DREAM THEATER

Greatest hit (...and 21 other pretty cool songs)


17,99 EUR

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

oder 7196 Blasts!

Für diesen Artikel gibt es 72 Blasts!

DREAM THEATER - Greatest hit (...and 21 other pretty cool songs)
In den Warenkorb
  • DDIGI - 17,99 EUR
  • 89143
    (Aktueller Artikel)
    DDIGI - 17,99 EUR
  • Artikelnummer:149956
  • Format:2CD-Digi
  • Genre:Progressive Rock/Metal
  • Verfügbarkeit:

Mehr von DREAM THEATER

Aus dem BLAST!-Magazin:

Nach dem erst kürzlich gefeierten 20-jährigen Bandjubiläum melden sich Dream Theater mit ihrer ersten „Best-Of“ Collection aus den Jahren 1991-2005 zurück. Das Doppelalbum enthält seltene Single Edits, B-Seiten und drei neu abgemischte Songs, die mehr denn je die unvergleichbaren musikalischen Qualitäten und Fähigkeiten der Band in Bezug auf Arrangement und Songwriting widerspiegeln.

Bezug nehmend auf Dream Theater´s ersten und einzigem Radio Hit „Pull Me Under“, ist der ironische Albumtitel der Compilation nicht nur der Beweis für den Humor der Band, sondern hebt auch die Fähigkeiten des gefeierten New Yorker Quintetts hervor, Musik zu machen, die zahlreiche Fans begeistert und das ohne jegliche Hilfe von Radioairplay oder MTV-Rotationen. Über zwei Stunden progressiven Hard Rock von James LaBrie(Gesang), John Myung(Bass) John Petrucci(Gitarre/Gesang), Mike Portnoy(Drums/Gesang) und Jordan Rudess(Keyboard) bietet die Zusammenstellung.

Nach Portnoys Meinung war dieses Album die perfekte Gelegenheit die Songs ein wenig aufzufrischen oder wie er es ausdrückte, ihnen „einem Facelifting zu unterziehen“. Drei Songs vom 92er Album, das bereits erwähnte „Pull Me Under“, und „Take The Time“ und „Another Day“ bekamen die Frischzellenkur.„Die Originalversionen klangen für mich einfach immer ein wenig nach den 80ern, daher gaben wir die Tracks unseren guten Freund und langjährigem Mischer Kevin Shirley, mit der Bitte die Tracks ein bisschen aufzufrischen, so dass sie sich etwas mehr wie die anderen Songs von Dream Theater anhören. Die Songs bleiben dieselben (da Kevin das Album ja auch gemischt hat) aber da sind kleine, originelle Nuancen in den Tracks, die ich vergessen habe und es ist sehr cool, sie wiederzuhören.“

Die 22 Songs sind gleichmäßig aufgeteilt in zwei Discs, „The Dark Side“ (die „Metal“ Seite) und „The Light Side“(die melodische Seite) . Die „Die-Hard“ Fans werden von der Fülle von alternativen Version, wie von Klassikern, wie „Lie“,„Home“ oder „Misunderstood“ begeistert sein. „The Root Of All Evil“ und „Sacrificed Sons“ aus dem Album „Octavarium“ bilden den Abschluss des ersten Teils der Sammlung.

Die melodische Seite dominiert die zweite Hälfte und bietet u.a. einen alternativen Mix von „Through Her Eyes“, einen Single Edit von „Solitary Shell“ und mit „To Live Forever“, eine 1994er B-Seite, der nur in England erschienen Single„Lie“.

Review

Progressive Metal
138:22 Min
Geballte Raritätensammlung
Kurz nach dem 20-jährigen Bandjubiläum der Prog-Götter ist es Zeit für eine umfassende Retrospektive. Und DREAM THEATER wären nicht DREAM THEATER, wenn sie einfach nur ihre musikalischen Sahnestückchen genommen hätten, um diese dann wahllos auf zwei CDs zu verteilen. Die Jungs haben sich Mühe gegeben: 'To Live Forever' eine fantastische B-Seite der Single 'Lie' aus dem Jahr 1994 und bisher nur in England erhältlich, die Übersongs 'Pull Me Under', 'Take The Time' und 'Another Day' haben eine Frischzellenkur verpasst bekommen, außerdem gibt es zahlreiche Alternativ-Versionen und, und, und….Natürlich, wie immer bei solchen Zusammenstellungen, kann man es nicht allen recht machen. Mancher wird sich die Frage stellen, warum 'Metropolis- Part.1' nicht noch einmal aufgefrischt wurde. Ansonsten aber gibt’s für Kritiker rein gar nichts zu meckern und auch die Spielzeit mit knapp 2 Stunden 20 ist wieder einmal rekordverdächtig. Um das Titel-Geheimnis abschließend noch zu lüften: »Greatest Hit« spielt auf 'Pull Me Under' an, denn der Song war einst ein Radio Hit für die Band, leider auch der bis dato Einzige! Fürs Radio sind die Songs sowieso viel zu schade!
Thorsten Lork

CD 1
Tracklist Dauer
1 - Pull me under 8:13
2 - Take the time 8:22
3 - Lie 5:01
4 - Peruvian skies 6:42
5 - Home 5:38
6 - Misunderstood 5:14
Alle Tracks anzeigen
CD 2
Tracklist Dauer
1 - Another day 4:25
2 - To Live Forever 4:56
3 - Lifting shadows off a dream 6:09
4 - The silent man 3:47
5 - Hollow years 5:55
6 - Through her eyes 6:03
Alle Tracks anzeigen
Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch
Seite von ( Produkte)
Das könnte dich auch interessieren:
Seite von ( Produkte)
Währung