil und hey, dass Briten feiern können, wissen wir ja wohl auch alle!
Marlis Wimmerer

Review

In der sechsjährigen Geschichte der britischen Metalcore-Granate BURY TOMORROW stellt sich endlich der verdiente Erfolg ein. Nach zwei superben EP’s und einem starken Debüt-Album, perfektioniert das Quintett auf »The Union Of Crowns« ihren so einzigartigen Stil, der von - ja, so kann man es mittlerweile ja schon nennen - Old-School-Metalcore bis zum mittlerweile so angesagten Post Hardcore oder auch Modern Metalcore alles umfasst und absolut höchstklassigst vermengt, dass allen Fans solcher Bands wie A DAY TO REMEMBER oder auch Vorreitern wie ATREYU vor Glück der Sack ins Gras fallen wird. Das Schöne an der ganzen Sache ist der Fakt, dass BURY TOMORROW trotzdem ihre ganz eigene Note in den schon wieder völligst überfluteten Markt der jungen Wilden einbringen, indem untypische Melodien gekonnt eingesetzt werden und man nicht auf Teufel-komm-raus die xten Autotune-Effekte oder BLINK 182-like Vokals verwendet. Melodie, Catchiness, Brutalität und dicke Eier - die perfekte Mischung, um der ausgewimpten Konkurrenz Paroli zu bieten!
Marlis Wimmerer

Trackliste Dauer
1 - Redeemer 4:33
2 - The Maiden 4:38
3 - Lionheart 3:39
4 - Message To A King 3:49
5 - An Honourable Reign 3:59
6 - Knight Life 3:32
7 - Royal Blood 3:46
8 - Bitemarks 3:44
9 - Abdication Of Power 4:21
10 - Kingdom 3:43
11 - 1603 4:39
12 - Sceptres 3:23
13 - Vacant Throne 3:22
14 - A Curse 3:38
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
    • LIKE MOTHS TO FLAMES When we don't exist
    • LIKE MOTHS TO FLAMES
    • When we don't exist
    • CD - 3,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • ALL SHALL PERISH Awaken the dreamers
    • ALL SHALL PERISH
    • Awaken the dreamers
    • CD + DVD - 3,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • WE CAME AS ROMANS Understanding what we've grown to be
    • WE CAME AS ROMANS
    • Understanding what we've grown to be
    • CD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • ALL SHALL PERISH This Is Where It Ends
    • ALL SHALL PERISH
    • This Is Where It Ends
    • CD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CIPHER SYSTEM Communicate the storms
    • CIPHER SYSTEM
    • Communicate the storms
    • CD - 3,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • TEXAS IN JULY One reality
    • TEXAS IN JULY
    • One reality
    • CD - 3,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • THREAT SIGNAL Threat signal
    • THREAT SIGNAL
    • Threat signal
    • CD - 3,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • TASTERS Reckless 'till the end
    • TASTERS
    • Reckless 'till the end
    • CD - 3,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • THY ART IS MURDER Hate
    • THY ART IS MURDER
    • Hate
    • CD - 12,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Das könnte Dich auch interessieren
    • BURY TOMORROW Runes
    • BURY TOMORROW
    • Runes
    • CD-Digi - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • BURY TOMORROW Runes WHITE VINYL
    • BURY TOMORROW
    • Runes WHITE VINYL
    • 2LP - 21,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • BURY TOMORROW Runes BLACK VINYL
    • BURY TOMORROW
    • Runes BLACK VINYL
    • 2LP - 19,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • BURY TOMORROW Runes
    • BURY TOMORROW
    • Runes
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Währung