Zurück zur Artikelübersicht

KRIEGER

Krieger

Artikelnummer:
146301
Format:
CD-Digi
Genre:
Rock/Alternative

Mehr von KRIEGER

16,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 6796 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
68 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte


In den Warenkorb
Produktbeschreibung

AC/DC meets Blues meets RAMMSTEIN!

Interview

Seele anstatt Schublade

"Wir haben schon von Plattenfirmen gehört, dass wir ein schwieriges Thema wären, weil man uns so schlecht kategorisieren kann." KRIEGER-Sänger Thomas Baumgärtel grinst, während er das erzählt. Musik hat für ihn ohnehin nichts mit Kategorien zu tun, sondern mit dem Ausdruck von Emotionen. »Wie Wir!« ist daher ein sehr persönliches, eigenständiges Album geworden, das sich irgendwo zwischen Metal und Blues bewegt.

Kinderkrankheiten wie Trends oder das Gefühl, ganz unbedingt super hip und super cool sein zu müssen, haben die Herren mit dem martialisch anmutenden Bandnamen längst überwunden. Sie sind keine Greenhorns mehr, sondern machen bereits seit vielen Jahren Musik und wissen dementsprechend, was sie wollen. "Mir ist es wichtig, in den Songs etwas herüberzubringen und damit Leute zu erreichen", fasst Thomas in Worte. "Jeder von uns erlebt Situationen, in denen er oder sie über das Leben, die Wahrheit und das, was wirklich zählt nachdenkt. Musik kann das zum Ausdruck bringen. Es ist wichtig, Erlebtes gerade durch Musik zu verarbeiten und anderen zu zeigen, dass sie mit ihren Erfahrungen nicht alleine dastehen. Durch Musik kann man auch über sehr persönliche Dinge kommunizieren und für sie die richtigen Worte, beziehungsweise eine angemessene Sprache finden. Es gibt viele Erfahrungen, die sich in bloßen Worten gar nicht wirklich gut zum Ausdruck bringen lassen."
Aus einer der besagten persönlichen Erfahrungen heraus ist übrigens auch der Bandname, sowie der dazu passende Opening Track des Albums, 'Krieger' geboren. "Mein Vater hat mich zu dem Titel veranlasst", erzählt der Sänger darüber. "Zu einer Zeit, in der er sehr krank war und in der Klinik lag. Tag für Tag habe ich ihn dabei begleitet, wie er um sein Leben gekämpft hat. Auch wenn er sehr schwach war, hat er wirklich gekämpft. Zeitweise ging es ihm so schlecht, dass er in einer ganz anderen Welt war und Dinge gesehen hat, die ich ganz anders sah oder gar nicht wahrgenommen habe. In der Zeit habe ich viel über Wahrheit nachgedacht. Ich habe gelernt, ihm zu glauben und zu akzeptieren, dass er Dinge eben auch anders sieht als ich, so, wie sie seiner momentanen Welt entsprechen. Und dass man währenddessen immer Seite an Seite bleiben muss." Thomas und sein Vater haben den Kampf geschafft – mit der Entlassung aus dem Krankenhaus hat Thomas´ Band ihren Namen KRIEGER bekommen. Wenig später ist mit 'Krieger' auch noch ein Stück dazu entstanden. "Für mich persönlich ist es der wichtigste und berührendste Song auf dem Album", sagt der Frontmann ganz klar. "Aber auch die anderen können sich in die Thematik hineinfühlen, so wie das viele andere Menschen sicher auch können werden."
Oberflächlich und mal eben nebenbei hörbar ist Musik mit derartigem Tiefgang freilich nicht. Die KRIEGER-Stücke laden ein, sich damit intensiver zu beschäftigen, nachzudenken und zu reflektieren. Thomas Baumgärtel ist das lieber als ein schneller Erfolg. "Dann brauchen wir eben ´ne Woche länger, bis wir die Leute überzeugt haben. Macht doch nichts."
Sandra Eichner

Review

Rock
39:35 Min.

Seele anstatt Schublade
Wer nicht außerhalb festgefahrener Genre-Grenzen denken kann, hat hier nichts verloren. KRIEGER präsentieren ihre ganz individuelle Art von Musik und wissen dabei sehr genau, was sie machen. Die Berliner sind, auch wenn es sich hierbei um ein Debüt handelt, keine Neulinge mehr, die mal eben schnell einiges ausprobieren wollen. Die Herren machen allesamt bereits seit vielen Jahren Musik und sind dabei von Emotionen und persönlichen Erfahrungen geleitet. »Krieger« besitzt Seele und Tiefgang und zeugt von einem gefühlvollen Erleben der Welt. Mal rockig, mal rau, mal bluesig, mal anschmiegsam vertont die Gruppe, was Menschlich ist und was unter die Haut geht. Insbesondere der textliche Anspruch ist dabei enorm hoch und nahe gehend. Wer sich aufmerksam mit den einzelnen Songs beschäftigt, fühlt sich fast wie im sehr privaten Gespräch mit einer vertrauten Person und kann der Musik so wesentlich mehr abgewinnen als bloße Melodien. Ein besonderes Album!
Sandra Eichner

Trackliste
1. Krieger
2. Heimat
3. Zurück nach Hause
4. Mein Schloss
5. Wenn su mich küsst
6. In Flammen
7. Kein Schuss
8. Mein Degen
9. Einmal Sterben und zurück
10. Das Meer und ich
11. Feldschlösschen
KRIEGER - Krieger
Dein Warenkorb
Währung