A PALE HORSE NAMED DEATH

Lay my soul to waste


15,99 EUR

oder 2796 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 28 Blasts!

A PALE HORSE NAMED DEATH - Lay my soul to waste
In den Warenkorb
  • Artikelnummer:216336
  • Format:CD-Digi
  • Genre:Gothic, Rock/Alternative
  • Verfügbarkeit:

Mehr von A PALE HORSE NAMED DEATH

Die TYPE O NEGATIVE-Nachfolgeband bietet düstere Klänge a la ALICE IN CHAINS und BLACK SABBATH.

Mehr Info:

Vor zwei Jahren erschien das Debütalbum And Hell Will Follow Me, mit ihrem zweiten Werk Lay My Soul To Waste setzen A Pale Horse Named Death dessen Direktiven noch konsequenter, noch unerbittlicher fort. Produziert wurde die Scheibe von Sal Abruscato und Matt Brown selbst, ein absolutes Qualitätsmerkmal. Man stelle sich eine bösere, wütendere und noch perversere Version von Alice In Chains, eine aktualisierte Variante von Black Sabbath-Scheiben vor und bekommt eine vage Vorstellung davon, was einen auf Lay My Soul To Waste erwartet.

Abruscato gibt zu, dass neben aller Fiktion seine Songs „immer auch eine Link zur Realität besitzen, Dinge, die sich jeden Tag ereignen können und die tatsächlich auch passieren.“ Wie jeder Geschichtenerzähler drückt er gerne auf Knöpfe, die den großen Film im Kopf starten lassen. Übrigens vorwiegend Horrorfilme, allesamt frei erfunden aber immer mit einem wahren Kern.

Die dunkle und teilweise fatalistische Betrachtungsweise spiegelt sich auch in der Musik wider. Es gibt mehr Melodien als auf dem Debütalbum, und das Klavier befindet sich noch stärker vorne und im Zentrum, während Gitarrist Eddie Heedles einige rassige Soli beisteuert. Generell bleiben die wichtigsten Bestandteile des Erstwerks auch auf Lay My Soul To Waste erhalten. „Unser Ziel war es, die Vorzüge des Debüts deutlicher herauszustellen und die Eckpfeiler unseres Sounds beizubehalten“, erklärt Abruscato. Dieses ist A Pale Horse Named Death zweifelsohne und souverän gelungen.

Mit And Hell Will Follow Me hat die Geschichte von A Pale Horse Named Death begonnen, mit dem neuen Album Lay My Soul To Waste werden sie sich in der Metal-Szene etablieren. Denn dieses Album wird garantiert jeder Headbanger, der besonders die dunklen Seiten des Lebens mag, zum Pflichtprogramm erklären.

LIVE - Line Up:
Sal Abruscato (Life Of Agony, Type O Negative), Guitar & Vocals
Matt Brown (Supermassiv, Seventh Void), Guitar
Johnny Kelly (Type O Negative, Seventh Void), Drums
Eddie Heedles, Guitar
Eric Morgan, Bass

Tracklist Dauer
1 - Lay My Soul To Waste 1:13
2 - Shallow Grave 5:18
3 - The Needle In You 4:16
4 - In The Sleeping Death 5:35
5 - Killer By Night 3:32
6 - Growing Old 3:32
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung