MIDNATTSOL

Aftermath

15,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 64 Blasts!

MIDNATTSOL - Aftermath
  • CD-Digi - 15,99 EUR
  • Artikelnummer:270129
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Symphonic Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von MIDNATTSOL

Die limitierte Erstauflage kommt im Digipak inkl. Bonustrack.

Mehr Info:

Fällt der Name "Espenæs", geraten Viele zu recht ins Schwärmen: Liv Kristine und ihre Schwester Carmen Elise waren an zahllosen Meilensteinen des Gothic / Symphonic / Folk Metals beteiligt – aber bislang durfte man nur von einer Supergroup fantasieren, in der die Geschwister sich das Mikrofon teilen. Am 14. Dezember 2017 war die vorweihnachtliche Sensation dann perfekt – und Midnattsol ab sofort mit Liv Kristine um eine zweite Sängerin reicher. Und das vierte Midnattsol-Album "The Aftermath" profitiert gewaltig von der stimmlichen Verstärkung! Das gefühlvolle "Vem can segla" etwa erhält ganz besonderen Zauber und Tiefgang, und die Neuauflage der traditionellen schwedischen Ballade "Herr Mannelig" zeigt sich im düster-folkloristischen Gewand unvergesslich. Überhaupt wurde auf im Vergleich zum Vorgängeralbum The Metamorphosis Melody (2011) der Folk-Anteil kräftig hochgeschraubt, was den melancholischen Symphonic Metal-Komposition zusätzliche atmosphärische Dichte verleiht. Eine schwelgerisch-sinnliche Affäre und ein wahrer Höhepunkt in der Diskografie des deutsch-norwegischen Gespanns!

Line-up:
Carmen Elise Espenæs - Vocals
Liv Kristine Espenæs - Second Vocals
Alex Kautz - Guitar
Daniel Fischer - Keyboard
Stephan Adolph - Guitar

Aus der Presse:

Geschwisterliebe als die perfekte Ergänzung

Es war schon ein Paukenschlag, als die deutsch-norwegische Formation MIDNATTSOL kurz vor dem Jahreswechsel bekanntgab, dass die legendäre Liv Kristine fortan mit zur Band gehören wird und sie sich somit das Mikrofon mit ihrer kleinen Schwester Carmen Elise Espenæs teilt. Fünf Monate später liegt mit »The Aftermath« das erste Album in dieser neuen, überaus bemerkenswerte Konstellation vor – das vierte insgesamt und das erste nach sieben Jahren Funkstille – und es hält den gestiegenen Erwartungen locker stand. Wenn man sich zum Beispiel anhört, wie perfekt die beiden Stimmen im wunderschönen und überaus fragilen ‚Vem Kan Segla‘ harmonieren, gerät man unweigerlich ins Schwärmen. Aber auch die fantastische, überraschend doomige Version der alten schwedischen Ballade ‚Herr Mannelig‘ ist ein absolutes Highlight auf einem ohnehin sehr gelungenen Album, mit dem MIDNATTSOL wieder etwas mehr Betonung auf den Folk-Anteil legen.

Lars Sauer

Tracklist Dauer
1 - The Purple Sky 6:06
2 - Syns Sang 5:02
3 - Vem Kan Segla 3:48
4 - Ikje Glem Meg 4:23
5 - Herr Mannelig 9:05
6 - The Aftermath 5:18
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: