AXEL RUDI PELL

Diamonds unlocked

16,50 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 66 Blasts!

AXEL RUDI PELL - Diamonds unlocked
In den Warenkorb
  • CD - 16,50 EUR
  • Artikelnummer:144672
  • Format:CD
  • Genre:Hardrock
  • Verfügbarkeit:

Mehr von AXEL RUDI PELL

Eine ehrfurchtsvolle Verbeugung vor den Klassikern von RIOT, KISS, MONTROSE und THE WHO!

Mehr Info:

Seit über 25 Jahren gehört AXEL RUDI PELL zu den vielseitigsten Gitarristen Deutschlands. Mit mehr als einem Dutzend Studioalben zieht er eine breite Spur glänzender Produktionen hinter sich her, von den Fans geliebt, von der Presse mit Respekt und Lob begleitet. Neben den unzähligen Eigenkompositionen haben in Pells Karriere auch Coverversionen seiner Lieblingssongs einen hohen Stellenwert. Dabei widmete sich der Wattenscheider in der Vergangenheit nicht nur Vorbildern wie Deep Purple oder Rainbow, sondern auch Stücken etwa von Alphaville, Free, Jimi Hendrix oder Uriah Heep. Mit Diamonds Unlocked legt Pell am 28. September 2007 (EU: 1. Oktober) sein erstes Album ausschließlich mit Fremdkompositionen vor und beweist, dass er sich in den Annalen der Rockund Popmusik glänzend auskennt. Zehn Coversongs hat Axel Rudi Pell aufgenommen, darunter überraschende Neufassungen von wahren Klassikern der Musikhistorie. „Ich habe immer wieder betont, dass ich nicht nur auf Hard Rock und Metal fixiert bin“, erklärt er. „Für mich gibt es kein Schubladendenken. Wenn mir ein Lied aus welchen Gründen auch immer gefällt, ist mir die Stilrichtung völlig egal. Alle Songs dieser Scheibe hatten für mich im Original einen bestimmten Reiz, sie irgendwann selbst covern zu wollen.“

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Verbeugung vor den Klassikern

Wer das Wattenscheider Blondchen auch nur ein wenig kennt, weiß: Die großen Idole von Gitarrist AXEL RUDI PELL hören auf die Namen Ritchie Blackmore und Michael Schenker. Was liegt also näher, dass Meister Pell eingängige Standards von RAINBOW, DEEP PURPLE, den SCORPIONS oder M.S.G. zitiert, wenn es darum geht, sich per Cover-Album vor seinen Helden zu verneigen? Aber denkste!!! Stattdessen wählte das Ruhrpott-Original total verkannte kompositorische Perlen für seine musikalische Ehrerbietung aus – Nummern, bei denen selbst der Schreiber dieser Zeilen erst einmal ins Grübeln kommt, wenn es darum geht, den Originalinterpreten zu benennen. Okay, bei ‘Warrior’ klingelt es noch einigermaßen schnell: RIOT. ‘Love Gun’ ist auch klar wie schwarzer Kaffee: KISS. Mit ‘Heartbreaker’, ‘Rock The Nation’ und ‘Won’t Get Fooled Again’ wird’s dann schon kniffliger: FREE, MONTROSE und THE WHO zeichnen für jene Evergreens verantwortlich. So richtig an das Eingemachte geht es dann per ‘Beautiful Day’, ‘Stone’, ‘Fools Game’ und ‘Like A Child Again’: Wer jetzt auf Anhieb – in der Reihenfolge – U2, CHRIS REA/THE LAW, MICHAEL BOLTON und THE MISSION benennen kann, hat definitiv aufgepasst im Rock’n’Roll-Grundlagen-Kurs. Dabei gelingt es PELL mit seinen Jungs beispielhaft, sämtlichen Adaptionen dem ihm eigenen, unverwechselbaren Stempel aufzudrücken und die Stücke so zu interpretieren, dass ein homogenes Album entsteht, welches man im ersten Augenblick geneigt ist, komplett der kompositorischen Feder von PELL & Konsorten zuzuschreiben - ein besseres Kompliment kann man dem Meister wohl nicht machen … Mehr noch: Wer das Original des schmalzigen, selbst auf jeder Gay Day-Sause für Entsetzen sorgenden PHIL COLLINS-Hit ‘In The Air Tonight’ in seinem geistigen Ohr hat, wird staunen, was „uns Ägsel“ daraus zauberte: nämlich einen richtigen Rock-Song voller Dynamik und mit einem furiosen Finale – eine ergreifende, achtminütige Hard Rock-Overtüre mit ordentlich Schmackes!
Andreas Schöwe

Tracklist Dauer
1 - The Diamond Overture 1:41
2 - Warrior 3:42
3 - Beautiful Day 4:46
4 - Stone 6:36
5 - Love Gun 4:04
6 - Fools Game 3:58
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung