News zu RHAPSODY

RHAPSODY: Exklusives Interview mit LUCA TURILLI!

RHAPSODY: Exklusives Interview mit LUCA ... - 21.12.2011

21.12.2011 - Nach der Verkündung der freundschaftlichen Trennung von RHAPSODY OF FIRE, der Geburt von LUCA TURILLI’S RHAPSODY und der Ankündigung des neuen Albums für Juni 2012, veröffentlicht Luca Turilli sein erstes und exklusives Interview mit Markus Wosgien, Head of Promotion der deutschen Plattenfirma Nuclear Blast.

MW: Hi Luca, vielen Dank für deine Zeit und das Interview. Beginnen wir mit meiner ersten Frage: Nach der offiziellen Trennung von RHAPSODY OF FIRE machten einige Gerüchte diesbezüglich im Netz die Runde. Möchtest du dich dazu äußern bzw. etwas richtigstellen?

LT: Hi Markus, es ist mir ein großes Vergnügen, mich mit dir zu unterhalten und gleichzeitig unseren Fans einige Informationen zukommen zu lassen. Alex Staropoli und ich hatten ziemlich viel Spaß dabei, uns die Kommentare zur in Freundschaft vollzogenen Trennung von RHAPSODY OF FIRE durchzulesen. Immer wieder stieß ich speziell auf die Meinung, dass ich derjenige gewesen sei, der der Band aus diesen oder jenen Beweggründen den Rücken gekehrt habe. Ehrlich gesagt ist das ziemlich absurd und die völlige Unwahrheit.
Wahr ist, dass Alex und ich Ende 2010 gemeinsam – ich betone: gemeinsam – beschlossen, nach „From Chaos To Eternity“ (dem zehnten offiziellen RHAPSODY OF FIRE-Album, das den Albenzyklus im Zusammenhang mit unserer Saga abschloss) getrennte Wege zu gehen. Dies kam dadurch zustande, dass wir nach 20 Jahren phantastischer und einzigartiger Zusammenarbeit das Gefühl hatten, dass unsere Arbeitsbeziehung nicht mehr dieselbe war, weshalb wir aus großem Respekt voreinander diese endgültige Entscheidung fällten.

Darüber hinaus besprachen wir, wie die Trennung ablaufen würde und einigten uns darauf, dass beide Parteien weiterhin das Wort RHAPSODY im Bandnamen tragen dürften – aus Respekt vor den persönlichen und geschäftlichen Mühen, die wir beide in all den Jahren auf uns genommen haben, um diesen Namen am Markt stetig wachsen zu lassen. Noch einmal: Es geschah alles in Freundschaft zwischen zwei Menschen, die sich gegenseitig durch und durch achten. Kein Anlass für Verschwörungstheorien, haha. Stattdessen der ehrliche Wille, unabhängig voneinander voranzuschreiten, um neue künsterlische Anreize zu entdecken. Seid außerdem versichert, dass es keinerlei Konkurrenzverhalten zwischen den beiden RHAPSODY-Bands geben wird – für derlei Spielchen sind wir zu alt. Ich liebe Alex und wünsche ihm den größtmöglichen Erfolg. Zudem möchte ich die Gelegenheit nutzen, den neuen RHAPSODY OF FIRE-Mitgliedern Tom Hess und Roberto De Micheli und Oliver Holzwarth alles Gute zu wünschen. Es sind großartige Jungs und unglaublich begabte Musiker – Garanten für hervorragende Musik auf höchstem künsterlischen Niveau für alle Fans von Alex und Fabios Band!

MW: Was kannst du zum neuen Album sagen?

LT: Die neue Scheibe liegt Alex Holzwarth, Patrice, Dominique und mir sehr am Herzen und für mich persönlich ist es das Album, von dessen Erschaffung ich immer geträumt habe. Der Kompositionsprozess nahm etwa fünf Monate in Anspruch. Während dieser Zeit arbeitete ich im Schnitt 12-14 Stunden am Tag und obwohl es mir gleichermaßen seelisch und geistig alles abverlangte, gestaltete sich diese Zeit als eine der bereicherndsten Schaffensperioden meines Lebens. Es kam selten vor, dass ich derart viel Spaß am Spielen der Gitarre, des Keyboards oder meines geliebten Pianos hatte, auf denen ich klassische Parts, cineastisch anmutende Zwischenstücke, Orchestrierungen und vieles mehr erschuf. Nun, da alle Songs stehen, befinde ich mich in der Arrangement-Phase. Bekanntermaßen hole ich keine Externen ins Boot, um die Orchestrierungen vorzunehmen, sondern schreibe alles eigenhändig für jeden Part des Orchesters sowie die Chöre um, was manchmal ziemlich viel Zeit und Nerven kosten kann, haha. Ich kann nicht verhehlen, dass es sich um ein ziemlich ambitioniertes Werk handelt, worin alle Beteiligten, inklusive der Leute bei Nuclear Blast, übereinstimmen. Deshalb werde ich in den kommenden Monaten der intensiven Studioarbeit daran festhalten, mich Tag und Nacht dem Album zu widmen, ohne mich von Gedanken an andere Dinge ablenken zu lassen. Die Produktion hat kürzlich begonnen und Alex Holzwarth hat bereits den Großteil seiner Drumparts eingetrommelt. Von Januar an werde ich Monat für Monat weitere Infos zur Albenproduktion auf meiner neuen Homepage http://www.ltrhapsody.com veröffentlichen.

MW: Wo wir gerade von der Produktion sprechen: Ist es wahr, dass du dein Team für die Arbeit am ersten LUCA TURILLI’S RHAPSODY-Werk grunderneuert hast?

LT: Richtig. Nach vielen Jahren in Wolfsburg am Hofe meines Freundes Sascha Paeth beschloss ich, dass es an der Zeit war, dieses neue künsterlische Abenteuer mit einem neuen Team in Angriff zu nehmen. Sascha und meine anderen Freunde der Gate Studios (Miro, Olaf, Robert, Simon und Weitere) sind ein eingespieltes Team und ihre Hilfe in der Vergangenheit war essenziell für RHAPSODY. Dennoch haben Alex und ich bereits seit Jahren die Produktion Stück für Stück selbst übernommen, auch wenn Sascha immer als Soundtechniker und Mixer involviert blieb. Seine Mixe sind und bleiben legendär und all unser Dank wird nie dem hochprofessionellen Input gerecht werden, den er uns gab. Die vielen Jahre des Schuftens, der Freude und des Leids in den Gate Studios Wolfsburg sind in unser Herz gemeißelt und werden auf ewig unvergessen bleiben.
Für das nun anbrechende Abenteuer mit LT’s RHAPSODY beschloss ich, das Studio sowie den Hauptakteur hinter dem Mischpult zu wechseln. Wir nehmen nun im Backyard Studio im bayrischen Kempten auf. Der Name des Besitzers, der gleichzeitig den Job des Soundtechnikers und Mischers übernimmt, ist Sebastian Roeder – der Mensch, der auf der letzten RHAPSODY OF FIRE-Welttournee schiere Wunder beim Mixen unseres Live-Sounds erbrachte. Von seinem fachlichen Können abgesehen, ist er durch und durch ein toller Kerl, der unsere Liebe für diesen Musikstil teilt. Zusammengefasst wird das neue Album also wie gewohnt von mir produziert, während Sebastian die technischen Aspekte inklusive Mixing und Mastering übernehmen wird.

MW: Was kannst du uns bezüglich des neuen Sängers erzählen?

LT: Wie man sich vorstellen kann, zählt dies zu den wichtigsten News der kommenden Monate, weshalb wir uns für den Moment in den Schleier der Verschwiegenheit hüllen wollen. Lass mich beim Stichwort Sänger kurz ein paar Worte zu Olaf Hayer, talentierte Stimme meiner alten Solo-Band LUCA TURILLI, loswerden. Wie sich die meisten Fans sicherlich bereits denken konnten, habe ich meine Solo-Aktivitäten unter dem Banner von LUCA TURILLI eingestellt, da ich gewillt bin, mich voll und ganz LT’s RHAPSODY hinzugeben. Deshalb möchte ich Olaf öffentlich meinen Dank für die großartige Beteiligung zu meinen Solo-Alben aussprechen. Alle drei Scheiben der Trilogie stiegen in die Charts ein, was ich zu einem wesentlichen Teil meinem Freund Olaf zu verdanken habe. Wer weiß, vielleicht werden wir früher oder später erneut die Chance haben, zusammenzuarbeiten – sag niemals nie!

MW: Und wie steht es um die Zukunftspläne von LT’s RHAPSODY?

LT: Nun, das Wichtigste, was ich dir bereits mitteilen kann, ist, dass unsere Touragentur ALL ACCESS schwer damit beschäftigt ist, eine Welttournee für uns vorzubereiten. Sollte das Album wie geplant im Juni 2012 herauskommen, peilen wir an, ein paar Monate später auf Tour zu gehen, um die Platte an allen vier Enden der Welt zu promoten. Es wird Alex, Patrice, Dominique und mir grenzenlose Freude bereiten, all unsere alten und neuen Fans zu treffen und ihnen gleichermaßen die neuen LT’s RHAPSODY sowie die alten RHAPSODY/RHAPSODY OF FIRE-Hits live zu präsentieren. Mit Sicherheit wird es außerdem für alle Freunde meiner Solo-Alben einige Überraschungen geben!

MW: Vielen Dank Luca und alles gute für dich, Alex, Dominique und Patrice auf dieser neuen musikalischen Reise.

LT: Ich danke dir und allen anderen meiner Freunde bei Nuclear Blast dafür, dass ihr an uns glaubt!

WEITERE INFORMATIONEN SOWIE DIE BEKANNTGABE DES ALBENTITELS UND DER KOMPLETTEN TRACKLISTE FOLGEN AM 30. JANUAR 2012.

Bands
Verknüpfte Bands
RHAPSODY
Verwandte News
Luca Turilli’s RHAPSODY - Livesingle online!

Luca Turilli’s RHAPSODY - Livesingle online!

02.12.2016 11:00 - Luca Turilli's RHAPSODY haben eine Live-Version von 'Il Cigno Nero [Reloaded]' vom kommenden Album »Prometheus, The Dolby Atmos Experience + Cinematic And Live« enthüllt! Details

Luca Turilli’s RHAPSODY - zweiter Trailer!

Luca Turilli’s RHAPSODY - zweiter Trailer!

25.11.2016 14:30 - Heute veröffentlichen Luca Turilli's RHAPSODY den zweiten Trailer zum kommenden Werk »Prometheus, The Dolby Atmos Experience + Cinematic And Live«! Details

RHAPSODY - Abschiedstour!

RHAPSODY - Abschiedstour!

21.11.2016 16:00 - RHAPSODY verkünden stolz die Wiedervereinigung der Originalmitglieder sowie ihre dazugehörige Jubiläums-Abschiedstour! Details

Luca Turilli’s RHAPSODY - zweiter Track!

Luca Turilli’s RHAPSODY - zweiter Track!

18.11.2016 15:00 - Luca Turilli's RHAPSODY enthüllen heute den zweiten Track von »Cinematic And Live«, 'Warrior's Pride'! Details

Luca Turilli’s RHAPSODY - erster Track!

Luca Turilli’s RHAPSODY - erster Track!

04.11.2016 14:00 - Luca Turilli's RHAPSODY veröffentlichen heute die Live-Version von 'Rosenkreuz (The Rose And The Cross)'! Details

Luca Turilli’s RHAPSODY - Trailer & Preorder!

Luca Turilli’s RHAPSODY - Trailer & Preorder!

28.10.2016 15:00 - Heute veröffentlichen Luca Turilli's RHAPSODY den ersten Trailer, um das neue Klangformat Dolby Atmos näher zu erklären. Vorverkaufsbeginn gestartet! Details

Luca Turilli’s RHAPSODY - Studioalbum!

Luca Turilli’s RHAPSODY - Studioalbum!

30.09.2016 14:30 - Luca Turilli's RHAPSODY's, »Prometheus, Symphonia Ignis Divinus«, wurde dafür ausgewählt, um das neue Klangformat Dolby Atmos erstmalig an einer Studioproduktion anzuwenden! Details

Luca Turilli’s RHAPSODY - Europa-Tour startet

Luca Turilli’s RHAPSODY - Europa-Tour startet

14.01.2016 15:00 - Luca Turilli’s RHAPSODY, die Schöpfer des Cinematic Metal, werden ihre sehnlichst erwartete »Prometheus Cinematic Europa-Tour« morgen in Annecy, Frankreich (Le Brise Glace) .. Details

Luca Turilli’s RHAPSODY - neue Single gratis!

Luca Turilli’s RHAPSODY - neue Single gratis!

18.12.2015 17:00 - Es dauert nur noch einen Monat bis die »Prometheus Cinematic World Tour« beginnt. Das ist Grund genug für Luca Turilli's RHAPSODY, heute ihre neue Single 'Il Cigno Nero ... Details

Luca Turilli's RHAPSODY - neue Single!

Luca Turilli's RHAPSODY - neue Single!

30.11.2015 14:00 - Luca Turilli’s RHAPSODY sind stolz, die Veröffentlichung ihrer neuen Single, einer "Reloaded"-Version des Songs 'Il Cigno Nero' (vom Album »Prometheus, Symphonia Ignis ... Details