DRAUTRAN

Throne of the depths


13,99 EUR

oder 5596 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 56 Blasts!

DRAUTRAN - Throne of the depths
In den Warenkorb
  • DIGI - 13,99 EUR
  • 102660
    (Aktueller Artikel)
    DIGI - 13,99 EUR
  • Artikelnummer:145832
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Viking/Pagan/Epic Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von DRAUTRAN

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Atmospheric Black Metal
50:43 min

Düster und intensiv
Ganze acht Jahre haben sich DRAUTRAN Zeit gelassen, um einen Nachfolger zu ihrem vielumjubelten Debütwerk »Unter Dem Banner Der Nordwinde« zu präsentieren, doch das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt. Das neue Album »Throne Of The Depths« startet langsam und bedächtig mit einem akustischen Intro, bevor sich nach anderthalb Minuten allmählich ein aufkommender Sturm andeutet. Urgewaltiger Black Metal mit teilweise eingewobenen Folk-Elementen und melodischen Keyboardparts nehmen den Hörer schnell gefangen und lassen ihn so schnell nicht wieder los. Vor allen Dingen gelingt es DRAUTRAN über die gesamte Albumdistanz eine Atmosphäre aufzubauen, die der Musik das gewisse Etwas verleiht. Dabei zelebriert die Kieler Formation das permanente Wechselspiel von brachialer Härte und wunderschönen ruhigen Passagen, wodurch eine spannende Dynamik entsteht und Monotonie keine Chance hat. Auch die Vocals von Sänger Blutaar gehen weit über das 08/15-Gekeife diverser anderer Black Metal-Sänger hinaus. Verzweifelt schreit und fleht er, und man leidet beim Hören förmlich mit ihm. Als Highlights einer guten und homogenen Scheibe lassen sich die Auftaktnummern 'Zum Haff Hinaus', 'Blot – Lohen Der Opferung', sowie das rein akustische Stück 'Sævar Niðr' ausmachen, zudem gibt es mit dem gesprochenen Dialog am Ende des Stückes 'Dusk Of The Fimbulwinter' einen absoluten Gänsehautmoment. »Throne Of The Depths« ist ein intensives Album, das DRAUTRAN sicher nach vorne bringen wird.
Timo Beisel

Fan Review

Orkus 9,5 von 10 Punkten
„….eine abermals unvergleichlich-charakteristische und bewegende Interpretation nördlicher Klangkunst….“

Hammer 6 von 7 Punkten
“...Auch wenn die verwaschene Produktion noch einige Wünsche offen lässt, verdient sich Throne Of The Depths aufgrund seiner magischen Wildheit und rohen Finsternis das Prädikat „sehr gut“.”

Legacy 14 von 15 Punkten
“..... Drautran melden sich nach über sieben Jahren eindrucksvoll zurück. Für überzeugte Schwarzwurzeln und heidnisch Interessierte ist das Album sowieso Pflicht; darüber hinaus ist es spannend, wie den Kielern jenseits von flechtenbewachsenen Fjellen und germanischen Eichenwäldern die akustische Aufarbeitung maritimer Themen in heidnischem Kontext gelingt. Schließlich eignet sich das Meer mit seiner mythischen wie elementaren Aufladung wie kaum ein anderes Stilmittel für eindrucksvolle Musik.“

Tracklist Dauer
1 - Zum Haff hinaus... 4:28
2 - Blot - Lohen der Opferung 5:32
3 - An den Pforten des Sturmes 5:34
4 - Gebaren des Sterbens in klanglosen Sphären 7:24
5 - Saevar nidr 5:00
6 - Styrt ned i Maelstraumen 4:41
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung