SINISTER

Legacy of ashes


15,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 3196 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 32 Blasts!

SINISTER - Legacy of ashes
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:173414
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von SINISTER

Die limitierte Erstauflage im edlen Digipak kommt inkl. vier Bonustracks!

Aus dem BLAST!-Magazin:

SINISTER
Höllisch brutal
Auf manche Dinge ist einfach Verlass. So auch auf SINISTER, die trotz zahlreicher Line-Up-Wechsel stets kompromisslos auf die Death Metal-Karte gesetzt haben. Das kommende Album »Legacy Of Ashes« wird daran nichts ändern.
Dennoch hört Sänger Aad Klosterwaard gewisse Unterschiede zum Vorgänger »The Silent Howling«. „Die neue Platte klingt wieder brutal wie die Hölle, schnell und aggressiv mit den typischen eingängigen SINISTER-Riffs! Wir legen immer Wert darauf, dass in den Songs Parts mit Wiedererkennungswert sind. »The Silent Howling« war eine tolle Platte mit vielen Melodien. Nach unserem Comeback wollten wir gern eine Platte wie diese machen. Jetzt ist es allerdings an der Zeit, zu unseren Wurzeln zurück zu kehren, als SINISTER vor allem krank und brutal klangen.“ Manchmal liegen Veränderungen zwischen zwei Alben ein Stück weit an der Herangehensweise, was bei SINISTER diesmal ähnlich zu sein scheint „Für »The Silent Howling« kam Alex mit kompletten Songs in den Proberaum. Diesmal hatte er nur Grundideen im Gepäck, und wir haben die Stücke gemeinsam im Proberaum ausgearbeitet. Dass wir mittlerweile seit zwei Jahren mit unserem Drummer Edwin zusammenspielen hatte auf das Songwriting auch keinen großen Effekt, da Alex für das Schreiben verantwortlich ist. Klar sind auch Edwins Ideen willkommen, aber der Löwenanteil stammt wie immer von Alex. Allerdings sind wir sehr happy mit Edwins Engagement, er hat sich gut eingelebt und fühlt sich auch wohl bei uns.“ Obwohl Aad mittlerweile einen kleinen Sohn hat und einem Day-Job nachgeht, ist er nach wie vor relativ viel mit SINISTER unterwegs und darüber hinaus in mehreren anderen Death Metal-Bands aktiv. „Zum Glück hat meine Freundin Verständnis für die Sache, denn so ziemlich meine gesamte Freizeit stecke ich in die Bands, in denen ich spiele. Bei SUPREME PAIN spielt sie immerhin sogar selbst mit. Abgesehen von meiner Familie ist mir einfach nichts im Leben so wichtig wie meine Musik.“ Mehr oder weniger der gesamte Jahresurlaub geht passend dazu für Touring und Studio-Aufenthalte drauf. „Wir werden für »Legacy Of Ashes« soviel wie irgend möglich auf Tour sein. Im Februar 2011 gehen wir für ein paar Shows nach Südamerika, und sieben Shows in Russland sind für April angesetzt. Lediglich eine lange Tour am Stück ist für uns wegen unserer Jobs und Familien nicht realisierbar.“
Matthias Weiner

Tracklist Dauer
1 - Herd of damnation 1:27
2 - Into the blind world 4:34
3 - The enemy of my enemy 4:08
4 - Anatomy of a catastrophe 4:04
5 - The sin of sodomy 3:30
6 - Legacy of ashes 4:23
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung