DISCREATION

End of days

15,50 EUR 13,99 EUR
-10%

Nur für begrenzte Zeit

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 56 Blasts!

DISCREATION - End of days
  • CD-Digi - 13,99 EUR
  • Artikelnummer:264499
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von DISCREATION

Mehr Info:

2015 markiert das Jahr, als das letzte Discreation Album „Procreation Of The Wretched“ erschien und einschlug wie eine Bombe. Was ist in der zwischenzeit passiert ? Die Band spielte fullminante Shows, unter anderem ein Gig beim mächtigen Rock Hard Festival in Gelsenkirchen. Ansonsten konzentrierte man sich
auf das Songwriting für das nun erschienende neue Album „End Of Days“. Das Album steckt voller Energie, Passion, moderne Einflüsse treffen auf klassisch anmutenden Death Metal wie ihn seinerzeit z.B. die Holländer GOREFEST zelebrierten. „End Of Days“ ist ein brilliantes Album und ein MUSS für jeden Death Metal Maniac !
„End Of Days“ wurde aufgenommen und gemixt von Thilo Krieger iim Desert Inn Studio (u.a. Lay Down Rotten) und gemastert von Brad Boatright/ Audiosiege Mastering (u.a. Vallenfyre, Tau Cross,
Wolfbrigade).

Aus der Presse:

Hinterm Horizont geht`s weiter


Neu-Vokalist Marco Reitz stellt sich als echter Glücksgriff für die hessischen Deather von DISCREATION heraus: bei seinem Studio-Einstand »End Of days« verleiht das Dreadlock-Monster dem perfekt in der Schwebe zwischen zeitlos und zeitgemäß agierenden fünften Longplayer mächtig Druck! Doch auch ansonsten weiß man ganz genau, welche Knöpfe man drücken muss, um die Herzen der verrohtesten Knüppelschmecker weichzukochen: droht Blastbeat-Übermacht, wird elegant auf epische Gitarrenmelodien umgeschwenkt. Hat man Sekunden zuvor noch mit der alten Schule Schwedens geliebäugelt, dämmert plötzlich der CELTIC FROST-Urgroove. ‘The Pentagram‘ ist so ein geschickt austarierter Brecher, der wie die ganze Platte von grenzenlosem Ideenreichtum zehrt und als dunkel schimmerndes Prachtexemplar hervorgehoben werden soll – eine schwere Wahl bei acht erstklassigen Pendeln des Todes!

Nuclear Blast Magazine | Nadine Fiebig

Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: