BELPHEGOR

Lucifer incestus


15,50 EUR 6,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 2796 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 28 Blasts!

BELPHEGOR - Lucifer incestus
In den Warenkorb
  • CD - 6,99 EUR
  • 98240
    (Aktueller Artikel)
    CD - 6,99 EUR
  • Artikelnummer:123427
  • Format:CD
  • Genre:Black Metal, Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von BELPHEGOR

Definitiv die "bessere" MORBID ANGEL! Hört Euch nur mal "The Sin-Hellfucked" an! Unglaublich dieser Quantensprung bei den krassen Öschis...

Aus dem BLAST!-Magazin:

Helmuth: heretic grunts, chainsaw
Sigurd: 6string massacre
Barth: bulldozer bass distortion
Torturer: highspeed artillery

Live:
14.05.04 AU - Rockhouse "Reborn in Chaos Festival" Pt.III / Salzburg
15.05.04 D - Glauchau, Alte Spinnerei
16.05.04 D - Hanau, Audion
17.05.04 CH - Luzern, Sedel
18.05.04 D - Ludwigsburg, Rockfabrik
19.05.04 F - Paris, La Locomotive
20.05.04 D - Krefeld, Kulturfabrik
21.05.04 NL - Den Helder, Postbrug
22.05.04 NL - Sneek, Bolwerk
23.05.04 NL - Rotterdam, Baroeg
24.05.04 D - Koblenz, Suppkultur
25.05.04 B - Gent, Frontline
26.05.04 F - TBA
27.05.04 F - Mondelange, Honecker
28.05.04 D - München, Titanic

Review

Der Waaahnsinn!!! Bis jetzt konnten sich BELPHEGOR von Album zu Album immer konstant steigern, darauf war Verlass. Hier aber wurde ein wahrer Quantensprung vollbracht. Was mit „Lucifer Incestus“ erschaffen wurde ist einfach traumhaft sick und nur noch blasphemisch geil! Sofort nach den „gepeinigten“ Frauen im Intro geht es ohne Umschweife zur Sache. Geprügel und Gebretzel das dir schwummrig wird. „The Goatchrist“, „Demonic Staccato Erection“, „Fukk The Blood Of Christ“ und wie sie alle heissen, völlig Wurscht, hauptsache voll auf die Zwölf! Unverkennbar dabei der BELPHEGOR´sche Sound, welcher nochmals verfeinert und eigenständiger wurde. Man kann fühlen, dass sie alles gegeben haben um „Lucifer Incestus“ zu verwirklichen. Alles was jemals BELPHEGOR ausgemacht hat wurde vereint und ein wahres Black-Death-Metal-Monster erschaffen! Bei all dem gebotenen Inferno stellt man sich dann irgendwann die Frage: Wie machen die das? Technisch gesehen ist das einfach göttlich. Dabei wird immer alles straight genug gehalten und nicht sinnlos rum gefrickelt! Brutalität und Sickness stehen immer an erster Stelle. Das gleiche gilt für die Produktion: einfach nur dick und fett! Aber das große Finale kommt noch: „Lucifer Incestus“ wird nochmals besser gemastert erscheinen, im limitierten Digipak inklusive Videoclip! Der Track „Swarm of Rats“ wird entfernt und mit dem SCHNELLSTEN BELPHEGOR TRACK ALLER ZEITEN ersetzt!!! Das kann einfach nur ein Meisterwerk werden aber natürlich nix für Weicheier.
Tobe

Tracklist Dauer
1 - Intro: Inflamate Christianos
2 - The Goatchrist
3 - Diaboli virtus in lumbar est
4 - Demoniac staccato erection
5 - Paradise regained
6 - Fukk the blood of christ
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung