Zurück zur Artikelübersicht

DEATHSTARS

Night electric night PLATINUM EDITION

DEATHSTARS - Night electric night PLATINUM EDITION
9,99 EUR 7,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 3196 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
64 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte

ACHTUNG: Dieser Artikel ist nur noch kurze Zeit erhältlich!

Artikelnummer:
172865
Format:
CD-Boxset
Genre:
Industrial Metal, Rock/Alternative
Verfügbarkeit:

Mehr von DEATHSTARS


In den Warenkorb
  • CD-Boxset - 7,99 EUR
  • 83686
    (Aktueller Artikel) CD-Boxset - 7,99 EUR
Produktbeschreibung

Die Platinum Edition kommt inkl. 17-Track Bonus-CD!

Interview

DEATHSTARS
Banjos unerwünscht
Fan-Verbundenheit der besonderen Art zeigten die schwedischen DEATHSTARS anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens und riefen ihre Anhänger dazu auf, für die aktuelle Platinum Edition der 2009 erschienenen Hit-Granate »Night Electric Night« an eigenen Remix-Versionen des glamourösen Liedguts zu tüfteln. Tieftöner Skinny Disco und Co. stellten sich höchstselbst als kompetente Fachjury zur Verfügung und bekamen in der Folge einiges auf die Ohren.
Und das, obwohl kein romantisches Candlelight-Dinner mit den Bandmitgliedern als Prämie in Aussicht gestellt und die Songauswahl in weiser Voraussicht auf jeweils lediglich eine Nummer aus den bislang veröffentlichten Studiowerken – 'New Dead Nation' vom Debüt »Synthetic Generation«, 'The Last Ammunition' vom Nachfolger »Termination Bliss« sowie 'The Fuel Ignites' vom letzten Rundling – eingeschränkt wurde, um die Flut der Bewerbungen in überschaubarem Rahmen zu halten. "Es müssen so an die hundert Einsendungen gewesen sein, und wir haben rund zwei Wochen gebraucht, um uns durch alle durch zu hören und unsere Favoriten zu bestimmen", resümiert der Bassist mit den meterlangen Rastazöpfen. "Insgesamt waren die Beiträge von erstaunlich hoher Qualität, weshalb es schwierig war, sich auf nur drei Gewinner festzulegen. Natürlich gab es auch nicht ganz so gelungene Einzelfälle, bei denen beispielsweise einfach ein nach dem Zufallsprinzip bestimmter Drum-Loop über das Original gelegt wurde. Manche haben sich sogar an eigenen Gesangsvariationen versucht, was naturgemäß ebenfalls zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen geführt hat." Alles richtig gemacht haben hingegen die drei Kandidaten, die zur Belohnung auf dem Geburtstags-Doppeldreher verewigt wurden und dafür noch nicht einmal der Einladung von Frontmann Whiplasher Bernadotte gefolgt sind, den Wettbewerbsausgang mit großzügigen Bestechungsversuchen zu ihren Gunsten zu beeinflussen. "Der einzige, der etwas in dieser Richtung unternommen hat, war ich – obwohl man es in diesem Fall vermutlich schon eher als Erpressung bezeichnen könnte. Ich habe meinen Kollegen nämlich schlicht die Pistole auf die Brust gesetzt und von ihnen verlangt, dass sie wenigstens meinen 'Fuel For Cowboys'-Remix von 'The Fuel Ignites' mit auf die Bonusscheibe packen müssen, wenn sie mich schon nicht auf dem nächsten Album Banjo spielen lassen wollen", verrät der leichtgewichtige Skandinavier, der mit diesem Geständnis gleichzeitig die spannende Frage nach frischem Material aus dem DEATHSTARS-Lager anschneidet. "Wir schreiben eigentlich beständig an neuen Songs, allerdings kann niemand sagen, wann diese gebündelt auf einer Platte das Licht der Welt erblicken werden. Wir haben uns nämlich gleichzeitig dazu entschlossen, die Dinge sehr gemächlich anzugehen, um unsere privaten Existenzen und Interessen nicht völlig aus den Augen zu verlieren." So besonnen ging es bei der schillernden Truppe, die von Sänger Andreas "Whiplasher Bernadotte" Bergh und Gitarrist Emil "Nightmare Industries" Nödtveidt in der Nacht des Millenniumwechsels aus der Taufe gehoben wurde, bei weitem nicht immer zu. Mit dem Ziel gestartet, völlig grenzenlose (musikalische) Dimensionen zu erschließen, wurde das hedonistische Prinzip mehr Lebensinhalt denn bloßer Imagebestandteil. "Am Anfang fanden wir absolut alles phantastisch, ganz gleich, ob gerade mal zwanzig Leute unsere Show sehen wollten oder uns im Backstage-Bereich nur ein mickriger Kasten Bier hingestellt wurde. Wir nahmen einfach jede Gelegenheit wahr, bei der wir Mädels abschleppen und an bewusstseinsverändernde Substanzen gleich welcher Art gelangen konnten", erinnert sich Skinny Disco alias Jonas Kangur, der seit 2003 fest zur Belegschaft gehört. "Seither hat sich vieles bei und für uns verändert, was unsere Crew-Mitglieder und all diejenigen, die schon seit Längerem mit uns zusammenarbeiten, bestätigen können. Wir haben heutzutage sehr viel festeren Boden unter den Füßen. Natürlich haben wir auf unseren Tourneen immer noch unseren Spaß, aber wir setzen nicht mehr leichtfertig die gesamte Produktion aufs Spiel, nur um einen drauf zu machen. Obwohl ich gestehen muss, dass wir in diesem Punkt noch lange nicht perfekt sind..."
Daniela Sickinger

Review

Death Glam
Glamouröse Geburtstagsgrüße
Ihr zehnjähriges Bestehen zelebrieren die Schwedenhappen standesgemäß mit einer glamourösen Sonderedition ihres erfolgreichen letzten Studiowerks. Neben dem regulären Silberling und phantastischen Hits wie 'Death Dies Hard', 'Chertograd' oder dem elektrisierenden Titeltrack gibt es als "Geburtstagsgeschenk" außerdem einen prall gefüllten zweiten Langspieler, auf dem sich wahre Delikatessen tummeln. So finden sich Remixe von prominenten Kollegen wie SYBREED, THE KOVENANT oder DOPE STARS INC. ebenso auf dem feinen Scheibchen wie die Versionen der drei Gewinner, die dem Wettbewerb-Aufruf der Todessterne gefolgt waren und sich 'Last Ammunition', 'The Fuel Ignites' sowie 'New Dead Nation' zur Brust genommen haben. Damit ist das Maß aber noch lange nicht voll, denn auch bislang Unveröffentlichtes kommt auf der Platin-Platte zu Gehör. Und um den Wahnsinn perfekt zu machen, geben sich unter dem Motto "The Off Top Crazy Shit" noch so abgedrehte Beiträge wie der von DEATHSTARS-Bassist Skinny Disco höchstpersönlich umgesetzte 'Fuel For Cowboys Remix' von 'The Fuel Ignites' ein Stelldichein. Somit ist die Platinum Edition von »Night Electric Night« für Neueinsteiger und alte DEATHSTARS-Hasen gleichermaßen ein echter Leckerbissen.
Daniela Sickinger

CD 1
Trackliste Dauer
1 - Chertograd 4:45
2 - Night Electric Night 4:04
3 - Death Dies Hard 3:21
4 - Mark Of The Gun 4:02
5 - Via The End 4:07
6 - Blood Stains Blondes 3:15
7 - Babylon 4:18
8 - The Fuel Ignites 4:00
9 - Arclight 4:35
10 - Venus In Arms 4:02
11 - Opium 3:43
CD 2
Trackliste Dauer
1 - Opium (God Particle Remix) 4:46
2 - Trinity Fields (Drop's Synthetic Evolution) 5:01
3 - Babylon (Underworld Lounge Remix) 4:07
4 - Chertograd (Junkyard Baby Remix) 3:37
5 - Opium (Nightfuture Of Century Remix) 6:39
6 - Babylon (Matt Laplant Remix) 4:04
7 - Last Ammunition (Xe-None Remix) 4:20
8 - New Dead Nation (Of These Hopes) 3:37
9 - The Fuel Ignites (Cartonics Child Of Light Mix) 5:00
10 - Black Medicines 3:27
11 - Division X 3:31
12 - Revolution Exodus (Demo) 4:00
13 - Our God The Drugs (Demo) 4:14
14 - Genocide (Demo) 3:33
15 - The Fuel Ignites (Fuel For Cowboys Remix) 3:59
16 - Chertograd (Necrorock Remix) 2:19
17 - The Fuel Ignites (Phoebus Remix) 7:16
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
    • DEATHSTARS Termination bliss (Extended)
    • DEATHSTARS
    • Termination bliss (Extended)
    • CD + DVD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Synthetic generation
    • DEATHSTARS
    • Synthetic generation
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Night electric night DELUXE
    • DEATHSTARS
    • Night electric night DELUXE
    • CD-Digi + DVD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • GRAVEWORM Fragments of death
    • GRAVEWORM
    • Fragments of death
    • CD-Digi - 4,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Termination bliss
    • DEATHSTARS
    • Termination bliss
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • SWASHBUCKLE Crime always pays
    • SWASHBUCKLE
    • Crime always pays
    • CD - 4,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • PAIN Cynic paradise DELUXE
    • PAIN
    • Cynic paradise DELUXE
    • CD + DVD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS The greatest hits on earth
    • DEATHSTARS
    • The greatest hits on earth
    • CD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DIMMU BORGIR ABRAHADABRA + BOOK
    • DIMMU BORGIR
    • ABRAHADABRA + BOOK
    • CD-Boxset - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Das könnte Dich auch interessieren
    • DEATHSTARS Chertograd GIRLIE
    • DEATHSTARS
    • Chertograd GIRLIE
    • Gr. S - 6,66 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Night electric night DELUXE
    • DEATHSTARS
    • Night electric night DELUXE
    • CD-Digi + DVD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Termination bliss (Extended)
    • DEATHSTARS
    • Termination bliss (Extended)
    • CD + DVD - 15,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Synthetic generation
    • DEATHSTARS
    • Synthetic generation
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Termination bliss
    • DEATHSTARS
    • Termination bliss
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Night electric night
    • DEATHSTARS
    • Night electric night
    • CD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS Logo METAL PIX
    • DEATHSTARS
    • Logo METAL PIX
    • Lampe - 299,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS The perfect cult GREEN VINYL
    • DEATHSTARS
    • The perfect cult GREEN VINYL
    • LP - 18,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • DEATHSTARS The perfect cult PINK VINYL
    • DEATHSTARS
    • The perfect cult PINK VINYL
    • LP - 18,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Dein Warenkorb
Währung