Dualism

TEXTURES

TEXTURES - Dualism

Veröffentlicht am: 23.09.2011

Im Jahr 2003, das Jahr der Veröffentlichung des TEXTURES Debüt-Album “Polars”, schrieb das holländische Musikmagazin Oor: “Das ist das beste Metal Album, das je aus Holland kam“. Der Grundstein war gelegt. TEXTURES, einst nur eine unbekannte Band aus dem Süden Hollands, ist nun, 3 Alben später, eine feste Größe in der weltweiten Metal Szene. Das vierte Album und Nuclear Blast Debüt „Dualism“ ist grooviger, eingängiger und die Produktion ist noch fetter als beim Vorgänger „Silhouettes“. Der typische Mix der Band aus gekonnt gestalteter Brutalität, Melodie, verrückte, innovative Rhythmen und eingängigem Gesang geht einher mit Bart Hennephof und Jochem Jacob’s gekonnt gestalteter Akustik. Die unbändigen, schweren Beats des Schlagzeugers Stef Broks machen TEXTURES zu einem perfekten Metal Cocktail. Die Songs auf „Dualism“ wurden auf ein höheres Level emporgehoben, was sicherlich auch am neuen Keyboarder Uri Dijk und dem neuen Frontmann Daniel de Jongh (Ex-Cilice) liegen mag. Wieder mal behielt die Band die Kontrolle über die Produktion des Albums, dass in den Split Second Sound Studios in Amsterdam aufgenommen und vom Gitarristen Jacob produziert wurde. Auch das Cover wurde vom Bassisten Remko Tielemans selbst designt. Das Vorgänger-Album „Silhouettes“ erhielt bereits beste Kritiken in der internationalen Presse. Jedermann, von Europa über die Vereinigten Staaten bis nach Indien, konnte den Song „Awake“ mitsingen, der zur besten Sendezeit in großen Radiostationen gespielt wurde. Der Videoclip wurde bei MTV in Europa und Russland ausgestrahlt und bei VH1 in Indien. In den Niederlanden ergatterte TEXTURES zum ersten Mal einen Platz in den Album Top 100. Die Band spielte beim Graspop Festival in Belgien, beim Great Escape in England, beim Tuska in Finnland, beim Hellfest in Frankreich und beim Lowlands in ihrem Heimatland den Niederlanden, ebenso tourten sie unter anderem mit Arch Enemy und All That Remains. Im Jahr 2009 flog die Band nach Bangalore, um zum ersten Mal in Indien zu spielen – worauf sie auf dem Cover des größten indischen Rock Magazins „The Rock Street“ abgelichtet wurden. Die Band lieferte eine explosive Headliner Performance vor über 5 000 Fans ab. Mit zwei neuen Bandmitgliedern, einem neuen Plattenlabel und einem neuen Album wird Textures erneut auf Tour gehen und durch die ganze Welt reisen. Um ihr neues Album zu promoten werden sie an Orten auftreten, an denen sie noch nie gewesen sind, sowohl wörtlich, als auch metaphorisch.

Tracklist Dauer
1 - Arms Of The Sea 6:33
2 - Black Horses Stampede 3:57
3 - Reaching Home 5:10
4 - Sanguine Draws The Oath 5:51
5 - Consonant Hemispheres 4:20
6 - Burning The Midnight 5:39
7 - Singularity 6:46
8 - Minor Earth, Major Skies 4:40
9 - Stoic Resignation 5:09
10 - Foreclosure 2:56
11 - Sketches From A Motionless Statue 5:22
'Dualism' im Nuclear Blast Online-Shop
Seite von ( Produkte)