Agony

FLESHGOD APOCALYPSE

FLESHGOD APOCALYPSE - Agony

Veröffentlicht am: 19.08.2011

Italiens brutal-symphonische Horde FLESHGOD APOCALYPSE meldet sich mit dem epischen Meisterwerk "Agony" zurück. Obwohl sie bisher lediglich auf zwei Veröffentlichungen – namentlich Oracles (2009) und die Mafia-EP (2010) – verweisen können, sind FLESHGOD APOCALYPSE bereits zu einer der meistdiskutierten Bands des Underground aufgestiegen. Ihr einmaliger Mix aus technischem Death Metal und symphonischen Elementen hat sie nach kürzester Zeit gleichermaßen bei Fans und Kritikern in den Favoritenstand erhoben. Im Anschluss an mehrere erfolgreiche Gastspielreisen durch Europa und die USA entfesselt die Band nun in Form von "Agony" ihr volles Potenzial!
"Agony" richtet den Fokus auf die einmalige Eigenschaft der Band, ihren Fans alles bieten zu können, was diese sich je erträumen könnten – und mehr! Marco Hasmann ist durch sein Cover-Artwork einmal mehr eine großartige künstlerische Darstellung des verschachtelten Konzepts der Band gelungen. Wie immer glänzen Mixing und Mastering von Stefano “Saul” Morabtio aus den 16th Cellar Studios derartig, dass man sich sicher sein kann, in Zukunft noch oft von ihm zu hören. In einem könnt ihr euch sicher sein: FLESHGOD APOCALYPSE werden ohne Zweifel schon bald zur Führungsspitze der Extreme Metal-Szene gehören!

Tracklist Dauer
1 - Temptation 1:48
2 - The Hypocrisy 5:31
3 - The Imposition 4:58
4 - The Deceit 6:03
5 - The Violation 4:19
6 - The Egoism 6:22
7 - The Betrayal 5:31
8 - The Forsaking 5:38
9 - The Oppresion 6:04
10 - Agony 3:34
11 - Heartwork 4:23
Videos

Ähnliche Artikel