Suicide Silence

SUICIDE SILENCE

SUICIDE SILENCE - Suicide Silence

Veröffentlicht am: 24.02.2017

Seite von

»Suicide Silence« schafft es, den Sound der Band wieder einmal neu zu definieren und noch weiter zu verfeinern und zu verschärfen. Es ist eine Gruppe, deren Musik ein wesentlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens ihrer Diehard-Fans und die stets ausschlaggebend für das Überleben der Jungs in der Band war.

Auf ihrem fünften und wohl bedeutendsten Album stellen sich Chris Garza (Gitarre), Mark Heylmun (Gitarre), Dan Kenny (Bass), Alex Lopez (Schlagzeug) und Eddie Hermida (Gesang) ihren nächsten Herausforderungen, einem Kapitel das durch Energie, selbstlosen Mut und furchtlose Entschlossenheit ausgezeichnet ist.

Mit dem selbstbetitelten fünften Album von SUICIDE SILENCE ist das Bestmögliche aus Musik, Literatur und kreativer Kunst entstanden - verpackt in gnadenloser Wahrheit und von grauenhaften Lebenserfahrungen gezeichnet. Die Tracks stoßen bis in die innersten Tiefen der Seele vor und entreißen sich mit ihrer Schönheit nur knapp den Klauen des Todes. Es gibt viele Bands, die sich dazu bekennen, bei Schwierigkeiten auszuharren und Kraft von innen zu schöpfen. Doch nur wenige schaffen dies so triumphierend, wie es SUICIDE SILENCE tun.

Tracklist Dauer
1 - Doris 4:27
2 - Silence 4:40
3 - Listen 5:32
4 - Dying In A Red Room 4:45
5 - Hold Me Up, Hold Me Down 5:18
6 - Run 4:25
7 - The Zero 4:53
8 - Conformity 5:53
9 - Don’t Be Careful You Might Hurt Yourself 4:20
Videos