AXEL RUDI PELL

The ballads III

ACHTUNG: Nur noch für kurze Zeit erhältlich!


9,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 3996 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 40 Blasts!

AXEL RUDI PELL - The ballads III
In den Warenkorb
  • CD - 9,99 EUR
  • 96726
    (Aktueller Artikel)
    CD - 9,99 EUR
  • Artikelnummer:126948
  • Format:CD
  • Genre:Heavy/True/Power/Speed Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von AXEL RUDI PELL

Die besten Balladen der letzten Jahre plus drei drei brandneue AXEL RUDI PELL-Tracks!

Review

Axel Rudi Pell ist seit seinem 1989er Solodebüt WILD OBESSION und aller spätestens seit seinem endgültigen Durchbruch 1991 mit NASTY REPUTATION eine feste Größe im deutschen Melodic Hard Rock, wenn nicht gar die einzig relevante Größe, zumindest über all die Jahre betrachtet.
Im musikalischen Mikrokosmos Axel Rudi Pell hat und hatte immer alles seinen angestammten Platz, andererseits bewegt er und es sich kontinuierlich fort. Hatte man anfangs vermutet nach den Pell-Klassikern aus den frühen 1990ern wie ETERNAL PRISONER und BETWEEN THE WALLS, damals noch mit dem begnadeten Sänger Jeff Scott Soto, hätte der Herr aus Bochum-Wattenscheid nichts mehr hinzusetzen, setzte sich schnell die Erkenntnis durch, das die Truppe um Axel stets und immer für High Level Hard Rock gut war.
BLACK MOON PYRAMID, MAGIC und OCEANS OF TIME loteten detailverliebt und Facettenreich die Möglichkeiten im Sub-Genre aus. Die Grenzen nie wirklich überschreitend und gleichzeitig neues und spannendes Material zu bieten, das ist das Markenzeichen der deutsch-amerikanischen Band. So gelang auch der Sprung ins neue Jahrtausend mit THE MASQUERADE BALL und SHADOW ZONE energetisch und mühelos.
Jetzt schlägt Axel Rudi Pell wieder ruhigere Töne an. Durch die Erfolge von "The Ballads I + II" beflügelt erscheint nun "The Ballads III". Aber es ist nicht nur eine Zusammenstellung seiner besten Balladen der letzten Jahre, sondern es wurden 3 neue Songs aufgenommen, darunter die hitverdächtige akustische Version von "Forever Angel" und das RAINBOW Cover "The Temple Of The King".

Fan Review

Er ist immer schon der Meister gewesen, wenn es um Balladen geht, und seine Compilations dazu haben inzwischen Berühmtheitscharakter. Hier ist Teil drei der schönsten Balladen aus der Feder von AXEL RUDI PELL und wie immer hat der Maestro dafür nicht nur Lieder seiner letzten Studioalben gezückt, sondern bereichert die Kopplung zusätzlich noch mit drei komplett neu aufgenommenen Stücken: dem melancholisch-verträumten 'Don't Say Goodbye', der recht inbrünstig und mitreißend interpretierten RAINBOW Cover-Nummer 'The Temple Of The King' sowie dem akustisch fast noch magischer als elektrisch wirkenden 'Forever Angel'. Selbiges gibt es ein paar Songs später übrigens auch noch in seiner Originalfassung zu hören. Dort ist es unter Tracks wie 'The Temple Of The Holy', 'All The Rest Of My Life' oder 'Heartbreaker' in bester Gesellschaft. Wieder einmal hat uns Herr Pell also zur kalten Jahreszeit etwas Herzerwärmendes gespendet – ein ideales Weihnachtsgeschenk, ein Muss für Sammler und Liebhaber und ein rundum schönes Balladenwerk.

Sandra Eichner

Tracklist Dauer
1 - Don't Say Goodbye 5:41
2 - Forever Angel (Acoustic) 4:33
3 - The Temple Of The King 6:36
4 - Heartbreaker 6:43
5 - The Line 7:42
6 - Sea Of Evil 8:27
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung