Zurück zur Artikelübersicht

AXEL RUDI PELL

The crest

AXEL RUDI PELL - The crest
15,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 6396 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
64 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

Artikelnummer:
167946
Format:
CD
Genre:
Hardrock
Verfügbarkeit:

Mehr von AXEL RUDI PELL


In den Warenkorb
Produktbeschreibung

Der Fels in der Brandung!

Interview

In Zeiten rastloser Neuorientierung und einer immerwährend hektischen Suche nach möglichst spektakulären Innovationen erweist sich Axel Rudi Pell als feste Größe, als Fels in der Brandung und verlässlicher Bewahrer seiner unbestrittenen Stärken. Selbstbewusst und zugleich couragiert hat er seiner Band einen weiterhin konventionellen Kurs verordnet und setzt mit seinem neuesten Album The Crest mehr denn je auf traditionelle Werte. „The Crest klingt absolut typisch für mich und meine Band. Auf eine gewisse Weise gehen wir mit den neuen Stücken sogar back to the roots. Außerdem bin ich stolz darauf, dass es auf The Crest keine einzige Doublebass-Nummer gibt“, erklärt Pell. Der Gitarrist und Songschreiber weiß, dass er mit dieser Entscheidung nicht etwa archaisch handelt, sondern sogar an der Speerspitze moderner Entwicklungen steht: Seit Monaten vermelden die Auguren aus Amerika, England oder auch Skandinavien, dass zunehmend mehr Bands wieder auf Schlagzeug-Arrangements setzen, die der Melodieführung des betreffenden Songs entsprechen.
Auch sein 13. Studioalbum überzeugt durch variantenreiche Kompositionen an der Schnittstelle zwischen Melodic Metal und Hard Rock. Vor allem die seit zwölf Jahren etablierte Zusammenarbeit zwischen Pell und seinem amerikanischen Sänger Johnny Gioeli erlebt auf The Crest eine erneute Sternstunde. Die raue, charismatische Stimme des Amerikaners passt perfekt zu den tiefmelodischen Stücken der Axel Rudi Pell Band, die wiederum ihrem Frontmann perfekt den Boden bereitet, um sein Timbre in voller Pracht entfalten zu können. „Natürlich stammen die Grundzüge der Melodien und Texte von mir, allerdings wäre ich schlecht beraten, wenn ich auf Johnnys Vorschläge nicht eingehen würde“, sagt Pell, „bei uns herrscht echtes Teamwork.“
Aber es gibt auch Neuerungen auf The Crest: Zum ersten Mal zeichnet Axel Rudi Pell selbst für die Produktion der Scheibe verantwortlich. Zwischen November 2009 und Januar 2010 haben er, Bassist Volker Krawczak, Keyboarder Ferdy Doernberg und Schlagzeuger Mike Terrana in den Bochumer ´W.A.T-Studios` die neun Tracks (plus Intro) eingespielt. Den Gesang hat Pell mit seinem Frontmann Gioeli via Skype detailliert erarbeitet, eingesungen hat Gioeli seine Parts in den USA. Gemischt wurde das Album dann wie gewohnt von Charlie Bauerfeind in den ´Mi Sueno Studios` auf Teneriffa und in den ´Twilight Hall Studios` Grefrath, den heiligen Räumen der Kollegen von Blind Guardian.
Einzelne Tracks hervorzuheben verbietet sich eigentlich angesichts der kompositorischen Dichte des Albums. Dennoch sei erwähnt, dass Axel Rudi Pell mit dem achtminütigen ´Dark Waves Of The Sea` eine Fortsetzung seines Klassikers ´Oceans Of Time` aus der Taufe hebt (inklusive unüberhörbarer Zitate zur Vorlage) und mit ´Noblesse Oblige (Opus # 5 Adagio Contabile)` das Album durch eine gelungene Instrumentalnummer auflockert. Und natürlich darf mit ´Glory Night` auch die große Pell-Ballade auf dieser Scheibe nicht fehlen.
Die Hausaufgaben sind also mit Bravour erledigt, bereits unmittelbar nach der Veröffentlichung von The Crest wird die Axel Rudi Pell Band ihren neuesten Wurf auf Tournee vorstellen: Ab Mai findet der erste Teil der Tour statt, im Sommer werden diverse große Festivals folgen, bevor im Herbst 2010 dann der zweite Teil der The Crest-Konzerte startet. Nach den glänzenden Resonanzen auf die gemeinsamen Shows mit Heaven And Hell im Sommer 2009 kann sich Pell dabei durchaus auch eine weitere Co-Headliner-Tour mit einem namhaften Act vorstellen. „Es hat riesigen Spaß mit Heaven And Hell gemacht, für ein ähnliches Konzept wäre ich jederzeit wieder zu haben.“

Review

Melodischer Gipfelstürmer
Axel Rudi Pell ist nicht nur ein begnadeter Gitarrist und Songwriter, sondern ohne Zweifel eine der ganz großen, lebenden Legenden der deutschen Hard Rock-Szene, die man in einem Atemzug mit Doro Pesch, Udo Dirkschneider oder Klaus Meine nennen muss. »The Crest« ist sein 13. Studioalbum und abermals ein lupenreines Melodic Metal-Meisterwerk, bei dem vom Artwork bis zum Sound einfach alles stimmt. Freut euch auf zehn weitere Highlights dieses außergewöhnlichen Musikers, der gerade seinen zweiten Frühling erlebt.
„Ich will nicht behaupten, dass »The Crest« mein absolut bestes Album ist, aber ich bin auf jeden einzelnen Song sehr stolz und denke, dass das Gesamtpaket stimmt“, wertet der blonde Saitenflitzer und voted die Scheibe in seine persönliche Top drei. Stagnation war in seiner gesamten Karriere stets Fehlanzeige, da er seinen Stil stets weiterentwickelte und sich selbst neu erfand. „Meine Art zu spielen ist sicherlich sehr charakteristisch und da hängt mein gesamtes Herzblut mit drin. Es ist die Musik, die ich liebe, die ich verstehe und hinter der ich 100% stehen kann.“ An Ideen hat es Axel Rudi Pell in der Songwriting-Phase nicht gemangelt, seine Tapes waren vollgepackt mit hunderten von Ideen. „Daher brauche ich mir für die kommenden Alben schon gar keine Sorgen mehr machen“, scherzt die Ruhrpott-Ikone und fügt hinzu: „Ich habe die ganze Zeit über gespürt, dass die nächste Scheibe der absolute Kracher wird.“ Das ist »The Crest« ohne Zweifel geworden. Der Albumtitel bedeutet soviel wie „den Gipfel erklimmen“, was sich durchaus auf die Stärke des Longplayers übertragen lässt. „Aus momentaner Sicht haben wir auf jeden Fall den Gipfel erreicht, ohne dass ich natürlich vorhersagen kann, wie die nächsten Werke ausfallen werden.“ Während sich das Besetzungskarussell in den Anfangstagen, mit Größen wie Charlie Huhn (ex-VICTORY), Jeff Scott Soto (ex-JOURNEY) und Rob Rock (ex-IMPELITTERI) – um nur die Sänger zu nennen – sehr häufig gedreht hat, ist die aktuelle Besetzung nun seit einer Dekade konstant. Man versteht sich blind und vor allem die Harmonie zwischen Axels atemberaubenden Melodien und dem umwerfenden Gesang seines amerikanischen Fronters Johnny Gioeli geht unter die Haut und man schreibt sich die Nummern auf den Leib. „Ihm macht das richtig Spass und er betont auch immer, wie sehr er sich freut, wenn er rüberkommen kann, um zu touren. Ich bezeichne ihn immer als meinen kleinen Bruder, denn wir verstehen uns blind und haben ein supertolles Verhältnis zueinander.“ Im Juni feiert Axel Rudi Pell seinen 50. Geburtstag, das schönste Geschenk hat er sich mit »The Crest« nun selber schon gemacht.
Markus Wosgien

Trackliste Dauer
1 - Prelude Of Doom (Intro) 1:32
2 - Too Late 5:58
3 - Devil Zone 6:08
4 - Prisoner Of Love 5:56
5 - Dreaming Dead 7:39
6 - Glory Night 5:45
7 - Dark Waves Of The Sea (Oceans OF Time Pt.II The Dark Side) 8:00
8 - Burning Rain 5:44
9 - Noblesse Oblige (Opus #5 Adagio Contabile) 4:08
10 - The End Of Our Time 6:15
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
    • AXEL RUDI PELL Tales of the crown
    • AXEL RUDI PELL
    • Tales of the crown
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Mystica
    • AXEL RUDI PELL
    • Mystica
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL The ballads IV
    • AXEL RUDI PELL
    • The ballads IV
    • CD - 6,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Diamonds unlocked
    • AXEL RUDI PELL
    • Diamonds unlocked
    • CD - 16,50 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Circle of the oath
    • AXEL RUDI PELL
    • Circle of the oath
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Shadowzone
    • AXEL RUDI PELL
    • Shadowzone
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AT VANCE Ride the sky
    • AT VANCE
    • Ride the sky
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AVANTASIA Angel of Babylon
    • AVANTASIA
    • Angel of Babylon
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AVANTASIA The wicked symphony
    • AVANTASIA
    • The wicked symphony
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Das könnte Dich auch interessieren
    • AXEL RUDI PELL The masquerade ball
    • AXEL RUDI PELL
    • The masquerade ball
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Best of - Aniversary edition
    • AXEL RUDI PELL
    • Best of - Aniversary edition
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Magic
    • AXEL RUDI PELL
    • Magic
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Eternal prisoner
    • AXEL RUDI PELL
    • Eternal prisoner
    • CD - 8,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Shadowzone
    • AXEL RUDI PELL
    • Shadowzone
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL The wizard chosen few
    • AXEL RUDI PELL
    • The wizard chosen few
    • 2CD - 11,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Live over Europe
    • AXEL RUDI PELL
    • Live over Europe
    • 2DVD Digibook - 22,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL One night live
    • AXEL RUDI PELL
    • One night live
    • DVD - 15,50 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • AXEL RUDI PELL Mystica
    • AXEL RUDI PELL
    • Mystica
    • CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Währung