OVERKILL

The electric age MEDIABOOK

ACHTUNG: Limitiert – nur so lange Vorrat reicht!


18,99 EUR

oder 7596 Blasts!

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 152 Blasts!

OVERKILL - The electric age MEDIABOOK
In den Warenkorb
  • DIGDV - 18,99 EUR
  • 673914
    (Aktueller Artikel)
    DIGDV - 18,99 EUR
  • Artikelnummer:192727
  • Format:CD-Digi + DVD
  • Genre:Thrash Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von OVERKILL

Thrash Metal Deluxe – die limitierte Erstauflage kommt als edles Mediabook inkl. Bonus-DVD.

Mehr Info:

1980 gegründet, niemals vom metallischen Pfad abgekommen, immer sich selbst treu geblieben und mit DEM besten Frontmann im Thrash Metal gesegnet, können OVERKILL mit Fug und Recht als Ikonen, Legenden und vor allem Pioniere bezeichnet werden!

Als Vorbild und Einfluss von Generationen von Bands und Sounds in all diesen Jahren, sind OVERKILL auch heute noch in Bestform – vielleicht sogar stärker denn je! Nachdem 2009 der Vertrag mit der großen, seit langem bestehenden Nuclear Blast-Familie unterzeichnet und 2010 das heißersehnte und von der Kritik hochgelobte Labeldebüt „Ironbound“ veröffentlicht worden war, griffen Bobby Blitz und seine Mannen erneut an!

Gefeierte Headliner-Tourneen (die bekannten „Killfest“-Touren) quer über den alten Kontinent und hervorragende Auftritte auf so gut wie allen wichtigen europäischen Festivals im Zusammenhang mit dem Album brachten OVERKILL wieder dorthin ins Spiel zurück, wo sie hingehören – an die Spitze!

2012 birgt das 32ste Jahr des Bandbestehens einen weiteren Meilenstein für OVERKILL: das 16te Album “The Electric Age” – Blitz selbst beschreibt rückblickend, dass sich die “Ironbound”-Ära “wie eine Wiedergeburt” angefühlt habe, sodass die neue Scheibe passend dazu als die natürlicherweise folgende, wilde Jugend bezeichnet werden kann.

Durfte “Ironbound” als eine Art Neubelebung der OVERKILLschen Seele angesehen werden, stellt “The Electric Age” mit all den aufgefrischten, modernisierten Markenzeichen, die ihr an dieser Band liebt, die Essenz OVERKILLs dar, ohne die tief verankerten Wurzeln zu vernachlässigen. Lehnt euch zurück, legt die Scheibe auf… Augenblick, nein! Steht auf, treibt die Lautstärke bis zum Limit, reckt eure Fäuste gen Himmel, bangt eure Schädel und zerstört verdammt noch mal eure Wohnzimmer!

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Als die sympathischen Thrash-Veteranen von OVERKILL vor rund zwei Jahren »Ironbound« auf die Menschheit losließen, klappte nicht wenigen Fans der Futterluke herunter. So einen Brocken hatten die wenigsten erwartet. Deshalb stellt sich nun die bange Frage, ob Blitz und Co. das Niveau halten können. Nach dem Genuss von »The Electric Age« lässt sich dies mit einem entspannten Ja beantworten. Die im Jahr 1980 gegründete Combo tönt auch auf dem neuen Werk bissig, aggressiv und alles andere als verbraucht. Die Groove-Experimente scheinen, bis auf ganz wenige Ausnahmen, endgültig der Vergangenheit anzugehören. Stattdessen dominieren fette Thrash-Riffs und traumhafte Lead-Gitarren, die vielleicht sogar noch einen Tick eingängiger daherkommen als auf dem letzten Meisterwerk. Über allem thront natürlich Bobbys fieses Organ, das klingt, als würde es einem 20-Jährigen gehören. Checkt die Speed-Granate 'Electric Rattlesnake' (der neue OVERKILL-Hit) oder das eingängige 'Black Daze' und überzeugt euch selbst. Von dieser Energie könnte sich so manche neue Band drei Scheiben abschneiden.
Marcus Zemke

CD 1
Tracklist Dauer
1 - Come and get it 6:17
2 - Electric rattlesnake 6:19
3 - Wish you were dead 4:19
4 - Black daze 3:55
5 - Save yourself 3:43
6 - Drop The Hammer 6:25
Alle Tracks anzeigen
CD 2
Tracklist Dauer
1 - In the studio with Overkill
2 - Blitz's commentary
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung