Sounds From The Heart Of Gothenburg

IN FLAMES

IN FLAMES - Sounds From The Heart Of Gothenburg

Veröffentlicht am: 23.09.2016

Seite von
  • IN FLAMES Sounds from the heart of Gothenburg EARBOOK IN FLAMES
    Sounds from the heart of Gothenburg EARBOOK
    Buch + CD + DVD - 35,99 EUR 26,99 EUR
  • IN FLAMES Sounds from the heart of Gothenburg IN FLAMES
    Sounds from the heart of Gothenburg
    3LP-Box - 35,99 EUR 29,99 EUR
  • IN FLAMES Sounds from the heart of Gothenburg IN FLAMES
    Sounds from the heart of Gothenburg
    BluRay-Digi + 2CD - 24,99 EUR 23,99 EUR
  • IN FLAMES Sounds from the heart of Gothenburg IN FLAMES
    Sounds from the heart of Gothenburg
    DVD-Digi + 2CD - 22,99 EUR 21,99 EUR
  • IN FLAMES Sounds from the heart of Gothenburg IN FLAMES
    Sounds from the heart of Gothenburg
    2CD-Digi - 16,99 EUR
  • IN FLAMES Sounds from the heart of Gothenburg EARBOOK DELUXE IN FLAMES
    Sounds from the heart of Gothenburg EARBOOK DELUXE
    Deluxe Earbook - 35,99 EUR 27,99 EUR
  • IN FLAMES Sounds from the heart of Gothenburg MAILORDER EDIT IN FLAMES
    Sounds from the heart of Gothenburg MAILORDER EDIT
    3LP-Box - 35,99 EUR 30,99 EUR
  • IN FLAMES Sounds From The Heart Of Gothenburg FLAC IN FLAMES
    Sounds From The Heart Of Gothenburg FLAC

Sie brechen die Regeln und sind Göteborgs glänzendste Metalperle – seit Anfang der Neunziger flechten IN FLAMES ihre spektakuläre Bandgeschichte, die sie von klassischem Melodic Death bis hin zu ihrem aktuellen, ganz eigenen Stil brachte. Immer wieder erfinden sie sich neu, verschwenden keine unnötigen Blicke nach hinten und gehen neue Risiken ein.

Während ihre frühen Klänge hauptsächlich von Growls und hoher Geschwindigkeit geprägt waren, entwickelten IN FLAMES im Laufe ihrer Karriere eine immer progressivere Herangehensweise, mischten mehr Klargesang unter ihre Songs und schafften somit unvergleichliche Hymnen wie ‚The Quiet Place‘ oder ‚Trigger‘. Und da in der Welt von IN FLAMES nie Stillstand herrscht, schafft »Sounds From The Heart Of Gothenburg« ihrem aktuellen Klang ein kleines Denkmal, bevor die Band im Herbst neue Ufer ansteuert. Gefilmt wurde die explosive Performance bereits im November 2014 vor 10.000 Fans im ausverkauften Scandinavium – direkt im Herzen ihrer Heimatstadt Göteborg. Die Entscheidung, jenes Heimspiel für die DVD festzuhalten, war schnell gefallen.

Als Regisseur für »Sounds From The Heart Of Gothenburg« haben IN FLAMES sich auch diesmal niemand Geringeren als Patric Ullaeus gesichert, der bereits zahlreiche unvergessene Musikvideos der Band auf Film gebannt hat – darunter die Doppel-Live-DVD »Used & Abused – In Live We Trust« von 2005 und den Clip zu ‚Take This Life‘, der phänomenale 15 Millionen Mal bei Youtube angesehen wurde. Nach einer derart langen gemeinsamen Geschichte wusste die Band natürlich, auf wen sie auch diesmal zurückgreifen würden:

„Patric kennt uns, hat einen großartigen Blick für die Dinge und wir vertrauen ihm vollkommen mit seiner Art zu filmen. Er steht uns auf der Bühne nicht im Weg herum, weiß, wann wir unsere Privatsphäre brauchen, aber auch wann es mal gut ist, in diese Privatsphäre einzudringen und richtig draufzuhalten.”

Tracklist Dauer
1 - In Plain View 5:47
2 - Everything’s Gone 3:31
3 - Fear Is The Weakness 3:49
4 - Trigger 4:28
5 - Resin 3:36
6 - Where The Dead Ships Dwell 4:26
7 - With Eyes Wide Open 4:04
8 - Paralyzed 4:21
9 - Through Oblivion 3:42
10 - Ropes 3:55
11 - Delight And Angers
12 - Cloud Connected
13 - Only For The Weak
14 - The Chosen Pessimist
15 - The Quiet Place
16 - When The World Explodes
17 - Rusted Nail
18 - The Mirror’s Truth
19 - Deliver Us
20 - Take This Life
Videos