DISBELIEF

Heal

16,50 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 66 Blasts!

DISBELIEF - Heal
In den Warenkorb
  • CD-Digi + DVD - 16,50 EUR
  • Artikelnummer:167310
  • Format:CD-Digi + DVD
  • Genre:Death Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von DISBELIEF

Zum Bandjubiläum: Ein ganz besonderes Geschenk an die DISBELIEF-Fans!

Mehr Info:

Pimp The King
In diesem Jahr gibt es im Hause DISBELIEF einiges zu feiern. Nicht nur, dass Vokalist Karsten „Jagger“ Jäger 2010 seinen 40. Geburtstag begießen wird, die südhessischen Brachial-Metaller können auch ihr 20-jähriges Bandjubiläum feiern. Und wie es sich für ein zünftiges Fest gehört, erhalten die Fans ein hübsches Geschenk in Form der neuen EP »Heal«, auf der man seinen musikalischen Idolen huldigt.

Jagger hockt uns im Rahmen der »Hell Goes On«-Tour im Tourbus vorm Siegener »Blue Box«-Jugendclub gegenüber und plaudert auskunftsfreudig über die vergangenen 2 Dekaden, Aktuelles und Zukünftiges. „Wir haben uns überlegt, was wir machen können, um 20 Jahre DISBELIEF zu feiern und da kamen wir auf die Idee, diese EP einzuspielen, die zu jeder Sekunde einen Bezug zu unseren Lieblingsbands und Metal-Helden haben soll.“ Neben vier eigenen Songs begeistern DISBELIEF mit drei sorgfältig ausgewählten Cover-Songs von CRIMSON GLORY ('Red Sharks'), KING DIAMOND ('Welcome Home') und KILLING JOKE ('Love Like Blood'). „Der CRIMSON GLORY-Song ist abgesehen vom Gesang ja fast schon Death Metal und kommt unheimlich düster daher. Ich finde es ohnehin interessant, Songs, die ursprünglich mit hoch gepitchten Gesang ausgestattet sind, mit meinem Gesangsstil neu zu interpretieren.“ Dieses Faible hört man natürlich auch dem KING DIAMOND-Song an. „Das »Them«-Album hat einen schlechten, merkwürdigen Sound, was angesichts der Klasse der Songs schade ist. Wir haben den Song ein bisschen im typischen DISBELIEF-Stil und mit fettem Sound aufgepimpt, hahaha.“ Die vier anderen Songs stammen zwar aus der Feder von DISBELIEF, sind aber deutlich an vier wegweisende Einflussquellen angelehnt. „Mit diesen vier Songs verneigen wir uns vor BOLT THROWER, DEATH, CROWBAR und SLAYER und so klingen die Songs dann auch.“ Der erst letztes Jahr eingestiegene spanische Gitarrist Alex Varela hat DISBELIEF bereits wieder verlassen, so dass Jagger und Co. zum x-ten Male einen neuen Saitenhexer suchen. „Das ist eben die alte Leier bei uns. Alex ist Berufsmusiker und bei uns konnte er eben nicht genügend verdienen. Zudem hatten sich die Flugverbindungen geändert und das Pendeln zusätzlich erschwert. Auf der Tour hilft uns nun Alex Hagenauer von SOUL DEMISE aus; nach der Tour werden wir dann mögliche Nachfolger antesten. Glücklicherweise sind wir nicht von einem zweiten Gitarristen abhängig, da unser Basser Joe der Hauptsongwriter ist.“
Patrick Schmidt

Aus dem Nuclear Blast-Magazin:

Metal
Tiefe Verbeugung
DISBELIEF feiern ihren 20ten Geburtstag mit »HEAL!«, auf dem sie Bands Tribut zollen, die die Band sowohl musikalisch, als auch durch ihre Einstellung beeinflusst haben. Den Anfang macht das sehr thrashige 'The Eyes of Horror', das jedes SLAYER-Herz höher schlagen lässt. 'Isolation' beeindruckt durch seine technischen Feinheiten, die stark an DEATH erinnern. Mit 'The Last Force: Attack!' wird BOLT THROWER Respekt gezollt - eine Kriegsmaschine, die sehr nah an das Original herankommt, mein absoluter Favorit! Mit 'Certainty Of Reality' geht es sehr tief, groovy und emotional weiter, so wie es nur CROWBAR machen! Beim KING DIAMOND-Cover 'Welcome Home' lehrt Jagger den King das Fürchten, eine Fauch-Attacke jagt die andere! Hinzu kommen noch Cover von CRIMSON GLORYs 'Red Sharks' (im Death Metal-Gewand) und - nicht zum ersten Mal - KILLING JOKE: dieses mal haben sich DISBELIEF 'Love Like Blood' zur Brust genommen, was im Vergleich zum Original viel mächtiger und treibender daher kommt. Mit dem letzten Song 'Shine' haben Jagger und Co. einen eigenen Song reaktiviert. Im Vergleich zum Original klingt die neue Version druckvoller und lässt die Gitarren hoch leben, it shines on! Fett, fett, fett!
Harald F. Grünagel

CD 1
Tracklist Dauer
1 - The Eyes Of Horror 5:12
2 - Isolation 4:46
3 - The Last Force: Attack! 5:59
4 - Certainly Of Reality 4:30
5 - Welcome Home 4:36
6 - Red Sharks 4:47
Alle Tracks anzeigen
CD 2
Tracklist Dauer
1 - A Place To Hide
2 - Sick
3 - Navigator
4 - Hate / Aggression schedule
5 - This Hell Goes On
6 - The return of sin
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren:
Währung