SUICIDAL ANGELS

Division of blood

17,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 68 Blasts!

SUICIDAL ANGELS - Division of blood
In den Warenkorb
  • CD-Digi + DVD - 17,99 EUR
  • Artikelnummer:246854
  • Format:CD-Digi + DVD
  • Genre:Thrash Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von SUICIDAL ANGELS

Die limitierte Erstauflage kommt inkl. Bonus-DVD!

Mehr Info:

Als Gitarrist und Sänger Nick Melissourgos die Band 2001 gegründet und es zu Grienchlands Thrash Metal Export Nr. 1 gemacht hat, war er gerade mal 16 Jahre alt. Mit nur drei hochgelobten Demos und der EP „Bloodthirsty Humanity“ waren SUICIDAL ANGELS bereits ein renommierter Geheimtipp in der europäischen Szene. Mit ihrem zweiten Knochenspalter „Sanctify The Darkness“, der 2009 von Nuclear Blast Records veröffentlicht wurde, gelang ihnen der Sprung ins weltweite Scheinwerferlicht. Im selben Jahr haben SUICIDAL ANGELS den renommierten Rock The Nation Award für sich entschieden und im Jahr 2010 spielten sie ihre erste komplette Europatournee zusammen mit BELPHEGOR, KATAKLYSM und DARKEST HOUR. Für ihr drittes Studioalbum „Dead Again“, auch in 2010, kombinierten sie ihre Kräfte mit Noise Art Records was die Grundlage für eine fantastische, langjährige Zusammenarbeit war. Das Album war gefolgt von erfolgreichen Festival-Shows und einer Tour mit den Thrash-Legenden KREATOR, EXODUS und DEATH ANGEL.
SUICIDAL ANGELS haben ihren Höhepunkt noch nicht erreicht, auch wenn die beiden Meilensteine „Bloodstone“ und „Divide And Conquer“ in die Top 100 der deutschen Albumcharts kamen.  Aber 2016 ist das Jahr, in dem du definitiv deine Kehrschaufel nehmen solltest um alle Knochenfragmente aufzuräumen. Das neue Brett von einem Album, „Division Blood“, wird nicht nur durch ein typisches Cover-Artwork des herausragenden Künstlers Ed Repka (u.A. TOXIC HOLOCAUST, NUCLEAR ASSAULT, POSSESSED und VIO-LENCE) in sein wahres Licht gerückt sondern zeigt auch SUICIDAL ANGELS auf dem Gipfel ihrer Kreativität! Original, kompromisslos und voller bombastischer Gitarrenriffs kommt das Quartett mit Thrash Hammer nach Thrash Hammer. Garniert mit anspruchsvoller Seitenarbeit wird jeder dieser neun Songs dir ein Grinsen ins Gesicht zaubern! Darüber hinaus erweist sich der neue Gitarrist Gus Drax als Glücksgriff, denn er zeigt sich genauso leidenschaftlich wie der Rest der Band. „Leidenschaft“ ist ein Schlagwort, das „Division Of Blood“ perfekt beschreibt. Keine unnötigen Experimente, sondern nur ein geradliniger Angriff, der die Thrash-Szene in nur 35 Minuten zerstört.  Aufgenommen in der Sound Lodge in Deutschland haben Nick Melissourgos und Produzent Jörg Uken einen Sound arrangiert, der SUICIDAL ANGELS energiegeladene Musik den passenden Rahmen den es verdient gibt. „Division Of Blood“ wird nicht nur ihre Steroanlage zum Explodieren bringen, sondern auch mehrere Open Airs und Clubs zum Kochen!

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Ein wahres Dresch-Fest!
Es geht weiter! Anfangs ungläubig belächelt, haben sich die Griechen mittlerweile fest in der europäischen Thrash-Szene etabliert und legen auf ihrem sechsten Album erneut einen echten Leckerbissen vor. Mit Old-School-Granaten wie ‚Capitol Of War‘ oder ‚Bullet In The Chamber‘ belegen die Truppe um Sänger und Gitarrist Nick Melissourgos, dass das musikalische Erbe und der Einfluss solcher Bands KREATOR oder EXODUS noch immer relevant, präsent und überaus lebendig ist. Die peitschenden Riffs, walzenden Drums und der komplett auf Krawall gebürstete Gesang lassen einen zwischen den originellen Soli dauerhaft die Faust gen Himmel recken und die Matte unaufhaltsam kreisen. Live werden die Speed- und Groove-Bomben von »Division Of Blood« ebenfalls heftig einschlagen, soviel ist sicht. Man darf also mit Fug und Recht behaupten, dass die ANGELS sich mit dieser Platte ein Denkmal gesetzt haben!
Markus Jakob

Tracklist
01 Capital Of War
02. Division Of Blood
03. Eternally to Suffer
04. Image of the Serpent
05. Set The Cities On Fire
06. Front Gate
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung