News zu RIOT V

RIOT V - unterschreiben bei Nuclear Blast Records!

RIOT V - unterschreiben bei Nuclear Blast! - 27.09.2017

27.09.2017 - Nuclear Blast ist stolz darauf, verkünden zu dürfen, die New Yorker Heavy Metal-Kultband RIOT V unter Vertrag genommen zu haben, die just in die renommierte Heavy Metal History Hall of Fame aufgenommen wurden.

Kaum ein anderer Metal-Act hat eine derart lange, bewegende Geschichte hinter sich, wie das 1975 gegründete und von zahlreichen Schicksalsschlägen gezeichnete Quintett. Mit Rhett Forester († 1994), Guy Speranza († 2003) und Mark Reale († 2012) starben über die Jahre drei Mitglieder, die in der über vier Jahrzehnte langen RIOT-Historie alle ihre Spuren hinterlassen haben.
Seit ihrem legendären Debütalbum »Rock City« (1977) veröffentlichten RIOT zahlreiche Heavy Metal-Klassiker, allen voran »Fire Down Under« (mit Hits wie 'Swords And Tequila'), ihr Jahrhundertwerk »Thundersteel« (1988) sowie das nicht minder großartige »The Privilege Of Power« (1990).

Nach dem Tod von Mark Reale und dem Ausstieg von Tony Moore stieß anno 2013 der aus Michigan stammende Todd Michael Hall zum Line-up der Band, die fortan unter RIOT V fungierten und unter der Schirmherrschaft der beiden langjährigen Mitglieder und Hauptsongwriter Donnie van Stavern (Bass) und Mike Flyntz (Gitarre) stehen. Mit dem global gefeierten »Unleash The Fire« (2014) erschien ein astreines Power Metal-Juwel, mit dem der Fünfer einmal mehr untermauerte, welch hohen Stellenwert die Band noch immer besitzt.
Nicht wenige Künstler nennen RIOT als wichtigen Einfluss ihrer musikalischen Karriere und zollten den Power Metal-Urvätern immer wieder Tribut. Darunter zahlreiche etablierte Acts wie HAMMERFALL ('Flight Of The Warrior'), Luca Turilli's RHAPSODY ('Thundersteel'), AXEL RUDI PELL ('Warrior') oder auch aufstrebende Newcomer wie NIGHT DEMON ('Road Racin'), ALPHA TIGER ('Flight Of The Warrior'), SAVAGE MASTER ('Swords And Tequila') oder STALLION ('Rock City').

"Wir freuen uns enorm, die Allianz zwischen RIOT V und Nuclear Blast verkünden zu dürfen. Zwei wahre Heavy Metal-Visionäre vereinen sich, um zukünftig mit geballter Kraft durchzustarten. Es fühlt sich großartig an, auf 'DEM' Heavy Metal Label schlechthin zu sein und den beidseitigen Respekt zu genießen. Wir fühlen uns sehr gut aufgehoben und arbeiten an einem gemeinsamen Schlachtplan und einer Vision, die allen Metal Warriors da draußen zugute kommen wird. Dies ist der Beginn einer großartigen Zukunft - und es tut gut zu sehen, dass viele dortige Mitarbeiter langjährige RIOT Fans sind. Möge die Schlacht beginnen - shine on" konstatiert Don van Stavern.

RIOT V sind derzeit damit dem Nachfolgealbum zu ihrem weltweit gefeierten Vorgänger 'Unleash The Fire' beschäftigt, welches die Hard Rock Top 100 Billboard Charts auf Platz #75 erklomm und in zahlreichen Magazinen, wie dem BURRN!, ROCK HARD sowie dem AARDSCHOK als Album des Jahres gefeiert wurde. Das neue Album soll im Frühjahr 2018 erscheinen, produziert wird es von Chris "The Machine&ldquo Collier (u.a. KORN, METAL CHURCH, FLOTSAM & JETSAM). Die neuen Tracks versprechen Fans der 'Thundersteel'-Ära zu begeistern, da der langjährige Hauptsongwriter Don van Stavern - der lange an der Seite von Mark Reale komponierte - Nummern im Geiste von 'Thundersteel', 'The Privilege Of Power' und ihrem jüngsten Epos 'Unleash The Fire' komponierte. 'Die kommende Scheibe wird sowohl unsere eingeschworenen Fans begeistern, als auch neue gewinnen. Die Songs sind frisch und bieten feinsten Power Metal.'
RIOT V sind wahre Metal Krieger, die unaufhaltsam für die einzig wahre Sache kämpfen und die Musik produzieren, die Fans von ihnen kennen, erwarten und lieben.

Zudem werden RIOT V im Dezember für einige Shows nach Europa kommen:

01.12. E Valladolid - Sala Porta Caeli
02.12. E Barcelona - Sala La Nau
03.12. E Irun - Sala Tunk
05.12. CY Nicosia - Red Live Club
06.12. GR Thessaloniki - Eightball
07.12. GR Crete Heraklion - Cine Studio
08.12. GR Athens - Kyttaro
09.12. I Rome - TBA

In 2018 werden RIOT V außerdem das Headbangers Open Air headlinen.
Weitere Daten folgen in Kürze.

Bands
Verknüpfte Bands
RIOT V