ANIMA

Enter the killzone


12,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 5196 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 52 Blasts!

ANIMA - Enter the killzone
In den Warenkorb
  • CD - 12,99 EUR
  • 90760
    (Aktueller Artikel)
    CD - 12,99 EUR
  • Artikelnummer:166402
  • Format:CD
  • Genre:Metalcore/Deathcore
  • Verfügbarkeit:

Mehr von ANIMA

Review

Deathcore
40:40 min.
Drei mit einem Streich!
…oder zumindest so ähnlich. Seit ihrer Gründung 2005 hat sich das Nordhausener Quintett alles andere als still verhalten und mit jeder Menge Feuer im Arsch seine Wandlungsfähigkeit bewiesen. Was auf dem 2006er Underground-Debüt »Souls Of The Decedents« noch schwer in Richtung AT THE GATES-beeinflussten, räudigen, aber gleichzeitig charismatischen, fetten Metalcore ging, hatte sich der lange erwartete 2008er Nachfolger »The Daily Grind« zu einem verdammt effektiven wie brutalen Gebräu aus Bands wie THE BLACK DAHLIA MURDER, JOB FOR A COWBOY oder ALL SHALL PERISH gemausert. Mit »Enter The Killzone« machen die Jungspunde da weiter, wo sie vor zwei Jahren aufgehört haben, legen aber noch einen drauf und schrecken auch vor Neuerungen nicht zurück. 2010 klingen ANIMA, obwohl das fast unmöglich schien, noch kompromissloser, teils schon beinahe in Brutal Death Metal-nähe gerückt und alles in allem ein ganzes Stück reifer. In Punkto Experimente stößt man schon beinahe in DIMMU BORGIRsche »Puritanical Euphoric Misanthropia«-Gefilde vor, was einerseits schwer ungewöhnlich im so ganz anderen Sound der Deutschen ist, aber gleichzeitig eine willkommene Abwechslung liefert. Keine Frage, die Newcomer-Sensation 2008 hat sich hiermit bewiesen und lässt weitere Großtaten hoffen – fett!!
Markus Jakob

Tracklist Dauer
1 - Intro (from "ENTER THE KILLZONE") 0:50
2 - Incarceration 3:19
3 - Loner's Reflection 3:43
4 - Cu(n)t & Twist 3:15
5 - The Man Eater 4:03
6 - Carnage Provoked 2:54
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Währung