Zurück zur Artikelübersicht

ONE WAY MIRROR

One way mirror

ONE WAY MIRROR - One way mirror
9,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 3996 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
40 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

Artikelnummer:
153030
Format:
CD-Digi
Genre:
Metalcore/Deathcore, Modern Metal/Rock, Progressive Rock/Metal
Verfügbarkeit:

Mehr von ONE WAY MIRROR


In den Warenkorb
Produktbeschreibung

Feat. Guillaume Bideau (MNEMIC) und Dirk Verbeuren (SOILWORK).

Interview

ONE-WAY MIRROR sind eine brandneue Band, die in der Welt der Musik eine Revolution auslösen wird. 2006 gegründet, vereint die Truppe fünf Freunde und in der Szene nicht ganz unbekannte Leute: Guillaume Bideau (Mnemic), David und Franck Potvin (Lyzanxia, Phaze I), Dirk Verbeuren (Soilwork) und Loic Colin (Scarve, Watcha).
Nachdem die Musiker, die allesamt Kumpels und untereinander eng befreundet sind und schon oft mit ihren anderen Bands die Bühnenbretter geteilt haben, ihre gemeinsamen Vorlieben entdeckt haben, entschieden sie sich, nach Schweden ins Dug Out Studio zu Daniel Bergstrand (u.a. Meshuggah, In Flames) zu wandern und dort ihr Debüt einzuhämmern. Was dabei herausgekommen ist, wurde schließendlich noch in Dänemark von Tue Madsen (u.a. Dark Tranqillity, Mnemic) soundtechnisch veredelt.
ONE-WAY MIRRORs Debüt ist eine wahre Killermaschine mit einem potentielle Megahit nach dem anderen geworden. Songs wie ‘Empty Spaces’, ‘As You Are Now’, ‘Destination Device’ sowie eine bombastische Rockversion von ‘Relax’ (Frankie Goes To Hollywood) sind Hymnen für die Zukunft!
Frankreich hat in den letzten Jahren seinen Ruf als Metal-Brachland gehörig aufpoliert und dank Formationen wie Gojira u.a. einen immensen Sprung nach vorne gemacht. ONE-WAY MIRROR setzen besagtem Aufwärtstrend die vorläufige Krone auf, denn in ihrem Sound vereint sich alles, was im modernen Metal momentan Rang und Namen hat. So werden Fans von In Flames, Soilwork, Meshuggah, Mnemic oder Strapping Young Lad allesamt auf dieses gleichsam melodiöse wie brachiale Geschoss abfahren. Einer der ganz heißen Kandidaten für den Newcomer des Jahres!

Trackliste Dauer
1 - Destination device
2 - As you are now
3 - ReDream
4 - Danger calling
5 - Empty spaces
6 - Deprived of connection
7 - Keeping me waway
8 - Sockracer
9 - 21st century
10 - Relax
11 - Liberation
12 - Sphere (Bonus track)
Dein Warenkorb
Währung