ELIS

Griefshire


14,99 EUR

oder 2796 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 28 Blasts!

ELIS - Griefshire
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:138312
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Gothic, Rock/Alternative
  • Verfügbarkeit:

Mehr von ELIS

Das bittersüße Vermächtnis der während der Aufnahmen völlig unerwartet verstorbenen nur 29-jährigen Sängerin Sabine Dünser!

Mehr Info:

With their third release, "Griefshire", ELIS have reached a career climax, delivering bombastic Gothic Metal that is beautifully carried by the vocal stregnth of frontlady Sabine Duenser. ELIS continues to explore the extremes, pushing forth with even more aggressive riffs and faster songs, while still emphasizing midtempo tracks and a refined ballad-like feel. In this regard, "Griefshire" is the next logical step in the history of ELIS: A compact and mature Gothic Metal album that is never monotonous, nor pretended.

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Gothic Metal
52:21 Min.

Bittersüßes Vermächtnis

Sie hätte es sicher so gewollt, ist vielleicht die richtige Einleitung für die Veröffentlichung von »Griefshire«, nur wenige Monate nach dem tragischen, plötzlichen Tod der 29 Jährigen Sängerin Sabine Dünser aufgrund einer Gehirnblutung. Die Liechtensteiner befanden sich mitten in den Studioaufnahmen zu ihrem dritten Werk, ihre Frontfrau hatte gerade den Gesangspart abgeschlossen, als sich der Schicksalsschlag ereignete. Ein nicht nur menschlich sondern auch künstlerisch schwerer Verlust, verfügte Sabine über das Talent, leichtfüßig über Oktaven hinweg ausdrucksstark zu Trällern, ohne dabei übertrieben oder schnulzig zu klingen. Laut Band nannte sie »Griefshire« ihr "Baby". Verständlich, denn wahrscheinlich ahnte sie bereits, dass dies das Durchbruchalbum werden würde, das ELIS einen verdienten Platz im Gothic Metal-Zenith bescheren wird. Die Storyline, welche sich um die Geschichte zweier Brüder rankt, getrieben von religiösem Wahn, der Suche nach wahrer Liebe, Wahrheit und Erlösung, vermag sich wohltuend vom Herz-Schmerz-Einerlei abzuheben. Ebenso findet man musikalisch neue Töne zwischen härterem Riffing und schnelleren, auf den Punkt gebrachten Passagen, die abwechslungsreich auf gefühlvolle Harfe, Streicher und einen Chor treffen. Alex Krull (ATROCITY), Wegbegleiter der Band seit ihrem Debüt 2003, übertraf sich selbst an den Reglern und so geriet »Griefshire«, was sich mit Grafschaft des Kummers übersetzen lässt, zu einem traurig überschatteten Ort die Zeit überstehender Schönheit.

Yvonne Zymolka

Tracklist Dauer
1 - Tales From Heaven Or Hell
2 - Die Stadt
3 - Show Me The Way
4 - Brothers
5 - Seit Dem Anbeginn Der Zeit
6 - Remember The Promise
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung