The Wicked Symphony

AVANTASIA

AVANTASIA - The Wicked Symphony

Veröffentlicht am: 03.04.2010

Was haben eine Ikone wie ALICE COOPER, Mitglieder der legendären US-Schminkrocker KISS und Musiker der deutschen Hardrock-Veteranen SCORPIONS gemeinsam? Sie alle haben mit dem deutschen Sänger und Songwriter TOBIAS SAMMET gearbeitet und geraten nicht selten ins Schwärmen, wenn sie von dieser Zusammenarbeit berichten. Wer in den letzten Jahren das Geschehen in den weltweiten Albumcharts verfolgt hat, dem muss man nicht lange erklären, wer oder was TOBIAS SAMMET und sein Solo-Projekt AVANTASIA sind. Ob als Solokünstler oder als Frontmann von EDGUY, einer der international erfolgreichsten deutschen Rockbands der letzten Dekade: SAMMETs Weg ist mit Erfolg gepflastert. Unzählige Auftritte in über 40 Ländern auf vier Kontinenten, eigene Welt-Tourneen und gemeinsame Konzertreisen mit Bands wie AEROSMITH, die Einladung als Special Guest für die kommende SCORPIONS-Abschiedstour, mehrere Top-10 Alben in ganz Europa und insgesamt über 2,5 Millionen verkaufter Tonträger seit Ende der 90er Jahre sprechen eine deutliche Sprache. Und erst kürzlich brachte es ein Pressevertreter auf den Punkt: Deutschland hat wieder einen richtigen internationalen Rockstar! Bereits im Jahr 1999 hatte SAMMET als blutjunger Musiker sein Nebenprojekt mit dem Ziel gestartet, "eine Mischung aus Soloalbum und Rockoper mit vielen illustren Gastmusikern" zu kreieren. Das Debütalbum seines Projekts, das er auf den Namen "TOBIAS SAMMET'S AVANTASIA" taufte (SAMMET: "weil mein Name allein ein wenig langweilig klang und noch etwas Kitsch dazu musste"), war schon damals weit mehr als nur ein Achtungserfolg und enterte wie auch das im Jahr 2002 erschienene Zweitwerk europaweit die Albumcharts. 2007 holte SAMMET schließlich zum Rundumschlag aus: Mit hochkarätigen Gästen wie ALICE COOPER, Mitgliedern der SCORPIONS und KISS sowie vielen weiteren Stars avancierte das dritte AVANTASIA-Werk "The Scarecrow" zum Top-10-Erfolg. Direkt nach der Veröffentlichung schnellte das Werk in 15 Ländern in die Albumcharts, wurde vom Verband Deutscher Tonmeister (VDT) zur "besten Rockproduktion 2008" gewählt und enthält mit der Single "Lost In Space" einen Top-10-Hit. Trotz eines vollen Terminkalenders und zwei weiterer Welt-Tourneen verbrachte SAMMET die wenigen freien Wochen der Jahre 2008 und 2009 im Studio, um mit Produzent Sascha Paeth an neuem AVANTASIA-Material zu arbeiten, welches nun in Form der beiden neuen Alben "The Wicked Symphony" und "Angel Of Babylon" kurz vor der Veröffentlichung (3. April) steht. Die Fans können sich erneut - wie schon bei dem Vorgängerwerk – auf atemberaubende Beiträge zahlreicher Gaststars freuen. So wurde ein Großteil der Drums wieder von KISS-Schlagzeuger Eric Singer eingespielt, ex-KISS Gitarrist Bruce Kulick steuerte einige Leadgitarren bei, und JUDAS-PRIEST-Fans können sich über das Mitwirken von Sänger Tim Owens freuen. Ein absolutes Highlight stellt darüberhinaus das Duett von TOBIAS SAMMET und SCORPIONS-Frontmann Klaus Meine auf dem hymnenhaften Ohrwurm "Dying For An Angel" dar, zu welchem auch ein Videoclip gedreht wurde. Am 3. April können sich Fans von hymnenhaftem Bombast-Rock selbst von der Qualität zweier großer Werke eines deutschen Ausnahmekünstlers überzeugen. "The Wicked Symphony" und "Angel Of Babylon" werden sowohl separat, als auch im edlen Deluxe-Doppel-CD-Boxset mit Buch, Exklusiv-Interview, Linernotes und Biografie erhältlich sein. Weitere Gastmusiker: Jon Oliva, Russell Allen, Michael Kiske, Bob Catley, Jorn Lande, Cloudy Yang, Ralf Zdiarstek, Andre Matos, Jens Johansson, Sascha Paeth, Alex Holzwarth, Felix Bohnke, Oliver Hartmann

Tracklist Dauer
1 - The Wicked Symphony 9:28
2 - Wastelands 4:44
3 - Scales Of Justice 5:04
4 - Dying For An Angel 4:32
5 - Blizzard On A Broken Mirror 6:07
6 - Runaway Train 8:42
7 - Crestfallen 4:02
8 - Forever Is A Long Time 5:05
9 - Black Wings 4:37
10 - States Of Matter 3:57
11 - The Edge 4:12
zurück zur Bandübersicht
Ähnliche Bands