NEAERA

Ours is the storm


15,99 EUR

oder 3996 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 40 Blasts!

NEAERA - Ours is the storm
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:211073
  • Format:CD-Digi + DVD
  • Genre:Metalcore/Deathcore
  • Verfügbarkeit:

Mehr von NEAERA

Die limitierte Edition enthält zwei Bonustracks und eine DVD mit Making Of, Backstage-Impressionen und Live-Stuff.

Mehr Info:

Band:
Line-up:
Benjamin Hilleke – Vocals
Tobias Buck – Guitars
Stefan Keller – Guitars
Sebastian Heldt – Drums
Benjamin Donath – Bass

AUS LIEBE ZUM METAL!
Was für viele andere wie Akkord-Arbeit aussieht, ist für die Ruhrpott-Metaller NEAERA die normale Härte. Das bislang sechste Studioalbum steht nach gerade einmal acht Bandjahren in den Startlöchern und an der Live-Front ist das Quintett ohnehin eine feste, sehr aktive Größe. Gitarrist Stefan Keller plaudert über »Ours Is The Storm« und dessen Hintergründe.

Jenes Album ist bereits seit April 2012 im Kasten, die Veröffentlichung zog sich allerdings aufgrund Vertragsmodalitäten und damit einhergehenden Verhandlungen etwas in die Länge. Eine harte Geduldsprobe für die sympathische Band, die Geduld nicht unbedingt zu ihren Stärken zählt. Demzufolge ist die Stimmung im Hause NEAERA mittlerweile wieder auf einem Hoch angekommen. Gemessen an der hohen Qualität ihrer vorangegangenen Outputs sollte beim Komponieren ein gewisser Druck spürbar gewesen sein. Dem ist allerdings mitnichten so: „Wir sind Musiker aus Liebe zur Musik und zum Metal. Daher kann Erfolgsdruck für uns kein Thema sein. Wer sich vom Erfolg abhängig macht, betrügt die Leidenschaft.“ Recht so – das Ergebnis kann sich ja trotzdem sehr gut sehen und natürlich hören lassen. „Ich denke, es ist unser ausgereiftestes Album“, stimmt Stefan zu, „wir haben unsere Stärken gebündelt, aber beim Songwriting auch Raum für Spontanität gelassen. Es ist ein sehr dynamisches, kompaktes und vielschichtiges Album geworden. Wir freuen uns schon auf die Reaktionen unserer Fans und der Presse!“ Diese muss »Ours Is The Storm« definitiv nicht scheuen und wartet mit wertvoller Message auf: „Der Titel stellt das Selbst in den Vordergrund. In Zeiten, in denen unsere Lebensbedingungen immer fremdbestimmter werden, fällt dem Individuum eine neue Rolle zu. Diejenigen, die sich schon immer mit düsteren und tiefer gelagerten Gefühlen oder Konflikten konfrontiert haben, sind im Vorteil, wenn der Sturm kommt. Es ist sozusagen ihr Element.“ In Sachen Produktion hat man sich dieses Mal ganz in die Hände von HEAVEN SHALL BURN-Klampfer Alexander Dietz begeben, der »Ours Is The Storm« nicht nur aufnahm, sondern auch direkt mischte. „Die Zeit war reif für diesen Schritt. Gemastert hat wieder Tue Madsen. Außerdem haben wir den Gesang komplett selbst ohne Produzenten über einen längeren Zeitraum aufgenommen. Zudem hat unser Gitarrist Tobias das Album mitproduziert.“ Die Wucht, mit der die zwölf Tracks zwischen typischem Melodic Death und BOLT THROWEResquer Brutalität aus den Boxen ballern, spricht Bände. Manchmal lohnt es sich eben, die Karten neu zu mischen!
Markus Jakob

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Riffgewalten!
NEAERA sind schon so eine Art ­Phänomen. In sieben Jahren haben es die Ruhrpottler geschafft, mittlerweile sechs Alben rauszukotzen, die allesamt hochklassig aus den Boxen tönen und sind dabei auch an der Live-Front einerseits dauerhaft aktiv und andererseits eine absolute Macht. Vom Umhängeschildchen Metalcore haben sich Jungs schon lange erfolgreich abgenabelt und zelebrieren auch auf »Ours Is The Storm« wieder melodischen Death Metal schwedischer Coleur mit höchster Durchschlagskraft. Die Vorliebe für kleine Black-Metal-Rasereien und Midtempo-Death-Passagen in Panzer­manier bleibt da erneut nicht aus und setzt dem rotzigen (ja, von glasklar produ­ziertem Modern Death ist hier keine Spur) Gesamtsound die Giftgrüne Krone auf. NEAERA zeigen wieder einmal, dass sie zu Recht eine feste Größe im internationalen Metal sind und werden auf weiter Ebene Großflächen­brände entfachen. Riffmassaker inklusive!
Markus Jakob

CD 1
Tracklist Dauer
1 - The deafning 0:41
2 - Ours is the storm 3:27
3 - Decolonize the mind 3:27
4 - Through treacherous flames 4:17
5 - Ascend to chaos 3:58
6 - Walk with fire 3:44
Alle Tracks anzeigen
CD 2
Tracklist Dauer
1 - Forging the storm (Band Documentary)
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung