THRESHOLD

European journey

ACHTUNG: Limitiert – nur noch Stück vorrätig!

15,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Für diesen Artikel gibt es 128 Blasts!

THRESHOLD - European journey
  • 2CD-Digi - 15,99 EUR
  • Artikelnummer:243367
  • Format:2CD-Digi
  • Genre:Progressive Rock/Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von THRESHOLD

Limitierte Erstauflage im 2CD-Digipak.

Mehr Info:

THRESHOLD bringen im November ein neues Konzert Album „European Journey“ als Digipak mit zwei CDs heraus. Die englische Band war verantwortlich für eine der bemerkenswertesten Veröffentlichungen in der Rockmusik des letzten Jahres. Von Kritiker und Fans gleichermaßen bejubelt stellt ihr zehntes Studioalbum „For The Journey“ das Hauptstück des Materials auf dem neuen Doppel-Set und wir auch das Thema bei einigen Performances im Januar 2016 sein.


„European Journey” enthält 15 Live-Songs, die für die Nachwelt aufgezeichnet wurden als die 6-köpfige Band an verschiedenen europäischen Veranstaltungsorten ihr Publikum, während der Tour zu „For The Journey“, gebannt hat. Trotz der Download-Kultur glauben THRESHOLD an das Album als künstlerisches Statement.


THRESHOLD haben in der Vergangenheit bereits Live-Alben veröffentlicht, doch „European Journey” ist das erste, mit der majestätischen Stimme von Damian Wilson der 2007, nach dem Weggang seines Vorgängers Andrew “Mac” McDermott, wieder zur Band kam.

Die Produktion des Albums, von Richard West und Gitarrist Karl Groom – der schon für DRAGONFORCE, TRIGGER THE BLOODSHED, PENDRAGON und YES gespielt hat- ist makellos. Schließ deine Augen und du bist dort in der fünften Reihe von hinten und genau in der Mitte vor der Bühne.

„Das ist worauf wir gehofft haben, Ich hab gefühlt es hat vor all den Jahren bei „Critical Energy“ gefehlt“, gibt Richard zu. „Dieses Mal wollten wir es wie ein Konzert anstatt eines Studioalbums klingen lassen“.

Die Set-Liste geht zurück bis 1997 mit “Part Of The Chaos” vom dritten Studioalbum der Band, “Extinct Instinct”, aber ihr Druck kommt von mehr zeitgemäßem Material der letzten drei Alben, die alle in der Zeit bei Nuclear Blast entstanden sind, „Dead Reckoning” (2007), “March Of Progress” (2012) und “For The Journey” (2014)


Voll von einfallsreichen, aufregenden Songs, die die langweilige Kennzeichnung des “Progessive-Metal” das der Band oft aufgedrückt wird, war „For The Journey“ Gegenstand von durchgängigem Lob der Kritiker. „Verdammt, das war eingängig“, bemerkt Classic Rock und fügt hinzu, “Was für ein unterhaltsamer Ritt”. Metal Hammer UK war sich einig: „Das ist kein Album das Zuflucht in der Vergangenheit sucht. Es riecht nach der modernen Zeit.”


Und die Chart-Platzierungen bestätigen das: #33 in Deutschland, #19 in der Schweiz, #82 in den Niederlanden, #118 in Frankreich, #116 in England, # 33 in Finland und #71 in Österreich.

Wie es so oft der Fall war mit Doppel-Live-Alben schließt auch “European Journey” ein Kapitel in der Geschichte von Threshold und bereitet auf das Schreiben eines Neuen vor.

„Viel hat sich verändert seit „Critical Mass”, das kurz bevor Jon Jeary (Bassist) ausgestiegen ist, aufgenommen wurde“, bedenkt West. „Jon, der mit Karl zusammen geschrieben hat, war ein Schlüsselelement in unserem Sound. Seither waren Karl und Ich die vorherrschenden Schreiber bei THRESHOLD und wir haben sehr unterschiedliche Herangehensweisen. Obwohl ich zögere das Wort zu benutzen, ist mein Stil manchmal etwas poppig für eine Band die im Metal, Rock oder Prog verwurzelt ist. Wir haben keine Songs wie „Lost In Your Memory“ in den 1990ern gemacht.“


In der Tat sind nur sehr wenige Bands in der Lage die Bühne einer Leder und Nieten Zusammenkunft wie Bloodstock, wo THRESHOLD 2004 spielten, oder im Gegenzug den Hard Rock Tag Firefest, wo sie 3 Jahre später spielten, zu beehren. Ihre Musik ist eloquent und sehr melodisch ohne sich auf überflüssige Powerlevel und  winzige sich widerholende Teile zu verlassen.

Hört euch die zweite CD von „European Journey“, die das oben genannte “Lost In Your Memory” und auch die zwei härteren Stücke “Pilot In The Sky Of Dreams” und “The Box” enthält an, und ihr bekommt eine perfekte Einsicht wofür THRESHOLD in Jahr 2015 steht. Keine Überraschung denn die Musik ist nicht nur was für eingefleischte THRESHOLD Fans sondern zieht auch eine jüngeres  Publikum an.


„Es ist ein gutes Zeichen, dass 19-jährige bei unseren Gigs auftauchen“ , schmunzelt Wilson, „auch wenn es sicht etwas ungewohnt anfühlt weil ich daran gewöhnt bin in eine Halle voll mittelalter Männer mit Bart zu schauen.“


Disc 1
Tracklist Dauer
1 - Slipstream (live) 5:55
2 - The Hours (live) 8:29
3 - Liberty, complacency, dependency (live) 7:41
4 - Ground control (live) 7:21
5 - Unforgiven (live) 6:20
6 - Long way home (live) 6:03
Alle Tracks anzeigen
Disc 2
Tracklist Dauer
1 - Watchtower on the moon (live) 5:36
2 - Pilot in the sky of dreams (Live) 10:21
3 - Lost in your memory (live) 4:45
4 - Mission profile (live) 8:43
5 - The box (live) 12:42
6 - Turned to dust (live) 4:23
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von
Das könnte dich auch interessieren: