Zurück zur Artikelübersicht

CHILDREN OF BODOM

Halo of blood

ACHTUNG: Dieser Artikel ist nur noch kurze Zeit erhältlich!

Artikelnummer:
216078
Format:
CD-Boxset + Girlie M
Genre:
Death Metal

Mehr von CHILDREN OF BODOM

26,99 EUR 22,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 9196 Blasts!

Beim Kauf dieses Artikels erhältst Du
184 Blasts! Infos zu Blasts!-Punkte


In den Warenkorb
Produktbeschreibung

Das Death Metal Highlight exklusiv beim NUCLEAR BLAST Mailorder! Die edle Box mit dem limitierten CD-Digipak inkl. Bonustrack, "Making of" Bonus-DVD und Girlie-Shirt (100% Baumwolle)!

Interview

1993 im zarten Jugendalter gegründet, sollten CHILDREN OF BODOM die weltweite Musikszene bereits vier Jahre später mit einer Debütscheibe in grenzenloses Staunen versetzen, die ihrem Namen mehr als gerecht wurde – “Something Wild”. Fortan wuchs sich der weitere Werdegang des finnischen Fünfers zu einer ihresgleichen suchenden, bis heute von anderen skandinavischen Nachwuchs-Metal-Exporten unerreichten Erfolgsgeschichte aus. Gefolgt vom 1999er „Hatebreeder“ und der Jahrtausendwenden-Veröffentlichung „Follow The Reaper“, setzten die ersten drei COB-Alben via Nuclear Blast im Bereich des brutalen, schnellen und doch hochmelodischen Heavy Metal neue Maßstäbe und begeisterten insbesondere durch den unheimlich talentierten Alexi Laiho, der in der Folge – neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen – von den Lesern des renommierten „Guitar World”-Magazins zum „best metal guitarist” gekürt wurde. Vier weitere Killer-Scheiben – namentlich “Hate Crew Deathroll” (2003), “Are You Dead Yet?” (2005), “Blooddrunk” (2008) und “Relentless Reckless Forever” (2011) – ließen sukzessive modernere Einflüsse Einzug in den Stil der Finnen halten, ohne dass diese jemals ihre charakteristische Mischung aus rauen Vocals, massiven Riff-Attacken und eingängigen Keyboard-Klängen vernachlässigt hätten. Eine Erfolgsformel, die für jedes der vier letzten Alben einen #1 in den finnischen Albencharts sowie Goldstatus für die gesamte Band-Diskographie – mit Ausnahme der Platte “Follow The Reaper”, die gar mit Platin (!) geadelt wurde - nach sich zog! Darüber hinaus richteten sich CHILDREN OF BODOM über die Jahre häuslich auf den größten Bühnen der Welt ein – auf den wichtigsten Festivals wie dem Wacken:Open:Air, Hellfest, Graspop, Loud Park Festival und Bloodstock wurden sie zu regelmäßig wiederkehrenden und jedes Mal frenetisch gefeierten Gästen, während ausgedehnte Tour-Aktivitäten ihnen rund um den Globus eine riesige Anhängerschaft bescherten.

2013 kehrt die Hatecrew mit dem 8. Studioalbum ihrer Karriere nach Hause zu Nuclear Blast zurück. Von der Band höchstselbst in ihrem hauseigenen Studio in Helsinki sowie in den Petrax Studios in Hollola unter Mithilfe von Peter Tägtgren (HYPOCRISY, PAIN) produziert, greift „Halo Of Blood” merklich die Melodiösität und Ungehobeltheit ihrer frühen Werke auf, kleidet sie in ein zeitgemäßes Soundgewand und wagt es gleichzeitig in mehrerlei Hinsicht, Neuland zu betreten, indem beispielsweise sowohl die schnellste als auch die langsamste Nummer der Bandgeschichte präsentiert werden. Mastermind Alexi Laiho hierzu: „Ob ihr es glaubt oder nicht – uns ist es gelungen, frischen Wind aufkommen zu lassen, ohne die typischen COB-Elemente aus den Augen zu verlieren. In textlicher Hinsicht behandelt `Halo Of Blood´ Themen, mit denen wir uns noch nie zuvor befasst haben.“ Abgerundet durch ein klassisches COB-Cover-Artwork aus der Feder von Sami Saramäki, legt „Halo Of Blood“ die Band-Wurzeln frei und lässt aus ihnen 10 zeitlose Bodom-Hymnen allererster Güte hervorsprießen. Laiho verspricht: „Ob ihr es euch mit einem Bier oder einem Glas Wasser zu Gemüte führt – ich bin mir sicher, dass ihr einen Heidenspaß haben werdet!“ Obey the reaper!

Review

Der Sensenmann ist top fit!
Das wir das noch erleben dürfen? Die Bodom-Kinder um den Star-Gitarristen und ehemals als Wunderkind bekannten Finnen Alexi „Wildchild“ Laiho haben sich nach etlichen Ausflügen in für ihre Verhältnisse fremdere, modernere Gefilde wieder auf ihre Tugenden besonnen. Nicht nur hat man sich von der Hinzunahme eines Produzenten abgewandt und geht so zu den Anfängen der eigenen Erfolgsgeschichte zurück, auch ward das erklärte Ziel vor den Aufnahmen, wieder ein CHILDREN OF BODOM-Album einzuzocken, das wieder vermehrt in Richtung der ersten drei Großtaten geht. Wer sich noch an den Bombeneinschlag solcher Meisterwerke wie 'Deadnight Warrior' (von »Something Wild«, 1997), 'Warheart' oder 'Silent Night, Bodom Night' (von »Hatebreeder«, 1999) oder 'Everytime I Die' und 'Hate Me!' (von »Follow The Reaper«, 2000) erinnert, darf sich angesichts dessen, was der Fünfer auf »Halo Of Blood« so veranstalten, schon mal mit Vorräten und Wärmedecke in den Luftschutzbunker verziehen. Dem Soundgesamtbild stehen auf dem achten Studioalbum vor allen Dingen die grüne Brutalität und Aggression von »Hatebreeder« sowie die Melodieverliebtheit des blauen Nachfolgers »Follow The Reaper« Pate. Im Titeltrack, der nicht nur mit DISSECTION-Reminiszenzen und Black-Metal-Unterton aufwartet, lassen sich gar Anleihen des bereits erwähnten Gassenhauers 'Warheart' erkennen – nur eben knappe eineinhalb Dekaden reifer und einen Zacken brutaler! Mit 'Scream For Silence' erfüllt man mit Bravour ein weiteres Kriterium für das jede große skandinavische und vor allen Dingen finnische Band eben jene Größe erreicht hat: bei Erklingen der ersten Note ist direkt klar, um wen es sich handelt, wer nur für eine derartig geniale Melodie verantwortlich sein kann. Der See Bodom erscheint vor dem geistigen Auge und die düstere, für COB-Belange beinahe schleppende Heavy-Metal-Nummer versprüht einen Gruselstory Flair ohne Gleichen. Dazu Alexis variierte Stimme, die mit dem eigentlichen Gekeife nicht viel gemein hat, sondern viel mehr an Peter Tägtgren während seiner etwas zurückgeschraubteren HYPOCRISY-Phase erinnert. Sehr groß. So merkt man bereits nach den ersten drei Songs, dass man es wieder mit dem zu tun hat, was Alexi und Co. vor gut einem Jahrzehnt auf den schwindelerregend hohen Status katapultiert hat, der ihnen bis heute mit Fug und Recht zusteht. Zwischen den bekannten Trademarks, den virtuosen Gitarrenrasereien Alexis, dessen unvergleichlich heiseren Keiforgan und den bestimmenden und superbe tragenden Keyboard-Melodien Janne Warmans mit den so markanten Breaks, schleichen sich zudem aber auch Premieren ein. 'Dead Man's Hand On You' beispielsweise geht in eine ähnliche Richtung, wie das bereits beschriebene 'Scream For Silence', macht dennoch einen beinahe balladesken Eindruck. Anders, aber auch das meistern Mr. Laiho und seine Gesotten ganz einfach bravourös, bevor auf 'Damaged Beyond Repair' quasi bezeichnenderweiser wieder die Dampflok ausgepackt wird und man im Mid-Tempo stampfend umgewalzt wird. Kurz vor Schluss gibt es mit 'All Twisted' noch mal schönstes COB-Saiten-Gewichse, das zudem verdeutlicht, warum gerade diese Band es in Japan bereits in frühen Jahren schon zu Superstars gebracht hat. Alles in allem ist »Halo Of Blood« ganz schlicht und ergreifend CHILDREN OF BODOM pur; keinerlei Verwässerungen oder negative Außeneinwirkungen, sondern genau das, was den leicht angeschwärzten Supermix aus Melodic Death, Heavy und Melodic Metal immer ausmachte. Grandios!
Marlis Wimmerer

Trackliste
CD:
01. Waste Of Skin
02. Halo Of Blood
03. Scream For Silence
04. Transference
05. Bodom Blue Moon (The Second Coming)
06. The Days Are Numbered
07. Dead Man’s Hand On You
08. Damage Beyond Repair
09. All Twisted
10. One Bottle And A Knee Deep
Bonus track:
11. Sleeping In My Car (Roxette cover song)
DVD:
- Making of "Halo Of Blood"
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
    • BELPHEGOR Blood magick necromance
    • BELPHEGOR
    • Blood magick necromance
    • CD - 7,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • IN FLAMES Demonic Force
    • IN FLAMES
    • Demonic Force
    • HSW XL - 34,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • SLAYER South of heaven
    • SLAYER
    • South of heaven
    • CD - 4,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • MANOWAR Battle hymns
    • MANOWAR
    • Battle hymns
    • CD - 4,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • OBITUARY Darkest day LTD.
    • OBITUARY
    • Darkest day LTD.
    • CD - 4,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • SLAYER Seasons in the abyss
    • SLAYER
    • Seasons in the abyss
    • CD - 4,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • KREATOR Extreme aggression RE-RELEASE
    • KREATOR
    • Extreme aggression RE-RELEASE
    • CD - 4,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • SLAYER Pentagramm & red logo + Kette
    • SLAYER
    • Pentagramm & red logo + Kette
    • Geldbeutel - 16,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • THRUDVANGAR Durch Blut und Eis
    • THRUDVANGAR
    • Durch Blut und Eis
    • CD-Digi + DVD - 1,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Das könnte Dich auch interessieren
    • CHILDREN OF BODOM Follow the reaper DELUXE
    • CHILDREN OF BODOM
    • Follow the reaper DELUXE
    • CD - 12,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Something wild - RELOADED
    • CHILDREN OF BODOM
    • Something wild - RELOADED
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Follow the reaper - RELOADED
    • CHILDREN OF BODOM
    • Follow the reaper - RELOADED
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Hatebreeder - RELOADED
    • CHILDREN OF BODOM
    • Hatebreeder - RELOADED
    • CD - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Chaos ridden years - Stockholm knockout live
    • CHILDREN OF BODOM
    • Chaos ridden years - Stockholm knockout live
    • 2CD - 9,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Hatebreeder
    • CHILDREN OF BODOM
    • Hatebreeder
    • CD - 12,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Something wild
    • CHILDREN OF BODOM
    • Something wild
    • CD - 12,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Grim reaper SHERPA
    • CHILDREN OF BODOM
    • Grim reaper SHERPA
    • HSW ZIP XL - 49,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
    • CHILDREN OF BODOM Hatebreeder 2013
    • CHILDREN OF BODOM
    • Hatebreeder 2013
    • TS XXL - 14,99 EUR
    • inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
CHILDREN OF BODOM - Halo of blood
Dein Warenkorb
Währung