BOMBS OF HADES

Atomic temples


14,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 5196 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 52 Blasts!

BOMBS OF HADES - Atomic temples
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:230189
  • Format:CD
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von BOMBS OF HADES

BOMBS OF HADES is playing DEATH METAL influenced by DISCHARGE, ANTI CIMEX, DISSOBER, AUTOPSY, NIHILIST/ENTOMBED, CARNAGE and SLAYER!

Aus dem BLAST!-Magazin:

When death comes knocking…That’s kinda what it was like when BOMBS OF HADES got together to continue creating Old School Swedish Death Metal. Back in 2002 EKMAN and STÅLHAMMAR came to the notion during a drinking session that they wanted an excuse to go down to the rehearsal room get drunk and play music influenced by DISCHARGE, ANTI CIMEX, DISSOBER, AUTOPSY, NIHILIST/ENTOMBED, CARNAGE and SLAYER. At first this is what they did: go down there, get drunk and bash out some tunes with a couple of other guys…great death metal music…full of rotten old school death metal riffs, mixed with crust rhythms and horror atmosphere. All you need to enjoy true death metal!

Review

Fieser Schwedenhappen
Die Old-School-Deather BOMBS OF HADES sind zurück mit einem neuen Album und das kurz nach der Veröffentlichung der coolen Compilation »Through The Dark Past«. Für alle Liebhaber der alten schwedischen Todesbleischule bietet »Atomic Temples« neues Kraftfutter, sofern man seinen Death Metal mit einem Schuss Crust liebt. Die Combo um Sänger Jonas Stålhammar (ex-THE CROWN) zündet ein Killer-Riff mach dem anderen, alte SLAYER hört man bei Songs wie 'Omens' oder 'Palace Of Decay' genauso heraus wie frühe ENTOMBED oder DISMEMBER. Als eigenes Qualitätsmerkmal haben BOMBS OF HADES herrlich rumpelige AUTOPSY-Einflüsse in ihren Sound eingewoben und auch diverse Horror-Metal-Ausflüge zeugen von Geschmack. Dem überaus aktiven Quartett (regelmäßig erscheinen diverse Singles und Splits) ist mit »Atomic Temples« ein großartiger Schweden-Kracher gelungen, der einem mit Schmackes in die Klöten tritt und dabei noch richtig fies grinst. Klasse!
Harald F. Grünagel

Tracklist Dauer
1 - Fracture 2:21
2 - And your flesh still burns 3:38
3 - Palace of decay 3:26
4 - Omens 1:58
5 - Cadaverborn 4:48
6 - Crawling wind / The tyrant embryo 4:34
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Währung