Zurück zur Artikelübersicht

VENGEANCE

Crystal eye

VENGEANCE - Crystal eye
17,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 7196 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
72 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

Artikelnummer:
192647
Format:
CD-Digi
Genre:
Hardrock
Verfügbarkeit:

Mehr von VENGEANCE


In den Warenkorb
Produktbeschreibung

Die limitierte Erstauflage im Digipak kommt inkl. zwei Bonustracks.

Interview

Geschlagene 30 Jahre ist es her, dass Leon Goewie Anfang der 1980er die niederländische Rockband Vengeance gründete; 30 Jahre, in denen die Gruppe unterschiedlich erfolgreiche Zeiten erlebt hat und auch Goewie selbst durch die üblichen Hoch- und Tiefphasen eines Musikerlebens gegangen ist. Dennoch: Seinen angeborenen Optimismus hat er ebenso wenig eingebüßt wie seine grundsätzliche Euphorie für Vengeance. Auch Crystal Eye, das neueste Album der Band, ist – wie Goewie es formuliert – „geradliniger Rock´n`Roll, der vor allem ein positives Gefühl und viel Humor vermitteln soll und direkt aufs vegetative Genusszentrum der Zuhörer abzielt.“ Dennoch kann auch Goewie, dessen unvergleichlich ausdruckstarke Stimme man unter Tausenden heraushören kann, eine spürbare Weiterentwicklung der Gruppe nicht verleugnen: „Nach 30 Jahren in diesem Geschäft sollte man wenigstens ein bisschen erwachsener geworden sein“, grinst er vielsagend, „insofern herrscht auf Crystal Eye etwas mehr Ernsthaftigkeit als auf den meisten unserer früheren Scheiben, aber natürlich immer nur so viel, dass der Spaß niemals zu kurz kommt.“ Veröffentlicht wird das neue Album am 24. Februar 2012 über Steamhammer/SPV.
Goewie spricht von der seiner Meinung nach professionellsten Scheibe, die er mit Vengeance je gemacht habe. Insgesamt elf Songs umfasst das Album, das er überwiegend mit Produzent Michael Voss (Mad Max) komponiert hat und auf dem sich mit dem Titeltrack auch eine Nummer aus der Feder des früheren Vengeance-Gitarristen Arjen Lucassen (Ayreon, Star One) befindet. Hinzu kommt mit ´Whole Lotta Metal` ein Stück von Tony Martin (Ex- Black Sabbath), das er Goewie und Vengeance quasi auf den Leib geschneidert hat. Den Abschluss des Albums bildet die Instrumentalnummer ´Jan`s End Piece`, in dem die letzten Gitarrensoli zu hören sind, die Originalgitarrist Jan Somers vor seinem jähen Tod im Januar 2011 aufgenommen hat.
Apropos Jan Somers: Der unvergessene Vengeance-Gitarrist ist gleich in mehrfacher Hinsicht auf Crystal Eye präsent: Sowohl das Cover-Artwork als auch die Illustrationen im Booklet stammen vom multitalentierten Musiker, und mit Timo Somers als Gastgitarrist ist sein Sohn auf dem Album zu hören. Kein Zweifel: Crystal Eye schlägt eine gelungene Brücke zwischen glorreicher Vergangenheit der Gruppe – auch dokumentiert durch die Rückkehr des legendären Bandlogos der Kultscheiben We Have Ways To Make You Rock und Take It Or Leave It – und zukunftsorientierter Gegenwart.
Ebenso aufsehenerregend wie die neuen Songs ist auch die sensationelle Starbesetzung der Scheibe: Neben Originalsänger Leon Goewie gehören Schlagzeuger Chris Slade (Ex- AC/DC), Gitarrist Keri Kelli (Ex- Alice Cooper) und Bassist Chris Glen (Michael Schenker Group) zur Gruppe. „Dieses ist mehr als je zuvor eine Band von Freunden“, erklärt Goewie, dessen glänzender Ruf als Ausnahmesänger dieses erstklassige Line Up möglich gemacht hat: Goewie, Slade, Glen und Kelli bilden auch den Nukleus der AC/DC-Coverband Chris Slade Steel Circle, die immer dann, wenn es ihre Zeit erlaubt, durch angesagte Clubs rockt.
Vor ihrem Publikum rocken wollen auch Vengeance jetzt wieder so schnell wie möglich: Bereits im Frühjahr 2012, also wenige Wochen nach der Albumveröffentlichung, ist eine umfangreiche Tournee geplant. Goewie: „Wir können es kaum erwarten, neben unseren Klassikern auch die Songs von Crystal Eye endlich live zu spielen. Ich verspreche, dass wir wie immer jeden Abend 100% Vollgas geben werden!“

Line-up:
Leon Goewie – vocals
Keri Kelli - guitar
Chris Glen – bass
Chris Slade – drums

Guest musicians:
Michael Voss – guitar, vocals
Timo Somers (Delain) - guitar

Trackliste Dauer
1 - me and you 4:02
2 - bad to the bone 4:51
3 - barbeque 3:31
4 - shock me now 3:28
5 - five knuckle shuffle 4:10
6 - desperate women 4:03
7 - whole lotta metal 4:11
8 - promise me 3:43
9 - crystal eye 6:13
10 - missing 4:51
11 - jans end piece 1:16
12 - Paint This Town (bonus track) 3:25
13 - Barbeque - radio edit (bonus track) 3:35
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
    • SUNSTORM Emotional fire
    • SUNSTORM
    • Emotional fire
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • PHARAOH Bury the light
    • PHARAOH
    • Bury the light
    • CD - 13,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • UFO Misdemeanour + Bonus
    • UFO
    • Misdemeanour + Bonus
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • UFO Phenomenon RE-RELEASE + Bonus
    • UFO
    • Phenomenon RE-RELEASE + Bonus
    • CD - 12,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • UFO The wild, the willing and the innocent + Bonus
    • UFO
    • The wild, the willing and the innocent + Bonus
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • ORANGE GOBLIN A eulogy for the damned
    • ORANGE GOBLIN
    • A eulogy for the damned
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • MOLLO / MARTIN The third cage
    • MOLLO / MARTIN
    • The third cage
    • CD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • BATTLE BEAST Steel
    • BATTLE BEAST
    • Steel
    • CD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • LILLIAN AXE XI: The days before tomorrow
    • LILLIAN AXE
    • XI: The days before tomorrow
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Dein Warenkorb
Währung