UFO

A conspiracy of stars

ACHTUNG: Limitiert – nur noch Stück vorrätig!

17,99 EUR 9,99 EUR
-44%

Nur für begrenzte Zeit

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 40 Blasts!

UFO - A conspiracy of stars
  • CD-Digi - 9,99 EUR
  • Artikelnummer:238389
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Hardrock
  • Verfügbarkeit:

Mehr von UFO

Die limitierte Erstauflage im Digipak kommt inkl. Bonustrack und Poster.

Mehr Info:

Man muss die Sache zwar nicht unbedingt höher hängen, als sie möglicherweise ist, aber sie sollte zumindest nicht unerwähnt bleiben: Eine der britischsten Rockbands der Musikgeschichte hat erstmals seit über 20 Jahren wieder ein Studioalbum in ihrer Heimat England aufgenommen. Das Werk heißt "A Conspiracy Of Stars", stammt von der Rocklegende UFO und atmet textlich und stilistisch exakt jene englische Souveränität, für die diese Band seit mehr als 45 Jahren bekannt ist. Ein starkes Stück Musik, das sich über elf neue Songs erstreckt und all das in sich vereint, wofür die Gruppe um Frontmann Phil Mogg steht: kernige Riffs, markante Hooks, abwechslungsreiches Songwriting, intelligente Texte und eine generell abgeklärte Grundhaltung, wie man sie seit je her von UFO kennt. Die Tatsache, dass "A Conspiracy Of Stars" von Chris Tsangarides (Judas Priest, Thin Lizzy, Gary Moore, u.a.) produziert und gemischt wurde, kann man zudem als weiteres entscheidendes Mosaikteilchen einer in sich stimmigen Veröffentlichung betrachten. Kurz um: Mit der insgesamt 22. Studioscheibe ihrer Karriere zeigen UFO, wie man Vergangenheit und Gegenwart zu einer homogenen Einheit verschmilzt.

Auf "A Conspiracy Of Stars" stellen UFO erstmals auch ihre aktuelle Besetzung vor: Neben den Originalmitgliedern Phil Mogg (Gesang), Paul Raymond (Keyboards, Gitarre) und Andy Parker (Schlagzeug) sowie dem bereits seit 2003 fest zur Gruppe zählenden Leadgitarristen Vinnie Moore gehört seit 2012 auch der amerikanische Bassist Rob De Luca zur Band. De Luca ist nicht nur ein glänzender Instrumentalist, sondern hat auch als Songschreiber gleich zwei Stücke zum neuen Album beigesteuert. Der Großteil des neuen Materials stammt von Vinnie Moore, zudem gibt es auch einen Song von Paul Raymond sowie eine Kooperation zwischen Raymond und De Luca. Sämtliche Texte wurden wie immer von Frontmann Phil Mogg verfasst.

TOURDATEN 2015
FEBRUAR
Fr. 20 Deutschland, Barby – Rautenkranz
Sa. 21 Deutschland, Berlin – K17
So. 22 Deutschland, Hagen/Osnabrück – Saal Stock
Mo. 23 Deutschland, Hamburg – Downtown Blues Club
Di. 25 Deutschland, Mannheim – Alte Seilerei
Do. 26 Deutschland, Bochum – Zeche
Fr. 27 Deutschland, Siegburg – Kubana
Sa. 28 Deutschland, Affalter – Zur Linde

MÄRZ
Mo. 02 Deutschland, Rostock – Mau Club
Mo. 09 Deutschland, Burgrieden/Ulm – Riffelhof
Di. 10 Deutschland, Osterode – Dorster Festhalle
Mi. 11 Deutschland, Freiburg – Jazzhaus
Do.12 Schweiz, Zug – Choller Halle

Tracklist Dauer
1 - The Killing Kind
2 - Run Boy Run
3 - Ballad Of The Left Hand Gun
4 - Sugar Cane
5 - Devils In The Detail
6 - Precious Cargo
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: